Harrys Kalender

März 2017

4.03.2017

Big Harry - JRBB 3rd Anniversary

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB - JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

!!! HAPPY BIRTHDAY JAZZRAUSCH BIGBAND !!!

Gegründet haben wir die JRBB – Jazzrausch Bigband im März 2014 als Hausband der Konzertreihe “Jazzrausch” im wunderschönen und winzigen Club “Rausch & Töchter“. Seitdem stellen wir mit unserem genreübergreifenden Spielplan die Münchner Clubszene auf den Kopf. Als Resident Bigband des weltberühmten Technoclubs Harry Klein und des traditionsreichen Indieclubs Cord Club sprengen wir bei inzwischen mehr als 60 jährlichen Konzerten jede Stilgrenze, die uns über den Weg läuft. Seit September 2015 kommt es bei unseren weltweit einzigartigen Live-Bigband-Techno-Shows im Harry Klein zu einer musikalischen Kernschmelze, in der die epochale Klanggewalt einer Bigband auf die unerreichte Authentizität eines Techno Clubs trifft. Mit der von unserem DJLeonhard Kuhn komponierten Musik befeuern wir dabei die klaren Strukturen und fetten Sounds elektronischer Clubmusik mit der kreativen Tiefe des Jazz — immer tanzbar, immer überraschend.
watch & listen –>> https://youtu.be/yPOTrMS-TlM?t=16s

>>>>> Tickets <<<<<

EINLASS: 20:00 // EINTRITT: 12 € / 10 €

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

März 2017

4.03.2017

Big Harry - JRBB 3rd Anniversary

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB - JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

!!! HAPPY BIRTHDAY JAZZRAUSCH BIGBAND !!!

Gegründet haben wir die JRBB – Jazzrausch Bigband im März 2014 als Hausband der Konzertreihe “Jazzrausch” im wunderschönen und winzigen Club “Rausch & Töchter“. Seitdem stellen wir mit unserem genreübergreifenden Spielplan die Münchner Clubszene auf den Kopf. Als Resident Bigband des weltberühmten Technoclubs Harry Klein und des traditionsreichen Indieclubs Cord Club sprengen wir bei inzwischen mehr als 60 jährlichen Konzerten jede Stilgrenze, die uns über den Weg läuft. Seit September 2015 kommt es bei unseren weltweit einzigartigen Live-Bigband-Techno-Shows im Harry Klein zu einer musikalischen Kernschmelze, in der die epochale Klanggewalt einer Bigband auf die unerreichte Authentizität eines Techno Clubs trifft. Mit der von unserem DJLeonhard Kuhn komponierten Musik befeuern wir dabei die klaren Strukturen und fetten Sounds elektronischer Clubmusik mit der kreativen Tiefe des Jazz — immer tanzbar, immer überraschend.
watch & listen –>> https://youtu.be/yPOTrMS-TlM?t=16s

>>>>> Tickets <<<<<

EINLASS: 20:00 // EINTRITT: 12 € / 10 €

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

4.03.2017

Electronic Monster pres.

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

Afterlife | Berlin

RAINER WAHNSINN

Electronic Monster | München

 XAVER SCHOTT live

Electronic Monster | München

Separée: CHRIS MUELLER

Electronic Monster | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

>>>> TICKETS <<<<

***

LOCKED GROOVE ist leider nur noch selten für Gigs in Deutschland anzutreffen. Denn der belgische Produzent kombiniert die Wärme und den Groove von klassischen Chicago House-Hymnen mit aktuellem, rohem, industriellem Großstadt-Techno. Und das kommt seinem randvollen Tourkalender zugute. Scuba, der Label-Inhaber von Hotflush, verfiel den Tracks sofort, und verpflichtete ihn direkt für sein Imprint. Seitdem hat Locked Groove mit seinem eigenen Stil einen wahren Siegeszug angetreten: Er wird nicht nur weltweit für jedes anspruchsvolle Festival gebucht, sondern hat schon auf chefmäßigen Labels wie Afterlife, Turbo, Permanent Vacation und Life and Death veröffentlicht. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis er einfach seine eigene, kleine Plattenfirma gründete – und die heißt, passenderweise: Locked Groove. Seine grandiosen und endlosen Sets entwickeln sich für gewöhnlich nur langsam, setzen dafür aber gerne auf hymnenartige Schichtungen, Wucht und Wiederholung und verzichten auf abrupte Breaks oder strukturelle Saltos. Erstmals im Harry Klein, spielt er gleich ein mindestens vier Stunden langes Set für uns. Soundmäßig ist das ganz klar unser bisheriges Jahreshighlight bei Electronic Monster.

