Harrys Kalender

Dezember 2013 – Februar 2015

20.12.2013

IWW for COUNTERCHANGE

ED DAVENPORT | INLAND live!

ED DAVENPORT | INLAND live!

ED DAVENPORT

Counterchange | Liebe*Detail | Vidab | Pokerflat | London

 

INLAND LIVE!

Ed Davenport | Counterchange | Vidab | London

 

MAXÂGE

IWW | München

 

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

 

FABIAN KRANZ

IWW | München

 

VJ: GENERATION GÄSTELISTE

Grüne Sonne | Berlin

 

Tom Demac. Octave One. Levon Vincent. ANA. Andrea Di Rocco. Maze 2.0. Michal Zietara. Rhode & Brown. Simon D. Alioune. Savas Pascalidis. Same Same. Blawan. LEON. Benna. Moony Me. Janis. Andi Lehner. Chris Zeitlmeier & DJ Credes. Monty. Schmitt & Kinateder. Daniel Zuur. Bergmann. Mr Paul. Alex Q. Bleak. Florian Scheibein. A:lex. Mount Kimbie. Maxâge. Fabian Kranz. Sebastian Galvani. Coco…
… und last but not least an diesem Abend im Dezember: Ed Davenport.
Ja 2013 war bei IWW schon einiges geboten. Und so freuen wir uns Euch zum krönenden Abschluss noch mal ein besonderes Schmankerl bieten zu können. Denn der gebürtige Londoner und Wahlberliner Ed Davenport verkörpert genau unseren aktuellen IWW-Stil: Und zwar die perfekte Mischung aus House und Techno. Auch wenn er sich als Ed Davenport nun – genauso wie IWW – mehr in die Richtung Techno bewegt, so hat er mit seinen Releases auf Liebe*Detail oder Vidab bewiesen, dass er ebenso ein Faible für die dubbige House Grooves wie für rollende Technobeats hat. Zudem wird er unter seinem neuen Alias Inland ein Live-Set zum Besten geben, in dem er sein Können als Produzent von chordigen, technoiden Floorkillern beweist.
Abgerundet wird das Ganze von Euren Lieblings IWW Residents Maxâge, Sebastian Galvani und Fabian Kranz, sowie VJ Generation Gästeliste hinter den Lichtschaltern.
Zu guter letzt wollen wir uns nun bei Euch Liebe IWW-Fans bedanken. Denn ohne Euren Support wären unsere Abende nicht die, die sie eben sind. Außerdem sagen wir Danke an alle Künstler, unsere Partner, vor allem an die Harry Klein Crew und all unseren Helfern.

Auf eine gelungenen letzten Abend in 2013 und ein mindestens genauso spannendes Jahr 2014, welches mit Octave One am 17. Januar und unserem 6-Jährigen am 28. Februar im Backstage Werk jetzt schon viel zu versprechen vermag.

Dezember 2013 – Februar 2015

20.12.2013

IWW for COUNTERCHANGE

ED DAVENPORT | INLAND live!

ED DAVENPORT | INLAND live!

ED DAVENPORT

Counterchange | Liebe*Detail | Vidab | Pokerflat | London

 

INLAND LIVE!

Ed Davenport | Counterchange | Vidab | London

 

MAXÂGE

IWW | München

 

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

 

FABIAN KRANZ

IWW | München

 

VJ: GENERATION GÄSTELISTE

Grüne Sonne | Berlin

 

Tom Demac. Octave One. Levon Vincent. ANA. Andrea Di Rocco. Maze 2.0. Michal Zietara. Rhode & Brown. Simon D. Alioune. Savas Pascalidis. Same Same. Blawan. LEON. Benna. Moony Me. Janis. Andi Lehner. Chris Zeitlmeier & DJ Credes. Monty. Schmitt & Kinateder. Daniel Zuur. Bergmann. Mr Paul. Alex Q. Bleak. Florian Scheibein. A:lex. Mount Kimbie. Maxâge. Fabian Kranz. Sebastian Galvani. Coco…
… und last but not least an diesem Abend im Dezember: Ed Davenport.
Ja 2013 war bei IWW schon einiges geboten. Und so freuen wir uns Euch zum krönenden Abschluss noch mal ein besonderes Schmankerl bieten zu können. Denn der gebürtige Londoner und Wahlberliner Ed Davenport verkörpert genau unseren aktuellen IWW-Stil: Und zwar die perfekte Mischung aus House und Techno. Auch wenn er sich als Ed Davenport nun – genauso wie IWW – mehr in die Richtung Techno bewegt, so hat er mit seinen Releases auf Liebe*Detail oder Vidab bewiesen, dass er ebenso ein Faible für die dubbige House Grooves wie für rollende Technobeats hat. Zudem wird er unter seinem neuen Alias Inland ein Live-Set zum Besten geben, in dem er sein Können als Produzent von chordigen, technoiden Floorkillern beweist.
Abgerundet wird das Ganze von Euren Lieblings IWW Residents Maxâge, Sebastian Galvani und Fabian Kranz, sowie VJ Generation Gästeliste hinter den Lichtschaltern.
Zu guter letzt wollen wir uns nun bei Euch Liebe IWW-Fans bedanken. Denn ohne Euren Support wären unsere Abende nicht die, die sie eben sind. Außerdem sagen wir Danke an alle Künstler, unsere Partner, vor allem an die Harry Klein Crew und all unseren Helfern.

