Harrys Kalender

November 2014

8.11.2014

Dystopian Beauty Through Noise

pres. by IWW

pres. by IWW

VRIL live

Dystopian | Ostgut Ton | Berlin

MAXAGÉ

IWW | München

FABIAN KRANZ

IWW | München

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

VJ: CoCo

Dystopian – Das Label rund um Rødhåd und Recondite wird derzeit auf dem internationalen Techno-Markt sehr hoch gehandelt. Beim Dystopian Boiler Room wird es sogar als „one of the hottest young label modern techno has to offer“ bezeichnet. Ein Artist stach bei dieser Boiler Room Show besonders hervor. Denn neben Recondite hat das Imprint noch einen weiteren Live-Act im Artist Roster. VRIL heißt der Künstler, der bereits auf Ostgut Ton oder Delsin veröffentlichte. Zwar nicht so gehyped wie seine Label-Kollegen, dafür aber mindestens genauso gut. Googelt man den Namen so findet man weder Homepage noch Facebook-Page. Lediglich auf Soundcloud befinden sich Eindrücke von seinem Sound. Deshalb wollen wir nun auch weiter keine weiteren Worte verlieren und lassen die roughen Klänge dieses Ausnahme-Künstlers einfach wirken.

November 2014

8.11.2014

Dystopian Beauty Through Noise

pres. by IWW

pres. by IWW

VRIL live

Dystopian | Ostgut Ton | Berlin

MAXAGÉ

IWW | München

FABIAN KRANZ

IWW | München

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

VJ: CoCo

Dystopian – Das Label rund um Rødhåd und Recondite wird derzeit auf dem internationalen Techno-Markt sehr hoch gehandelt. Beim Dystopian Boiler Room wird es sogar als „one of the hottest young label modern techno has to offer“ bezeichnet. Ein Artist stach bei dieser Boiler Room Show besonders hervor. Denn neben Recondite hat das Imprint noch einen weiteren Live-Act im Artist Roster. VRIL heißt der Künstler, der bereits auf Ostgut Ton oder Delsin veröffentlichte. Zwar nicht so gehyped wie seine Label-Kollegen, dafür aber mindestens genauso gut. Googelt man den Namen so findet man weder Homepage noch Facebook-Page. Lediglich auf Soundcloud befinden sich Eindrücke von seinem Sound. Deshalb wollen wir nun auch weiter keine weiteren Worte verlieren und lassen die roughen Klänge dieses Ausnahme-Künstlers einfach wirken.

Weiterlesen

Weiterlesen