Direkt davor präsentiert uns SCHOTT sein neues Liveset. RAINER WAHNSINN übernimmt das Ruder zum Warmup und CHRIS MUELLER sorgt mit einem warmen Tech-House-Vinylset im Separee für die passende Stimmung.

Euer Electronic Monster Team

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

11.03.2017

Hörverlesen Showcase

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

Hörverlesen | Frankfurt

MORI

Hörverlesen | Frankfurt

SOMEWHERE ELSE TOMORROW

Hörverlesen | Frankfurt

Separée: TUFF RUBBER

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

 

***
>>>> TICKETS <<<<

***
FALSCHER HASE ist eine Institution für sich! Es gibt keine Biografie, keine Agentur steht hinter ihm und auch ein Bild von ihm ist kaum zu finden. Ihm geht es nicht um die Exzentrik, Selbstdarstellung oder den Schein, denn für ihn spricht einzig und allein seine Musik, die durch die Track-Selektion und Qualität besticht.

Genauso selektiv ist er auch bei der Auswahl der Clubs – man bucht ihn nicht einfach, nein, es muss passen! Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir ihn für euch gewinnen konnten! Und zwar nicht nur ihn, sondern auch seine Freunde SOMEWHERE ELSE TOMORROW und MORI vom Hörverlesen Kollektiv. Gemeinsam werden sie euch einen wunderbaren Abend bereiten, der seinesgleichen sucht.
Solche Abende brauchen auch einen  zweiten Floor – TUFF RUBBER bescheren euch vier Wonnestunden des Tanzens im Separée!

***
Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

18.03.2017

BMW CLUBKONZERTE

BMW CLUBKONZERTE

Streichquartett der Münchner Philharmoniker

***

Streichquartett des Münchener Kammerorchester

***

Die »BMW Clubkonzerte«
zwei Orchester, zwei Clubs, keine Berührungsängste!

18. März 2017 im BobBeamanClub (Gabelsbergerstr. 4)
Einlass 20:30 Uhr | Beginn 21 Uhr

Zwei Orchester, zwei Clubs, keine Berührungsängste: Ensembles der Münchner Philharmoniker und des Münchener Kammerorchesters spielen ‘ihre’ Musik auch im Club. Musik in entspannter und kommunikativer Atmosphäre erreicht sowohl Clubgäste als auch etablierte Konzertbesucher.
In Kooperation mit: Bob Beaman Music Club und Harry Klein

***

Streichquartett der Münchner Philharmoniker

Ralph Vaughan Williams: Streichquartett Nr. 1

Es spielen:
Julian Shevlin, Violine
Simon Fordham, Violine
Valentin Eichler, Viola
David Hausdorf, Violoncello

Streichquartett des Münchener Kammerorchester

Wolfgang Amadeus Mozart: Allegro vivace assai aus dem “Jagdquartett”
Joseph Haydn: Presto aus dem Streichquartett Op.1, Hob.III, 1 “La chasse”
Robert Schumann: Finale aus Papillons, Nr. 12
Jörg Widmann: 3. Streichquartett “Jagdquartett”

Es spielen:
Yuki Kasai, Violine
Rüdiger Lotter, Violine
Kelvin Hawthorne, Viola
Mikayel Hakhnazaryan, Violoncello

***

Einlass 20:30 Uhr | Beginn 21 Uhr
AK 15€ / ermäßigt 12€, VVK 12€ (zzgl. VVK-Gebühr)

>>> Tickets <<<

Eine Kooperation von Münchener Kammerorchester, Münchner Philharmonikern, dem Bob Beaman Music Club und dem Harry Klein.

