• 26.04.2017

    Garry Klein meets Marry Klein

    FRANCA

    17-04-webflyer-440x247_19
  • FRANCA

    Feines Tier | Köln

    DEAN DEVILLE

    München

    BOBABACHTZEHNUHR

    München

    VJ: Installation by BETTY MÜ

    ***

    Von 23Uhr bis Mitternacht gibt Garry allen Gästen einen Drink aus. Mittwochs ist das immer so!

    ***

    Franca | Köln
    Es war Francas Schulbusfahrer, der sie zum ersten Mal mit elektronischer Tanzmusik in Verbindung brachte und auch das alte Harry Klein am Ostbahnhof trug zu ihrer elektronischen Sozialisation bei. Seit 2006 findet man Franca nun selber an den Turntables, wo sie mit ihren schwungvollen, melodischen und doch treibenden Sets, schnell die Herzen der tanzwütigen Meute eroberte.

    Dean DeVille | München
    Dean DeVille ist eine wilde Mischung – ein Klapps auf den Po, der Longdrink-Lolli im Mundwinkel, die glitzernden Highheels im bumbsvollen Club! Sein leichtfüßiges, sinnliches Spiel mit der fließenden Wahrnehmung von Geschlechterrollen tragen eine klare Botschaft: equality, baby! Frei nach dem Motto „Du darfst jeden Tag entscheiden, wie du von deiner Umwelt wahrgeommen werden willst!“ erfindet Walking Act und Nightlife Hostess Dean Deville sich in jeder Show auf aufregende Weise neu, ohne dabei seine Unverwechselbarkeit zu verlieren.

    Bobabachtzehnuhr | München
    BOBabachtzehnuhr ist Dragqueen, Host und Performanceact – ein androgyner Künstler, der sich als Katalysator zwischen den Geschlechtern und als Botschafter des Dragqueenlands versteht. Seine ausgefallenen Kostüme und Make Ups sind ein überzeichnetes Elektron zwischen den Energien. Er ist nicht Er, nicht Sie, nicht Es! Kein Stern der vergänglichen Kommerz Travestie, weder schwarz noch weiß, nicht rechts oder links, nicht richtig oder falsch – BOB ist BOB!

    ***

    “AESTHETIC BEAST #2” by Betty Mü
    Die abstrakte 3D Form aus gehobelten und lackiertem Holz und Plexiglas bettet sich vom Erdgeschoss bis zum ersten Stock über die Wände, Freifläche und Balkon haptisch in den Club ein. Kombiniert wird die Holzinstallation mit neuster VideoLED Technik, Video Mapping und rhythmischer Choreographie. Die Animation der Installation wird so programmiert dass sie auf Sound reagieren kann. Somit lässt sich nicht nur Klang und Vision miteinander verschmelzen, sondern auch die Räumlichkeit in eine immersive Umgebung verwandeln. Das persönliche Bewusstsein wird durch das Zusammenspiel zwischen physischen, digitalen und mentalen Aspekten unterstrichen.
    Diese abstrakte skulpturale in sich pulsierende Arbeit umfasst die neueste Art von Software und Hardware Technik und macht neugierig auf das Potenzial zukünftiger technologischer Prozesse und neue Möglichkeiten in der VideoKunstForm.

  • Back to Calendar
  • Cost: 7€ +1 Drink < 24:00Uhr
  • Time: 26 Apr 2017 Mittwoch 23:00
  • Garry Klein
  • Betty mü Bobabachtzehnuhr dean deville franca