Harrys Kalender

September 2017

22.09.2017

All night long

KAROTTE

KAROTTE

KAROTTE

Break New Soil | Tronic | Frankfurt

Separée:
SNIFFY BULETTI

Primabeat | München

VJ: PROXIMAL

Harry Klein Visuals | Tuesday Slump | München

 

 

Wenn Momente ewig dauern und die Nacht trotzdem wie im Flug vergeht: Wenn der Exzess zum Dauerzustand und Tanzen so wichtig wie Atmen wird: Wenn Clubgäste zu Schicksalsgenossen werden, dann… Ja, dann ist Karotte zu Besuch im Harry Klein.

Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern ALL NIGHT LONG! Karotte lässt die Puppen tanzen und führt sein eigenes Impro-Musical an. Anführen ist dabei wörtlich gemeint: Denn der sympathische Frankfurter schafft es immer wieder aufs Neue schier überdimensional viel Energie in seine Sets zu pumpen. Und das kann man sogar sehen: der gute Mann glüht förmlich vor Liebe zur Musik!

Und das tut er glücklicherweise schon seit Jahren auch immer wieder im Harry Klein. Wenn man die Auskunft anruft und fragt: “Äh, welcher Künstler hat das Harry Klein denn eigentlich am meisten geprägt?”, dann erhält man von einer Roboterstimme die prompte Antwort: “Karotte, ist doch klar.”
In diesem Sinne: Licht aus, Karotte an. All night lang.

September 2017

22.09.2017

All night long

KAROTTE

KAROTTE

KAROTTE

Break New Soil | Tronic | Frankfurt

Separée:
SNIFFY BULETTI

Primabeat | München

VJ: PROXIMAL

Harry Klein Visuals | Tuesday Slump | München

 

 

Wenn Momente ewig dauern und die Nacht trotzdem wie im Flug vergeht: Wenn der Exzess zum Dauerzustand und Tanzen so wichtig wie Atmen wird: Wenn Clubgäste zu Schicksalsgenossen werden, dann… Ja, dann ist Karotte zu Besuch im Harry Klein.

Und zwar nicht nur ein bisschen, sondern ALL NIGHT LONG! Karotte lässt die Puppen tanzen und führt sein eigenes Impro-Musical an. Anführen ist dabei wörtlich gemeint: Denn der sympathische Frankfurter schafft es immer wieder aufs Neue schier überdimensional viel Energie in seine Sets zu pumpen. Und das kann man sogar sehen: der gute Mann glüht förmlich vor Liebe zur Musik!

Und das tut er glücklicherweise schon seit Jahren auch immer wieder im Harry Klein. Wenn man die Auskunft anruft und fragt: “Äh, welcher Künstler hat das Harry Klein denn eigentlich am meisten geprägt?”, dann erhält man von einer Roboterstimme die prompte Antwort: “Karotte, ist doch klar.”
In diesem Sinne: Licht aus, Karotte an. All night lang.

Weiterlesen

Weiterlesen