Nächster Termin:
14. Oktober 2017 / Harry Klein

Weiterlesen

18.03.2017

IWW - Chicago House Unit

BOO WILLIAMS

BOO WILLIAMS

BOO WILLIAMS

Strictly Jaz Unit | Chicago

MAXÂGE

IWW | München

FABIAN KRANZ

IWW | Trap10 | München

Separée: MORITZ BELDIG

awi | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

Chicago House – zusammen mit Detroit Techno die Musikrichtung, die uns zu den Wurzeln der elektronische Musik zurückführt, die wir von IWW heute hören. Und so sind wir stolz, einen der Pioniere dieser Bewegung, die uns bis heute prägt, einzuladen. BOO WILLIAMS ist schon seit den 80er Jahren im Studio und somit schon ein alter Hase im Show Biz. Seine erste Platte erschien 1993 auf Djax Recordings und wurde gefolgt von einer Reihe von Veröffentlichungen unter anderem auf dem legendären Relief Label. Doch allzu tief wollen wir auch nicht in den Geschichtsbüchern graben sondern uns lieber darauf fokussieren, was aktuell um den Künstler passiert. Und das ist eine ganze Menge: Veröffentlichungen auf Labels wie Rush Hour oder seinem eigenen Label Strictly Jazz Unit katapultieren Ihn aktuell an die Spitze der Charts und so sind wir gespannt, was er an diesem besonderen Abend im Harry Klein noch in seiner Trickkiste dabei hat. Natürlich dürfen die IWW-Veteranen der 10. Saison MAXÂGE und FABIAN KRANZ sowie unser Separée DJ MORITZ BELDIG nicht unerwähnt bleiben. House ist die Farbe des Frühlings!

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

25.03.2017

Postapokalypse

JUAN ATKINS

JUAN ATKINS

Filmscreening:
(Einlass 21h | Beginn 21:30h | Eintritt frei)

HIGH TECH SOUL – The Creation of Techno Music

(USA, 2006, OmU, 64 Minuten)

***

Ab 23h | AK 10€ | VVK 8€

JUAN ATKINS

Metroplex | Detroit

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | Tuesday Slump | München

JOOLZ

Harry Klein | München

Separée: MAXIMILIAN HOCHBURGER

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

In Zusammenarbeit mit der Veranstaltungsreihe „Postapokalyptischer Realismus. It’s After the End of the World. Don’t You Know That?” im Museum Brandhorst, gesamtes Programm unter www.museum-brandhorst.de.

***

>>>> TICKETS <<<<

***
Wenn Juan Atkins heutzutage auflegt, dann könnten viele der Partygäste seine Kinder sein. Einer seiner Sprösslinge ist tatsächlich immer mit dabei und ihr kennt ihn gut: er heißt Techno. Juan Aktins war schließlich der erste DJ, der seiner Musik diesen Namen gegeben hat. Das macht ihn übrigens zum dienstältesten Techno DJ der Welt.

Wer sich ein bisschen für des Pudels Kern interessiert, geht um 20 Uhr ins Museum Brandhorst (mehr Info: www.museum-brandhorst.de) und hört den Godfather of Techno live über das postapokalyptische Detroit der 1980er-Jahre und seine Musik sprechen, um im Anschluss pünktlich mit uns im Harry Klein Filmchen zu schauen. “HIGH TECH SOUL – The Creation of Techno Music” steht auf dem Programm. Der Streifen sucht die Ursprünge des Techno im Detroit der späten 70er und frühen 80er Jahre. Kleiner Spoiler: Unser Gast spielt dabei natürlich eine große Rolle.

Danach legt erst einmal ca. 35 Jahre lang JOOLZ auf, um uns wieder ins 21. Jahrhundert zu befördern – was euch allerdings vorkommen wird wie ein paar Stunden. Und dann ist er plötzlich da: Der große Juan Atkins aus Detroit im Jahre 2017. Eine Zeitreise kann so einfach sein!

Das war aber noch längst nicht alles! Wir haben außerdem noch unseren Resident Stephan Kaussner für euch, sowie Maximilian Hochburger im Separée.

***
Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

Weiterlesen

4.03.2017

Electronic Monster pres.

