TAMA SUMO

09-05-webflyer_440x263-9
Wann:
9. Mai 2015 @ 23:00 – 10. Mai 2015 @ 07:00
Wo:
Harry Klein, Sonnenstraße 8, 80331 München, Deutschland
Kategorien:

TAMA SUMO

Ostgut Ton | Panorama Bar | Berlin

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | München

Separée: MORZ DES SOUNDSYSTEM

München

VJ: OPTOPUSSIES

Die Biografien der Ostgut Ton Künstler zu lesen macht immer besonders Spaß. Der erste Satz in Tama’s Text beginnt mit einem Zitat: „Music is pure communication – stay in contact and follow your heart!“ Das beschreibt ihre Philosophie eigentlich in einem Satz. Das was Tama zum DJ, zur Musikerin, zur Künstlerin macht ist die pure Leidenschaft. Angefangen hat das Mitte der 90er, als sie in einer Bar in Kreuzberg regelmäßig am Wochenende auflegte. Es war damals eine der ersten Bars in der DJs spielten und schnell wurde es der „Place to“ bevor man in die Clubs ging. Später kamen, wie sollte es anders kommen, Gigs in größeren, bekannteren Clubs wie dem Tresor, bis sie schließlich 2001 regelmäßig im alten Ostgut zu Gast ist. Bei der Eröffnung des heutigen Berghain / Panorama Bar wird sie dann sofort Resident und ist dort bis heute zuhause!
Wir freuen uns ganz besonders sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen und stellen ihr unseren All-Time-Favorite STEPHAN KAUSSNER an die Seite, der mit seinen gewohnt technoiden Beats verzaubern wird. Für die Unterhaltung im Separée sorgt MORZ DES SOUNDSYSTEM – die Visuals kommen von den OPTOPUSSIES.


TAMA SUMO | LAKUTI

webflyer
Wann:
21. März 2014 @ 21:00 – 22. März 2014 @ 07:00
Wo:
Harry Klein, Sonnenstraße 8, 80331 München, Deutschland
Kategorien:

DOCUMENTARY & DISCUSSION

DOK.fest trifft Marry Klein und zeigt „ Sounds Queer“ in der PREVIEW !
Auf den Spuren der drei DJs Tama Sumo, Resom & Ena Lind geht „Sounds Queer“ der Frage nach, inwiefern weibliche TechnoDJs andere Erfahrungen machen als ihre männlichen Kollegen. Die Portraits geben einen subjektiven Einblick in ihre Lebenswelt und in ihre Auseinandersetzung mit diesem immer noch männlich dominierten Feld. Ausgehend vom Alltag der Protagonistinnen entsteht ein Panorama um Berlin, Feminismus, Nerdtum, queeres Leben, Liebe zur Musik und die Sehnsucht nach Selbstverwirklichung.

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr || Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit Regisseur DAN BAHL statt.

Eintritt: 9€ || Der Eintritt für den Film = Eintritt für die Party im Anschluss.

TAMA SUMO

Panorama Bar Resident | Ostgut Ton

LAKUTI

Uzuri | Süd Electronic

JOOLZ

Capsolé | Harry Klein

VJ: Kollektiv1404

LMU-VJ-Teams

 

Tama Sumo und Lakuti. Zwei Frauen, die schon ein ums andere Mal im Harry Klein zu Gast waren, und zu denen eigentlich nicht mehr viel gesagt werden muss. „Musik ist für mich pure Kommunikation“ – Tama Sumos Worte. Und sie beschreiben gut, wo sie ihre Aufgabe als DJ sieht. Steter Austausch und Wechsel von Ausdrücken, Gefühlen und Gedanken zwischen DJ-Pult und Tanzfläche. Die langjährige Resident der Panorama-Bar weiß stets, den richtigen Ton für den richtigen Moment zu treffen, und erzeugt so Sekunde für Sekunde, Stunde um Stunde, Nacht für Nacht einen Augenblick des Glücks nach dem anderen.
Diesem Musikverständnis und -gefühl steht Lakuti in nichts nach. Und so werden werden uns die beiden Damen zusammen ihre Vision von elektronischer Musik präsentieren. Ihre Sprache? Tiefer, warmer, treibender, zärtlicher, durchschlagender House. Als Support begrüßen wir JOOLZ. Sie gehört seit einigen Monaten zum festen Harry Klein Resident-Stamm. Als Mitglied des Capsolé-Künstlerkollektivs ist es ihr ein Herzensanliegen, der geneigten Tänzerschaft mehr als nur ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern, was ihr hervorragend gelingt!
Am VJ Pult, das Kollektiv1404: „Licht aus, Visuals an!“ – heißt es dann und schon geht das Lichtspektakel los. Es ist eine vielfältige Mischung aus Leben, Leidenschaft und Abenteuerlust. Neon – Mashup – Goldene 20er – jung – verrückt – leuchtstark – Lichteffekte – Rebellion – fordern – reizen – spielen – verwirren – das alles sind Motive und Elemente ihres Zusammenspiels.

 

Trailer Sounds Queer English Subtitles from D_B on Vimeo.