Harrys Kalender

September 2013

20.09.2013

PARANOIA

OLIVER HUNTEMANN

OLIVER HUNTEMANN

OLIVER HUNTEMANN

Ideal | Cocoon Artis Booking | Hamburg

BENNA Harry Klein | München

VJ: Licht+Spiel

Es wird dunkel werden, und stürmisch, heute Nacht im Harry Klein. Unser Gast wird uns mitnehmen in musikalische Sphären, in die nicht viel Licht dringt, bildlich gesprochen. Die Rede ist von Oliver Huntemann. Ein Name, der bei niemandem, der sich mit der elektronischen Musik der letzten Jahre auseinandergesetzt hat, offene Fragen hinterlassen dürfte. Außer vielleicht der Frage danach, was am Ende Nacht von uns übriggeblieben sein wird, wenn die Musik verstummt und die Lichter angegangen sein werden.
So wie seine Heimat im Norden Deutschlands bekannt ist für des Öfteren stürmisches Wetter, steht Huntemann für ein rauhes, dunkles Verständnis von Techno. Sowohl in seinen Produktionen als auch in seinen Sets wird Stimmungen und Eindrücken gearbeitet, die immensen Druck aufbauen. Druck, der, einmal in unseren Körpern angelangt, auf der Tanzfläche entladen wird. In diesem Sinne – Anker auf! Die Abfahrt beginnt!
Die musikalische Unterstützung kommt heute von unserem hauseigenen Maat Benna. Die Visuals übernimmt licht+spiel.

September 2013

20.09.2013

PARANOIA

OLIVER HUNTEMANN

OLIVER HUNTEMANN

OLIVER HUNTEMANN

Ideal | Cocoon Artis Booking | Hamburg

BENNA Harry Klein | München

VJ: Licht+Spiel

Es wird dunkel werden, und stürmisch, heute Nacht im Harry Klein. Unser Gast wird uns mitnehmen in musikalische Sphären, in die nicht viel Licht dringt, bildlich gesprochen. Die Rede ist von Oliver Huntemann. Ein Name, der bei niemandem, der sich mit der elektronischen Musik der letzten Jahre auseinandergesetzt hat, offene Fragen hinterlassen dürfte. Außer vielleicht der Frage danach, was am Ende Nacht von uns übriggeblieben sein wird, wenn die Musik verstummt und die Lichter angegangen sein werden.
So wie seine Heimat im Norden Deutschlands bekannt ist für des Öfteren stürmisches Wetter, steht Huntemann für ein rauhes, dunkles Verständnis von Techno. Sowohl in seinen Produktionen als auch in seinen Sets wird Stimmungen und Eindrücken gearbeitet, die immensen Druck aufbauen. Druck, der, einmal in unseren Körpern angelangt, auf der Tanzfläche entladen wird. In diesem Sinne – Anker auf! Die Abfahrt beginnt!
Die musikalische Unterstützung kommt heute von unserem hauseigenen Maat Benna. Die Visuals übernimmt licht+spiel.

Weiterlesen

Weiterlesen