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

Afterlife | Berlin

RAINER WAHNSINN

Electronic Monster | München

 XAVER SCHOTT live

Electronic Monster | München

Separée: CHRIS MUELLER

Electronic Monster | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

>>>> TICKETS <<<<

***

LOCKED GROOVE ist leider nur noch selten für Gigs in Deutschland anzutreffen. Denn der belgische Produzent kombiniert die Wärme und den Groove von klassischen Chicago House-Hymnen mit aktuellem, rohem, industriellem Großstadt-Techno. Und das kommt seinem randvollen Tourkalender zugute. Scuba, der Label-Inhaber von Hotflush, verfiel den Tracks sofort, und verpflichtete ihn direkt für sein Imprint. Seitdem hat Locked Groove mit seinem eigenen Stil einen wahren Siegeszug angetreten: Er wird nicht nur weltweit für jedes anspruchsvolle Festival gebucht, sondern hat schon auf chefmäßigen Labels wie Afterlife, Turbo, Permanent Vacation und Life and Death veröffentlicht. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis er einfach seine eigene, kleine Plattenfirma gründete – und die heißt, passenderweise: Locked Groove. Seine grandiosen und endlosen Sets entwickeln sich für gewöhnlich nur langsam, setzen dafür aber gerne auf hymnenartige Schichtungen, Wucht und Wiederholung und verzichten auf abrupte Breaks oder strukturelle Saltos. Erstmals im Harry Klein, spielt er gleich ein mindestens vier Stunden langes Set für uns. Soundmäßig ist das ganz klar unser bisheriges Jahreshighlight bei Electronic Monster.

Direkt davor präsentiert uns SCHOTT sein neues Liveset. RAINER WAHNSINN übernimmt das Ruder zum Warmup und CHRIS MUELLER sorgt mit einem warmen Tech-House-Vinylset im Separee für die passende Stimmung.

Euer Electronic Monster Team

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

März 2017

4.03.2017

Big Harry - JRBB 3rd Anniversary

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB - JAZZRAUSCH BIGBAND

JRBB – JAZZRAUSCH BIGBAND

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

!!! HAPPY BIRTHDAY JAZZRAUSCH BIGBAND !!!

Gegründet haben wir die JRBB – Jazzrausch Bigband im März 2014 als Hausband der Konzertreihe “Jazzrausch” im wunderschönen und winzigen Club “Rausch & Töchter“. Seitdem stellen wir mit unserem genreübergreifenden Spielplan die Münchner Clubszene auf den Kopf. Als Resident Bigband des weltberühmten Technoclubs Harry Klein und des traditionsreichen Indieclubs Cord Club sprengen wir bei inzwischen mehr als 60 jährlichen Konzerten jede Stilgrenze, die uns über den Weg läuft. Seit September 2015 kommt es bei unseren weltweit einzigartigen Live-Bigband-Techno-Shows im Harry Klein zu einer musikalischen Kernschmelze, in der die epochale Klanggewalt einer Bigband auf die unerreichte Authentizität eines Techno Clubs trifft. Mit der von unserem DJLeonhard Kuhn komponierten Musik befeuern wir dabei die klaren Strukturen und fetten Sounds elektronischer Clubmusik mit der kreativen Tiefe des Jazz — immer tanzbar, immer überraschend.
watch & listen –>> https://youtu.be/yPOTrMS-TlM?t=16s

>>>>> Tickets <<<<<

EINLASS: 20:00 // EINTRITT: 12 € / 10 €

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

4.03.2017

Electronic Monster pres.

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

LOCKED GROOVE

Afterlife | Berlin

RAINER WAHNSINN

Electronic Monster | München

 XAVER SCHOTT live

Electronic Monster | München

Separée: CHRIS MUELLER

Electronic Monster | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

>>>> TICKETS <<<<

***

LOCKED GROOVE ist leider nur noch selten für Gigs in Deutschland anzutreffen. Denn der belgische Produzent kombiniert die Wärme und den Groove von klassischen Chicago House-Hymnen mit aktuellem, rohem, industriellem Großstadt-Techno. Und das kommt seinem randvollen Tourkalender zugute. Scuba, der Label-Inhaber von Hotflush, verfiel den Tracks sofort, und verpflichtete ihn direkt für sein Imprint. Seitdem hat Locked Groove mit seinem eigenen Stil einen wahren Siegeszug angetreten: Er wird nicht nur weltweit für jedes anspruchsvolle Festival gebucht, sondern hat schon auf chefmäßigen Labels wie Afterlife, Turbo, Permanent Vacation und Life and Death veröffentlicht. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis er einfach seine eigene, kleine Plattenfirma gründete – und die heißt, passenderweise: Locked Groove. Seine grandiosen und endlosen Sets entwickeln sich für gewöhnlich nur langsam, setzen dafür aber gerne auf hymnenartige Schichtungen, Wucht und Wiederholung und verzichten auf abrupte Breaks oder strukturelle Saltos. Erstmals im Harry Klein, spielt er gleich ein mindestens vier Stunden langes Set für uns. Soundmäßig ist das ganz klar unser bisheriges Jahreshighlight bei Electronic Monster.

Direkt davor präsentiert uns SCHOTT sein neues Liveset. RAINER WAHNSINN übernimmt das Ruder zum Warmup und CHRIS MUELLER sorgt mit einem warmen Tech-House-Vinylset im Separee für die passende Stimmung.

