Harrys Kalender

April 2015 – April 2017

15.04.2015

MARRY meets GARRY

TUESDAY SLUMP

TUESDAY SLUMP

ARTA NARINI

Tuesday Slump

P-T2

Tuesday Slump

BOB ABACHTZEHNUHR

München

VJ: Heiligenblut

ARTA NARINI || München
Ursprünglich aus Augsburg, fand sie in München ihr künstlerische Base. Nach ihrem Debut bei Marry Klein entwickelte sie sich musikalisch fortan weiter und trat dem Plattenlabel Tuesday Slump bei. Der Plattenspieler ist ihr Instrument, der Clubraum der Stimmungsfänger. Arta versteht sich in der Kunst des Auflegens, sie fängt das Publikum rhythmisch und gefühlvoll ein.

P-T2 || München
Hinter dem abstrakten, technischen Kürzel steckt in diesem Fall niemand anderes als die Gründerin, Resident und gute Seele des noch jungen Münchner Techno-Labels „Tuesday Slump“. Erst 2011, damals musikalisch noch eher beim Wacken Festival als auf einem Rave zu finden, hatte sie ihr Erweckungserlebnis durch einen zufälligen Besuch im Berliner Berghain, welches sie auf den Weg der elektronischen Musik brachte.

BOBABACHTZEHNUHR
BOBabachtzehnuhr ist Dragqueen, Host und Performanceact. BOBabachtzehnuhr ist ein androgyner Künstler, der sich als Katalysator zwischen den Geschlechtern als Botschafter des Dragqueenlands versteht. Die Herkunft erschaffen, der Weg glamourös, das Sein an Eurer Seite. Seine ausgefallenen Kostüme und Make Ups sind ein überzeichnetes Elektron zwischen den Energien. Er ist nicht Er, nicht Sie, nicht Es, kein Stern des vergänglichen Kommerz der Travestie, schwarz oder weiß, nicht rechts oder links, nicht richtig oder falsch – BOB ist BOB.

HEILIGENBLUT
Heiligenblut ist eine zwischen Kunst und Kommerz wandelnde Video- und Computerkünstlerin, deren Mission es ist, den Betrachter in eine bunte Welt der Phantasie und Ästhetik zu entführen. Ihr visuelles Spektrum reicht von Kitsch bis Minimalismus.

ALL EYES ON MARRY! Im April wird aus Harry Klein Marry Klein. Das bedeutet, dass wir den ganzen Monat über unser komplettes Programm mit weiblichen Künstlern besetzen. Warum wir das tun? Weil wir finden, dass in den Clubs dieser Welt zu wenige Frauen an den Plattenspielern, auf der Bühne oder an den Reglern stehen.

April 2015 – April 2017

15.04.2015

MARRY meets GARRY

TUESDAY SLUMP

TUESDAY SLUMP

ARTA NARINI

Tuesday Slump

P-T2

Tuesday Slump

BOB ABACHTZEHNUHR

München

VJ: Heiligenblut

ARTA NARINI || München
Ursprünglich aus Augsburg, fand sie in München ihr künstlerische Base. Nach ihrem Debut bei Marry Klein entwickelte sie sich musikalisch fortan weiter und trat dem Plattenlabel Tuesday Slump bei. Der Plattenspieler ist ihr Instrument, der Clubraum der Stimmungsfänger. Arta versteht sich in der Kunst des Auflegens, sie fängt das Publikum rhythmisch und gefühlvoll ein.

P-T2 || München
Hinter dem abstrakten, technischen Kürzel steckt in diesem Fall niemand anderes als die Gründerin, Resident und gute Seele des noch jungen Münchner Techno-Labels „Tuesday Slump“. Erst 2011, damals musikalisch noch eher beim Wacken Festival als auf einem Rave zu finden, hatte sie ihr Erweckungserlebnis durch einen zufälligen Besuch im Berliner Berghain, welches sie auf den Weg der elektronischen Musik brachte.

BOBABACHTZEHNUHR
BOBabachtzehnuhr ist Dragqueen, Host und Performanceact. BOBabachtzehnuhr ist ein androgyner Künstler, der sich als Katalysator zwischen den Geschlechtern als Botschafter des Dragqueenlands versteht. Die Herkunft erschaffen, der Weg glamourös, das Sein an Eurer Seite. Seine ausgefallenen Kostüme und Make Ups sind ein überzeichnetes Elektron zwischen den Energien. Er ist nicht Er, nicht Sie, nicht Es, kein Stern des vergänglichen Kommerz der Travestie, schwarz oder weiß, nicht rechts oder links, nicht richtig oder falsch – BOB ist BOB.

HEILIGENBLUT
Heiligenblut ist eine zwischen Kunst und Kommerz wandelnde Video- und Computerkünstlerin, deren Mission es ist, den Betrachter in eine bunte Welt der Phantasie und Ästhetik zu entführen. Ihr visuelles Spektrum reicht von Kitsch bis Minimalismus.

