Harrys Kalender

Oktober 2015

17.10.2015

RANT & RAVE meets CLUBMOB.MÜNCHEN

TERRANOVA

TERRANOVA

TERRANOVA

Kompakt | Berlin

CHARLY & MOSES

R&R | München

AUTOBOYS

R&R | München

SEPARÉE: ZIMMERMANN

R&R | München

VJ: COPY OF JUSTUS

München

RANT & RAVE again!

Diesmal von und mit den üblichen Verdächtigen CHARLY & MOSES, AUTOBOYS, ZIMMERMANN und TERRANOVA, einem abgefahrenen Import aus Berlin.

TERRANOVA, bestehend aus Fetisch und &ME, wurde 1996 als Projekt mit wechselden Mitgliedern und verscheidenen Vocalists gegründet, um eine Mischung aus Electronic, House, Hip Hop und Punk zu kreieren. Ihre erste Compilation wurde auf der heute legendären !K7 DJ Kicks Serie veröffentlicht und auch ihr 1999 massiv gefeiertes Debut-Album “Close The Door”, welches in Connie Plancks Kölner Studio aufgenommen wurde – dem Studio, in dem auch David Bowie aufnahm und auch Kraftwerks Karriere begann. Wir erwarten also Großes!

Außerdem öffnet das Harry Klein heute seine Türen für den fünften Clubmob in der Stadt! CLUBMOB.MÜNCHEN bringt Klimaschutz in die Münchner Clubszene! Den Gewinn des Abends investiert das Harry Klein in Energiesparmaßnahmen vor Ort! Das heißt: je mehr wir feiern, desto mehr Energie kann in Zukunft eingespart werden! Clubs verbrauchen jede Menge davon und sorgen dadurch für hohe CO2-Emissionen. Doch deshalb nicht zu feiern, ist für uns keine Option. Mit dem CLUBMOB verbinden wir beides: Spaß und Umweltschutz. CLUBMOB.MÜNCHEN ist eine Initiative von rehab republic e.V.

Oktober 2015

17.10.2015

RANT & RAVE meets CLUBMOB.MÜNCHEN

TERRANOVA

TERRANOVA

TERRANOVA

Kompakt | Berlin

CHARLY & MOSES

R&R | München

AUTOBOYS

R&R | München

SEPARÉE: ZIMMERMANN

R&R | München

VJ: COPY OF JUSTUS

München

RANT & RAVE again!

Diesmal von und mit den üblichen Verdächtigen CHARLY & MOSES, AUTOBOYS, ZIMMERMANN und TERRANOVA, einem abgefahrenen Import aus Berlin.

TERRANOVA, bestehend aus Fetisch und &ME, wurde 1996 als Projekt mit wechselden Mitgliedern und verscheidenen Vocalists gegründet, um eine Mischung aus Electronic, House, Hip Hop und Punk zu kreieren. Ihre erste Compilation wurde auf der heute legendären !K7 DJ Kicks Serie veröffentlicht und auch ihr 1999 massiv gefeiertes Debut-Album “Close The Door”, welches in Connie Plancks Kölner Studio aufgenommen wurde – dem Studio, in dem auch David Bowie aufnahm und auch Kraftwerks Karriere begann. Wir erwarten also Großes!

Außerdem öffnet das Harry Klein heute seine Türen für den fünften Clubmob in der Stadt! CLUBMOB.MÜNCHEN bringt Klimaschutz in die Münchner Clubszene! Den Gewinn des Abends investiert das Harry Klein in Energiesparmaßnahmen vor Ort! Das heißt: je mehr wir feiern, desto mehr Energie kann in Zukunft eingespart werden! Clubs verbrauchen jede Menge davon und sorgen dadurch für hohe CO2-Emissionen. Doch deshalb nicht zu feiern, ist für uns keine Option. Mit dem CLUBMOB verbinden wir beides: Spaß und Umweltschutz. CLUBMOB.MÜNCHEN ist eine Initiative von rehab republic e.V.

Weiterlesen

Weiterlesen