Euer Electronic Monster Team

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

11.03.2017

Hörverlesen Showcase

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

Hörverlesen | Frankfurt

MORI

Hörverlesen | Frankfurt

SOMEWHERE ELSE TOMORROW

Hörverlesen | Frankfurt

Separée: TUFF RUBBER

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

 

***
>>>> TICKETS <<<<

***
FALSCHER HASE ist eine Institution für sich! Es gibt keine Biografie, keine Agentur steht hinter ihm und auch ein Bild von ihm ist kaum zu finden. Ihm geht es nicht um die Exzentrik, Selbstdarstellung oder den Schein, denn für ihn spricht einzig und allein seine Musik, die durch die Track-Selektion und Qualität besticht.

Genauso selektiv ist er auch bei der Auswahl der Clubs – man bucht ihn nicht einfach, nein, es muss passen! Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir ihn für euch gewinnen konnten! Und zwar nicht nur ihn, sondern auch seine Freunde SOMEWHERE ELSE TOMORROW und MORI vom Hörverlesen Kollektiv. Gemeinsam werden sie euch einen wunderbaren Abend bereiten, der seinesgleichen sucht.
Solche Abende brauchen auch einen  zweiten Floor – TUFF RUBBER bescheren euch vier Wonnestunden des Tanzens im Separée!

***
Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

18.03.2017

BMW CLUBKONZERTE

BMW CLUBKONZERTE

Streichquartett der Münchner Philharmoniker

***

Streichquartett des Münchener Kammerorchester

***

Die »BMW Clubkonzerte«
zwei Orchester, zwei Clubs, keine Berührungsängste!

18. März 2017 im BobBeamanClub (Gabelsbergerstr. 4)
Einlass 20:30 Uhr | Beginn 21 Uhr

Zwei Orchester, zwei Clubs, keine Berührungsängste: Ensembles der Münchner Philharmoniker und des Münchener Kammerorchesters spielen ‘ihre’ Musik auch im Club. Musik in entspannter und kommunikativer Atmosphäre erreicht sowohl Clubgäste als auch etablierte Konzertbesucher.
In Kooperation mit: Bob Beaman Music Club und Harry Klein

***

Streichquartett der Münchner Philharmoniker

Ralph Vaughan Williams: Streichquartett Nr. 1

Es spielen:
Julian Shevlin, Violine
Simon Fordham, Violine
Valentin Eichler, Viola
David Hausdorf, Violoncello

Streichquartett des Münchener Kammerorchester

Wolfgang Amadeus Mozart: Allegro vivace assai aus dem “Jagdquartett”
Joseph Haydn: Presto aus dem Streichquartett Op.1, Hob.III, 1 “La chasse”
Robert Schumann: Finale aus Papillons, Nr. 12
Jörg Widmann: 3. Streichquartett “Jagdquartett”

Es spielen:
Yuki Kasai, Violine
Rüdiger Lotter, Violine
Kelvin Hawthorne, Viola
Mikayel Hakhnazaryan, Violoncello

***

Einlass 20:30 Uhr | Beginn 21 Uhr
AK 15€ / ermäßigt 12€, VVK 12€ (zzgl. VVK-Gebühr)

>>> Tickets <<<

Eine Kooperation von Münchener Kammerorchester, Münchner Philharmonikern, dem Bob Beaman Music Club und dem Harry Klein.