ALL EYES ON MARRY! Im April wird aus Harry Klein Marry Klein. Das bedeutet, dass wir den ganzen Monat über unser komplettes Programm mit weiblichen Künstlern besetzen. Warum wir das tun? Weil wir finden, dass in den Clubs dieser Welt zu wenige Frauen an den Plattenspielern, auf der Bühne oder an den Reglern stehen.

Weiterlesen

22.04.2016

RANT & RAVE meets MARRY KLEIN

MEGGY

MEGGY

MEGGY

Suol | Berlin

ARTA NARINI

Tuesday Slump | Paris

LEONIE

R&R | München

VJ: INSTALLATION OPTOPUSSIES

***

Meggy hat eine der markantesten Stimmen, die je ihren Weg in die Clubs gefunden haben. Produktionen mit Pete Tong, Till von Sein und Rampa wurden zum Hit und Meggy eine große Nummer, die natürlich in unserem Aktionsmonat nicht fehlen darf.

Nach anfänglicher Euphorie für Rap in den 90er Jahren entwickelte die in Paris lebende Arta ihre Begeisterung für elektronische Musik und das DJing. Neben technoiden Klängen schätzt sie Detroid House, Dub und Disco Beats, die sie kreativ zusammenmischt. Seit ihrem Debüt bei Marry Klein im März 2014 blickt sie auf einige Gigs in München zurück und ist fester Bestandteil der Tuesday Slump Crew.

Leonie stammt weder aus einer Musikerfamilie noch spielt sie irgendein Instrument. Dennoch fand sie schnell ihre Liebe zur elektronischen Musik und dem Auflegen. Heute ist sie Teil der Rant & Rave Crew und bespielt regelmäßig die heiligen Hallen des Harry Klein.

***

Installation “Oh Marry”:
Inspiriert von den Pierre Moliniers Kunstwerken zeigt das Künstlerinnenduo OptoPussies eine Collage aus Silhouetten, die im Raum schwebend, feenhaft und doch bizzar, um einen Mittelpunkt aus 2 ineinander zerfließenden Gesichtern tänzeln. Die Komposition, die speziell für das Marry Klein konzipiert wurde, spielt mit den Körpern, mal erleuchten Highlights in Schwarzlicht, ein anderes Mal zerschmelzen die Formen ins Abstrakte. Eine spannende Installation, die versucht, die Form des Körpers mit verschiedenen medialen Mitteln auf experimentelle Weise zu erforschen.

***

*AUS HARRY KLEIN WIRD MARRY KLEIN!
*Let’s turn the tables!

Den ganzen Monat April im Harry Klein, Sonnenstr. 8 (am Stachus), 80331 München

Das Missverhältnis Frauen zu Männer zieht sich nicht nur durch internationalen Führungsebenen. Denn auch in der Kunst, egal ob bildend oder darstellend, ist der prozentuale Anteil von erfolgreichen Frauen geringer. Darauf wollen wir mit “Marry Klein” aufmerksam machen, indem wir ausschließlich weiblichen Protagonisten einen ganzen Monat den Raum geben, ihr Können zu präsentieren. Musik, Licht und Kunst – Alles kommt von Frauen.

Weiterlesen

20.04.2017

Tuesday Slump meets Marry Klein

P-T2 | ESSIKA | ARTA NARINI

P-T2 | ESSIKA | ARTA NARINI

P-T2

Tuesday Slump | München

ESSIKA

Tuesday Slump | MMA | München

ARTA NARINI

Tuesday Slump | München

VJ: Installation by BETTY MÜ

***

Wer zur Facebookveranstaltung zusagt, erhält bis 24 Uhr freien Eintritt. Zusagen werden bis 18 Uhr am Veranstaltungstag akzeptiert! Donnerstags ist das immer so!

***

P-T2 | München
Hinter dem technischen Kürzel P-T2 verbirgt sich eine der treuesten Seelen des Münchner Nachtlebens. Hat man sie noch vor einigen Jahren ausschließlich hinter der Bar der Roten Sonne treffen können, steht sie mittlerweile regelmäßig hinter den dortigen Plattentellern. Außerdem ist sie Mitgründerin einer der vielversprechendsten Formationen, die die hiesige Musikszene in den letzten Jahren hervorgebracht hat – bei „Tuesday Slump“ organisiert sie Plattenreleases, Veranstaltungsreihen und die Entwicklung von Musikequipment.

