Harrys Kalender

Juli 2016

15.07.2016

Homesick Blues

YETTI MEISSNER | CLAIRE MORGAN

YETTI MEISSNER | CLAIRE MORGAN

YETTI MEISSNER

Sisyphos | Berlin

CLAIRE MORGAN

Haul Music | Berlin

JOHANNA REINHOLD

Elektrokeller | München

VJ: COPY OF JUSTUS

München

***

Unser erster Gast, Yetti Meissner, ist ein richtiges Berliner Original. Dort geboren und aufgewachsen, mit sieben Jahren ersten Kontakt mit einem Klavier gemacht, einige Jahre später dann mit ‘nem Mixer und zwei Plattenspielern. Die Energie, Begeisterungsfähigkeit und das musikalische Gespür, das sie beim Mixen bewies, führte bald durch viele Bars und Clubs der Berliner Nacht – und von denen gibt es nicht wenige, wie wir wissen. Irgendwann landete sie dann im Sisyphos, wo sie 2012 ihr DJ-Debüt gab, welches sie „unglaublich happy und höllisch nervös“ mit Bravour meisterte und in einer Residency mündetete, die sie bis zum heutigen Tage mit Freude mit Leben füllt.

Claire Morgan, DJ, Film- und Musikkomponistin gleichermaßen und unser zweiter Gast an diesem Abend, konnte sich eine beneidenswerte Plattensammlung aneignen, seit sie in ihrer Heimat Australien mit dem Auflegen begann. Heute lebt Claire in Berlin und bespielt als DJ die besten Clubs der Welt, von der Culture Box in Kopenhagen, dem Fuse in Brüssel, bis zu den legendären Clubs Berlins, wie der Panorama Bar oder dem Tresor. Sie ist bekannt für ihre geschickten Throwdowns von Techno, Acid, Electro und Detroit und wird heute sicherlich auch im Harry Klein verzücken.

Johanna Reinhold, Elektrokeller-Kind und Initiatorin ebendieser Partys, hat jahrelange Erfahrung hinter den Turntables vorzuweisen und weiß sicherlich, wie sie die Massen begeistern wird.
Hinter dem VJ-Pult unser VJ-Team Copy of Justus.

 

Juli 2016

15.07.2016

Homesick Blues

YETTI MEISSNER | CLAIRE MORGAN

YETTI MEISSNER | CLAIRE MORGAN

YETTI MEISSNER

Sisyphos | Berlin

CLAIRE MORGAN

Haul Music | Berlin

JOHANNA REINHOLD

Elektrokeller | München

VJ: COPY OF JUSTUS

München

***

Unser erster Gast, Yetti Meissner, ist ein richtiges Berliner Original. Dort geboren und aufgewachsen, mit sieben Jahren ersten Kontakt mit einem Klavier gemacht, einige Jahre später dann mit ‘nem Mixer und zwei Plattenspielern. Die Energie, Begeisterungsfähigkeit und das musikalische Gespür, das sie beim Mixen bewies, führte bald durch viele Bars und Clubs der Berliner Nacht – und von denen gibt es nicht wenige, wie wir wissen. Irgendwann landete sie dann im Sisyphos, wo sie 2012 ihr DJ-Debüt gab, welches sie „unglaublich happy und höllisch nervös“ mit Bravour meisterte und in einer Residency mündetete, die sie bis zum heutigen Tage mit Freude mit Leben füllt.

Claire Morgan, DJ, Film- und Musikkomponistin gleichermaßen und unser zweiter Gast an diesem Abend, konnte sich eine beneidenswerte Plattensammlung aneignen, seit sie in ihrer Heimat Australien mit dem Auflegen begann. Heute lebt Claire in Berlin und bespielt als DJ die besten Clubs der Welt, von der Culture Box in Kopenhagen, dem Fuse in Brüssel, bis zu den legendären Clubs Berlins, wie der Panorama Bar oder dem Tresor. Sie ist bekannt für ihre geschickten Throwdowns von Techno, Acid, Electro und Detroit und wird heute sicherlich auch im Harry Klein verzücken.

Johanna Reinhold, Elektrokeller-Kind und Initiatorin ebendieser Partys, hat jahrelange Erfahrung hinter den Turntables vorzuweisen und weiß sicherlich, wie sie die Massen begeistern wird.
Hinter dem VJ-Pult unser VJ-Team Copy of Justus.

 

Weiterlesen

Weiterlesen