Nächster Termin:
14. Oktober 2017 / Harry Klein

Weiterlesen

18.03.2017

IWW - Chicago House Unit

BOO WILLIAMS

BOO WILLIAMS

BOO WILLIAMS

Strictly Jaz Unit | Chicago

MAXÂGE

IWW | München

FABIAN KRANZ

IWW | Trap10 | München

Separée: MORITZ BELDIG

awi | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

Chicago House – zusammen mit Detroit Techno die Musikrichtung, die uns zu den Wurzeln der elektronische Musik zurückführt, die wir von IWW heute hören. Und so sind wir stolz, einen der Pioniere dieser Bewegung, die uns bis heute prägt, einzuladen. BOO WILLIAMS ist schon seit den 80er Jahren im Studio und somit schon ein alter Hase im Show Biz. Seine erste Platte erschien 1993 auf Djax Recordings und wurde gefolgt von einer Reihe von Veröffentlichungen unter anderem auf dem legendären Relief Label. Doch allzu tief wollen wir auch nicht in den Geschichtsbüchern graben sondern uns lieber darauf fokussieren, was aktuell um den Künstler passiert. Und das ist eine ganze Menge: Veröffentlichungen auf Labels wie Rush Hour oder seinem eigenen Label Strictly Jazz Unit katapultieren Ihn aktuell an die Spitze der Charts und so sind wir gespannt, was er an diesem besonderen Abend im Harry Klein noch in seiner Trickkiste dabei hat. Natürlich dürfen die IWW-Veteranen der 10. Saison MAXÂGE und FABIAN KRANZ sowie unser Separée DJ MORITZ BELDIG nicht unerwähnt bleiben. House ist die Farbe des Frühlings!

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

25.03.2017

Postapokalypse

JUAN ATKINS

JUAN ATKINS

Filmscreening:
(Einlass 21h | Beginn 21:30h | Eintritt frei)

HIGH TECH SOUL – The Creation of Techno Music

(USA, 2006, OmU, 64 Minuten)

***

Ab 23h | AK 10€ | VVK 8€

JUAN ATKINS

Metroplex | Detroit

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | Tuesday Slump | München

JOOLZ

Harry Klein | München

Separée: MAXIMILIAN HOCHBURGER

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

In Zusammenarbeit mit der Veranstaltungsreihe „Postapokalyptischer Realismus. It’s After the End of the World. Don’t You Know That?” im Museum Brandhorst, gesamtes Programm unter www.museum-brandhorst.de.

***

>>>> TICKETS <<<<

***
Wenn Juan Atkins heutzutage auflegt, dann könnten viele der Partygäste seine Kinder sein. Einer seiner Sprösslinge ist tatsächlich immer mit dabei und ihr kennt ihn gut: er heißt Techno. Juan Aktins war schließlich der erste DJ, der seiner Musik diesen Namen gegeben hat. Das macht ihn übrigens zum dienstältesten Techno DJ der Welt.

Wer sich ein bisschen für des Pudels Kern interessiert, geht um 20 Uhr ins Museum Brandhorst (mehr Info: www.museum-brandhorst.de) und hört den Godfather of Techno live über das postapokalyptische Detroit der 1980er-Jahre und seine Musik sprechen, um im Anschluss pünktlich mit uns im Harry Klein Filmchen zu schauen. “HIGH TECH SOUL – The Creation of Techno Music” steht auf dem Programm. Der Streifen sucht die Ursprünge des Techno im Detroit der späten 70er und frühen 80er Jahre. Kleiner Spoiler: Unser Gast spielt dabei natürlich eine große Rolle.

Danach legt erst einmal ca. 35 Jahre lang JOOLZ auf, um uns wieder ins 21. Jahrhundert zu befördern – was euch allerdings vorkommen wird wie ein paar Stunden. Und dann ist er plötzlich da: Der große Juan Atkins aus Detroit im Jahre 2017. Eine Zeitreise kann so einfach sein!

Das war aber noch längst nicht alles! Wir haben außerdem noch unseren Resident Stephan Kaussner für euch, sowie Maximilian Hochburger im Separée.

***
Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

Weiterlesen

11.03.2017

Hörverlesen Showcase

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

FALSCHER HASE

Hörverlesen | Frankfurt

MORI

Hörverlesen | Frankfurt

SOMEWHERE ELSE TOMORROW

Hörverlesen | Frankfurt

Separée: TUFF RUBBER

München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

 

***
>>>> TICKETS <<<<

***
FALSCHER HASE ist eine Institution für sich! Es gibt keine Biografie, keine Agentur steht hinter ihm und auch ein Bild von ihm ist kaum zu finden. Ihm geht es nicht um die Exzentrik, Selbstdarstellung oder den Schein, denn für ihn spricht einzig und allein seine Musik, die durch die Track-Selektion und Qualität besticht.

Genauso selektiv ist er auch bei der Auswahl der Clubs – man bucht ihn nicht einfach, nein, es muss passen! Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir ihn für euch gewinnen konnten! Und zwar nicht nur ihn, sondern auch seine Freunde SOMEWHERE ELSE TOMORROW und MORI vom Hörverlesen Kollektiv. Gemeinsam werden sie euch einen wunderbaren Abend bereiten, der seinesgleichen sucht.
Solche Abende brauchen auch einen  zweiten Floor – TUFF RUBBER bescheren euch vier Wonnestunden des Tanzens im Separée!

***
Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.