Essika | München
Essika ist Resident im Mixed Munich Arts. Zudem ist sie Teil des Stock5 Kollektivs, sowie von Tuesday Slump Records und hat die Veranstaltungsreihe UFO mitbegründet. Ihr Sound bewegt sich irgendwo zwischen deepen, warmen House Beats, ausgeflippten 80er und Disco Sounds, sowie straightem Techno, wodurch sie sich nur schwer in eine Schublade stecken lässt. Mit ihren vielseitigen, dynamischen und stets spannenden Sets hat sie sich nicht nur in München einen Namen gemacht.

Arta Narini | München
Von einer anfänglichen Euphorie für Rap Music in den 90er Jahren entwickelte Arta ihre langanhaltende Begeisterung für die elektronische Musik und für’s DJing. Neben technoiden Klängen, schätzt sie Detroit House, Dub und Disco Beats. Sie schafft es diese kreativ zusammen zu mischen und damit das Publikum zu bewegen, wie auch schon beim Marry Klein Debüt im März 2014. Seitdem blickt Arta auf eine Reihe von Gigs in der Münchner Club Szene und an ihrem letzten Wohnort in Paris zurück und ist fester Bestandteil des Münchner Plattenlabels Tuesday Slump.

***

“AESTHETIC BEAST #2” by Betty Mü
Die abstrakte 3D Form aus gehobelten und lackiertem Holz und Plexiglas bettet sich vom Erdgeschoss bis zum ersten Stock über die Wände, Freifläche und Balkon haptisch in den Club ein. Kombiniert wird die Holzinstallation mit neuster VideoLED Technik, Video Mapping und rhythmischer Choreographie. Die Animation der Installation wird so programmiert dass sie auf Sound reagieren kann. Somit lässt sich nicht nur Klang und Vision miteinander verschmelzen, sondern auch die Räumlichkeit in eine immersive Umgebung verwandeln. Das persönliche Bewusstsein wird durch das Zusammenspiel zwischen physischen, digitalen und mentalen Aspekten unterstrichen.
Diese abstrakte skulpturale in sich pulsierende Arbeit umfasst die neueste Art von Software und Hardware Technik und macht neugierig auf das Potenzial zukünftiger technologischer Prozesse und neue Möglichkeiten in der VideoKunstForm.

Weiterlesen

Weiterlesen

22.04.2016

RANT & RAVE meets MARRY KLEIN

MEGGY

MEGGY

MEGGY

Suol | Berlin

ARTA NARINI

Tuesday Slump | Paris

LEONIE

R&R | München

VJ: INSTALLATION OPTOPUSSIES

***

Meggy hat eine der markantesten Stimmen, die je ihren Weg in die Clubs gefunden haben. Produktionen mit Pete Tong, Till von Sein und Rampa wurden zum Hit und Meggy eine große Nummer, die natürlich in unserem Aktionsmonat nicht fehlen darf.

Nach anfänglicher Euphorie für Rap in den 90er Jahren entwickelte die in Paris lebende Arta ihre Begeisterung für elektronische Musik und das DJing. Neben technoiden Klängen schätzt sie Detroid House, Dub und Disco Beats, die sie kreativ zusammenmischt. Seit ihrem Debüt bei Marry Klein im März 2014 blickt sie auf einige Gigs in München zurück und ist fester Bestandteil der Tuesday Slump Crew.

Leonie stammt weder aus einer Musikerfamilie noch spielt sie irgendein Instrument. Dennoch fand sie schnell ihre Liebe zur elektronischen Musik und dem Auflegen. Heute ist sie Teil der Rant & Rave Crew und bespielt regelmäßig die heiligen Hallen des Harry Klein.

***

Installation “Oh Marry”:
Inspiriert von den Pierre Moliniers Kunstwerken zeigt das Künstlerinnenduo OptoPussies eine Collage aus Silhouetten, die im Raum schwebend, feenhaft und doch bizzar, um einen Mittelpunkt aus 2 ineinander zerfließenden Gesichtern tänzeln. Die Komposition, die speziell für das Marry Klein konzipiert wurde, spielt mit den Körpern, mal erleuchten Highlights in Schwarzlicht, ein anderes Mal zerschmelzen die Formen ins Abstrakte. Eine spannende Installation, die versucht, die Form des Körpers mit verschiedenen medialen Mitteln auf experimentelle Weise zu erforschen.

***

*AUS HARRY KLEIN WIRD MARRY KLEIN!
*Let’s turn the tables!

Den ganzen Monat April im Harry Klein, Sonnenstr. 8 (am Stachus), 80331 München

Das Missverhältnis Frauen zu Männer zieht sich nicht nur durch internationalen Führungsebenen. Denn auch in der Kunst, egal ob bildend oder darstellend, ist der prozentuale Anteil von erfolgreichen Frauen geringer. Darauf wollen wir mit “Marry Klein” aufmerksam machen, indem wir ausschließlich weiblichen Protagonisten einen ganzen Monat den Raum geben, ihr Können zu präsentieren. Musik, Licht und Kunst – Alles kommt von Frauen.