Harrys Kalender

Februar 2015

14.02.2015

7 JAHRE IWW pres.

DON WILLIAMS

DON WILLIAMS

DON WILLIAMS

Dystopian | Mojuba | a.r.t.less | Berlin

ANDREA DI ROCCO

Dirtybird | Soulfooled | IWW | Roseto

FABIAN KRANZ

IWW | München

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

Separee: MAXAGE B2B MICHAL ZIETARA

IWW | Wilde Renate | Pets | Berlin

Das sogenannte „verflixte 7. Jahr“ liegt hinter uns. Doch von verflixt kann nicht die Rede sein und von Trennung schon gleich zweimal nicht. Genauso enthusiastisch wie wir in die Zukunft blicken und auf jedes einzelne IWW-Date im 8. Jahr hinfiebern, genauso zufrieden und stolz blicken wir auf die vergangenen 365 Tage zurück. Wir hatten ein tolles Jahr mit vielen besonderen Künstlern, die wir auf unsere Partys nach München gebucht haben, und IWW-Showcases unserer Künstler, bei denen wir unseren Sound von München aus in die Welt getragen haben. Um dieses Jahr noch einmal gebührend abzuschließen und das neue standesgemäß einzuläuten laden wir zu unserem alljährlichen Geburtstag. Dieses Mal im Harry Klein – der Club, der seit mittlerweile 5 Jahren Austragungsort unserer monatlichen Veranstaltungsreihe IWW ist. Für diesen Anlass haben wir DON WILLIAMS vom Berliner Label Dystopian zu uns eingeladen. Auf keinen anderen trifft wohl die Bezeichnung „A DJ’s DJ“ besser zu als auf ihn. Seine Sets sind gespickt von treibenden Grooves und immer wiederkehrenden Überraschungsmomenten, mit denen er uns sicherlich auch an diesem besonderen Abend überraschen wird. Doch an so einem Abend darf natürlich die ganze IWW-Crew nicht fehlen, zu der wir auch unseren Lieblingsitaliener ANDREA DI ROCCO zählen dürfen. So spielen auf dem Mainfloor außerdem noch SEBASTIAN GALVANI und FABIAN KRANZ, und im Separée MAXÂGE all night long back to back mit unserem langjährigen Freund MICHAL ZIETARA.
Auf ein weiteres technoides IWW-Jahr!

Im gesamten Februar wird unser Dancefloor in ein neues Licht gehüllt! Hierfür haben wir den Argentinier Mariano Cuassolo eingeladen, der Teil des visuellen Kunstprojektes EL MOVIMIENTO ist. Wer mit uns auf dem Chiemsee-Reggae-Festival war oder jemals das Fusion-Festival besucht hat, kennt bereits seine Mappings, Lichtinstallationen und 3D-Animationen, die einem die Sinne rauben.

Februar 2015

14.02.2015

7 JAHRE IWW pres.

DON WILLIAMS

DON WILLIAMS

DON WILLIAMS

Dystopian | Mojuba | a.r.t.less | Berlin

ANDREA DI ROCCO

Dirtybird | Soulfooled | IWW | Roseto

FABIAN KRANZ

IWW | München

SEBASTIAN GALVANI

IWW | München

Separee: MAXAGE B2B MICHAL ZIETARA

IWW | Wilde Renate | Pets | Berlin

Das sogenannte „verflixte 7. Jahr“ liegt hinter uns. Doch von verflixt kann nicht die Rede sein und von Trennung schon gleich zweimal nicht. Genauso enthusiastisch wie wir in die Zukunft blicken und auf jedes einzelne IWW-Date im 8. Jahr hinfiebern, genauso zufrieden und stolz blicken wir auf die vergangenen 365 Tage zurück. Wir hatten ein tolles Jahr mit vielen besonderen Künstlern, die wir auf unsere Partys nach München gebucht haben, und IWW-Showcases unserer Künstler, bei denen wir unseren Sound von München aus in die Welt getragen haben. Um dieses Jahr noch einmal gebührend abzuschließen und das neue standesgemäß einzuläuten laden wir zu unserem alljährlichen Geburtstag. Dieses Mal im Harry Klein – der Club, der seit mittlerweile 5 Jahren Austragungsort unserer monatlichen Veranstaltungsreihe IWW ist. Für diesen Anlass haben wir DON WILLIAMS vom Berliner Label Dystopian zu uns eingeladen. Auf keinen anderen trifft wohl die Bezeichnung „A DJ’s DJ“ besser zu als auf ihn. Seine Sets sind gespickt von treibenden Grooves und immer wiederkehrenden Überraschungsmomenten, mit denen er uns sicherlich auch an diesem besonderen Abend überraschen wird. Doch an so einem Abend darf natürlich die ganze IWW-Crew nicht fehlen, zu der wir auch unseren Lieblingsitaliener ANDREA DI ROCCO zählen dürfen. So spielen auf dem Mainfloor außerdem noch SEBASTIAN GALVANI und FABIAN KRANZ, und im Separée MAXÂGE all night long back to back mit unserem langjährigen Freund MICHAL ZIETARA.
Auf ein weiteres technoides IWW-Jahr!

Im gesamten Februar wird unser Dancefloor in ein neues Licht gehüllt! Hierfür haben wir den Argentinier Mariano Cuassolo eingeladen, der Teil des visuellen Kunstprojektes EL MOVIMIENTO ist. Wer mit uns auf dem Chiemsee-Reggae-Festival war oder jemals das Fusion-Festival besucht hat, kennt bereits seine Mappings, Lichtinstallationen und 3D-Animationen, die einem die Sinne rauben.

Weiterlesen

Weiterlesen