Harrys Kalender

September – Oktober 2017

30.09.2017

15 Jahre Watergate

MARCO RESMANN | RUEDE HAGELSTEIN

MARCO RESMANN | RUEDE HAGELSTEIN

MARCO RESMANN

Watergate| Berlin

RUEDE HAGELSTEIN

Watergate| Berlin

STASSY & WILCK

Watergate| Berlin

Separée:
FRERES & SOEURS

München

VJ: CAMELION

Electronic Monster | München

 

 

“Großmutter, warum wackelt denn der Boden so doll?”

“Keine Angst mein Kind! Das ist doch nur der Bass.”

“Hm, okay. Aber warum sind deine Augen so groß?”

“Äh, jetzt ist mal Schluss mit den Fragen. Ab ins Bett mit dir, Oma will tanzen gehen!”

Das Watergate, also der einzige Berliner Club mit einer halben Breze als Logo, feiert dieses Jahr 15jähriges Jubiläum. Und das tun sie eben auch bei uns, deshalb empfangen wir heute drei Botschafter des guten Geschmacks aus den Hallen des Watergate bei uns: Wir freuen uns auf Marco Resmann, Ruede Hagelstein, sowie Stassy & Wilck!

Dazu gibt es jecke Visuals von Camelion und profunde Bespaßung im Separée von Freres & Soeurs.

“Aber Oma, da ist Glitzer auf meinem Marmeladenbrot!”

“Mach jetzt kein Theater, sondern iss! Oma muss gleich noch auf Afterhour.”

 

September – Oktober 2017

30.09.2017

15 Jahre Watergate

MARCO RESMANN | RUEDE HAGELSTEIN

MARCO RESMANN | RUEDE HAGELSTEIN

MARCO RESMANN

Watergate| Berlin

RUEDE HAGELSTEIN

Watergate| Berlin

STASSY & WILCK

Watergate| Berlin

Separée:
FRERES & SOEURS

München

VJ: CAMELION

Electronic Monster | München

 

 

“Großmutter, warum wackelt denn der Boden so doll?”

“Keine Angst mein Kind! Das ist doch nur der Bass.”

“Hm, okay. Aber warum sind deine Augen so groß?”

“Äh, jetzt ist mal Schluss mit den Fragen. Ab ins Bett mit dir, Oma will tanzen gehen!”

Das Watergate, also der einzige Berliner Club mit einer halben Breze als Logo, feiert dieses Jahr 15jähriges Jubiläum. Und das tun sie eben auch bei uns, deshalb empfangen wir heute drei Botschafter des guten Geschmacks aus den Hallen des Watergate bei uns: Wir freuen uns auf Marco Resmann, Ruede Hagelstein, sowie Stassy & Wilck!

Dazu gibt es jecke Visuals von Camelion und profunde Bespaßung im Separée von Freres & Soeurs.

“Aber Oma, da ist Glitzer auf meinem Marmeladenbrot!”

“Mach jetzt kein Theater, sondern iss! Oma muss gleich noch auf Afterhour.”

 

Weiterlesen

7.10.2017

Brothers in Crime

MAT.JOE

MAT.JOE

Hot Trax | Katermukke | Mother Recordings | Berlin

STEFANIE RASCHKE

Flashmob LTD. | NXTOU | Harry Klein | München

BENNA

Harry Klein | München

VJ: RMO

Blink and Remove | München

***
Wenn man in Hannover aufwächst, dann wird einem der Hip Hop ja quasi in die Wiege gelegt. So auch bei Matze und Johannes, ehemals bekannt als die Hip Hop Produzenten “twomaniacs”. Die beiden sind dann aber doch nach Berlin gegangen und haben sich dort als Mat.Joe dem House zugewandt. Glück gehabt!

Denn was Mat.Joe heute ausmacht, ist vor allem ihre individuelle Mischung aus treibenden und souligen Beats, die ihre House Musik zu einem ganz besonders leckeren Früchtchen machen. Mjam. Gerüchten zufolge gibt es diese feine Kreation bald auch als Marmelade im Kühlregal.

Am 7. Oktober ist standesgemäß “Tag der Badewanne” und deshalb spielen bei uns heute alle Künstler in alphabetischer Reihenfolge. Den Anfang macht somit Benna, unser Experte für Verschleierung. Später dann lässt Fräulein Raschke zum Closing bitten: Bis wirklich gar keiner mehr kann! Außerdem begrüßen wir den Visual Artist RMO.



Weiterlesen

14.10.2017

BMW CLUBKONZERTE

Die »BMW Clubkonzerte«

Zwei Orchester, drei Clubs, keine Berührungsängste: Ensembles der Münchner Philharmoniker und des Münchener Kammerorchesters spielen „ihre“ Musik auch im Club. Musik in entspannter und kommunikativer Atmosphäre erreicht sowohl Clubgäste als auch etablierte Konzertbesucher.

Streichquartett des Münchener Kammerorchester

Anton Webern: Quartett „1905“
Hans Abrahamsen: 10 Preludes for String Quartet

Es spielen
Tae Koseki, Violine
Max Peter Meis, Violine
David Schreiber, Viola
Peter Bachmann, Cello

Hornquartett der Münchner Philharmoniker

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur Oper „Figaros Hochzeit“ (arrangiert von Kerry Turner)
Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge in e-Moll (BWV 548)
Fuge in g-Moll (BWV 578)
Eugene Bozza: Suite für Hornquartett
Kerry Turner: Barbara Allen
Fanfare for Barcs

Es spielen:
Mia Aselmeyer
Stefan Böhning
Sarah Ennouhi
Matías Piñeira
Eine Kooperation vom Münchener Kammerorchester , den Münchner Philharmonikern, BobBeamanClub, Harry Klein und Rote Sonne.

Einlass 20:30 Uhr
AK 15€ / ermäßigt 12€, VVK 12€ (zzgl. Gebühr)

>>> Tickets <<<

Nächster Termin: am 3.3.2018 – Rote Sonne

Weiterlesen

Weiterlesen

7.10.2017

Brothers in Crime

MAT.JOE

MAT.JOE

Hot Trax | Katermukke | Mother Recordings | Berlin

STEFANIE RASCHKE

Flashmob LTD. | NXTOU | Harry Klein | München

BENNA

Harry Klein | München

VJ: RMO

Blink and Remove | München

***
Wenn man in Hannover aufwächst, dann wird einem der Hip Hop ja quasi in die Wiege gelegt. So auch bei Matze und Johannes, ehemals bekannt als die Hip Hop Produzenten “twomaniacs”. Die beiden sind dann aber doch nach Berlin gegangen und haben sich dort als Mat.Joe dem House zugewandt. Glück gehabt!

Denn was Mat.Joe heute ausmacht, ist vor allem ihre individuelle Mischung aus treibenden und souligen Beats, die ihre House Musik zu einem ganz besonders leckeren Früchtchen machen. Mjam. Gerüchten zufolge gibt es diese feine Kreation bald auch als Marmelade im Kühlregal.

Am 7. Oktober ist standesgemäß “Tag der Badewanne” und deshalb spielen bei uns heute alle Künstler in alphabetischer Reihenfolge. Den Anfang macht somit Benna, unser Experte für Verschleierung. Später dann lässt Fräulein Raschke zum Closing bitten: Bis wirklich gar keiner mehr kann! Außerdem begrüßen wir den Visual Artist RMO.