Auf eine gelungenen letzten Abend in 2013 und ein mindestens genauso spannendes Jahr 2014, welches mit Octave One am 17. Januar und unserem 6-Jährigen am 28. Februar im Backstage Werk jetzt schon viel zu versprechen vermag.

Weiterlesen

20.02.2015

SWEAT LODGE pres.

ED DAVENPORT

ED DAVENPORT

ED DAVENPORT

Break New Soil |Offenbach

SPENCER PARKER

Its Not Over | Work Them Records | London, Berlin

LIZA

Aura Karma | München

Video & Lichtdesign: EL MOVIMIENTO

Über die Jahre hat sich der britisch-stämmige Wahl-Berliner Ed Davenport nun seinen Platz in den Rängen der elektronischen Musik gesichert. Ob als Kopf seines eigenen Labels „Counterchange“, Mitbetreiber der legendären „Infrastructure“ in New York, DJ und Live-Act, sowohl unter seinem Namen als auch mit seinem Alias „Inland“. Sein Verständnis von Techno, sein Verständnis von Musik im Generellen, ist von Zeitlosigkeit geprägt, der Zeitlosigkeit von Qualität. Sein Sound ist gefühlvoll, einnehmend, umfassend.
So umfassend wie der Geschmack von Spencer Parker, unserem zweiten Gast heute Abend. Der Gründer von „Work Them Records“ ist ein absolutes Talent, wenn es um das Ausleben von Vielseitigkeit in der Musik geht, ohne dabei seinen Faden zu verlieren. In einem durchschnittlichen DJ-Set aus seinen Händen sollte man alles erwarten – von Techno über House über 80er Synth bishin zu Disco-Klassikern.
An die Seite der beiden stellen wir unsere First Lady – Liza.

Im gesamten Februar wird unser Dancefloor in ein neues Licht gehüllt! Hierfür haben wir den Argentinier Mariano Cuassolo eingeladen, der Teil des visuellen Kunstprojektes EL MOVIMIENTO ist. Wer mit uns auf dem Chiemsee-Reggae-Festival war oder jemals das Fusion-Festival besucht hat, kennt bereits seine Mappings, Lichtinstallationen und 3D-Animationen, die einem die Sinne rauben.

Weiterlesen

Weiterlesen

20.02.2015

SWEAT LODGE pres.

ED DAVENPORT

ED DAVENPORT

ED DAVENPORT

Break New Soil |Offenbach

SPENCER PARKER

Its Not Over | Work Them Records | London, Berlin

LIZA

Aura Karma | München

Video & Lichtdesign: EL MOVIMIENTO

Über die Jahre hat sich der britisch-stämmige Wahl-Berliner Ed Davenport nun seinen Platz in den Rängen der elektronischen Musik gesichert. Ob als Kopf seines eigenen Labels „Counterchange“, Mitbetreiber der legendären „Infrastructure“ in New York, DJ und Live-Act, sowohl unter seinem Namen als auch mit seinem Alias „Inland“. Sein Verständnis von Techno, sein Verständnis von Musik im Generellen, ist von Zeitlosigkeit geprägt, der Zeitlosigkeit von Qualität. Sein Sound ist gefühlvoll, einnehmend, umfassend.
So umfassend wie der Geschmack von Spencer Parker, unserem zweiten Gast heute Abend. Der Gründer von „Work Them Records“ ist ein absolutes Talent, wenn es um das Ausleben von Vielseitigkeit in der Musik geht, ohne dabei seinen Faden zu verlieren. In einem durchschnittlichen DJ-Set aus seinen Händen sollte man alles erwarten – von Techno über House über 80er Synth bishin zu Disco-Klassikern.
An die Seite der beiden stellen wir unsere First Lady – Liza.

Im gesamten Februar wird unser Dancefloor in ein neues Licht gehüllt! Hierfür haben wir den Argentinier Mariano Cuassolo eingeladen, der Teil des visuellen Kunstprojektes EL MOVIMIENTO ist. Wer mit uns auf dem Chiemsee-Reggae-Festival war oder jemals das Fusion-Festival besucht hat, kennt bereits seine Mappings, Lichtinstallationen und 3D-Animationen, die einem die Sinne rauben.