Harrys Kalender

November 2016 – April 2017

5.11.2016

Voltage Showcase x No Drama Worldtour

Voltage Showcase x No Drama Worldtour

THE GLITZ

Voltage Musique | Berlin/Köln

BETH LYDI

Voltage Musique | Berlin

MARQUES ILL

Voltage Musique | Berlin

Separée:LIQUID LOUNGE

VJ: LICHT+SPIEL

München

www.facebook.com/voltagemusique/
www.facebook.com/2theglitz/
www.facebook.com/BethLydi/
www.facebook.com/marquezill.official/
www.facebook.com/lichtundspiel/

Heute laden wir zu einem Showcase, der sich gewaschen hat: VOLTAGE MUSIQUE RECORDS kommt mit drei seiner Ikonen nach München, nämlich BETH LYDI, MARQUEZ ILL und THE GLITZ, die auch gleichzeitig ihr neues Album “NO DRAMA” präsentieren.

Melodisch, ein bisschen Oldschool aber stets fresh und groovy – das ist THE GLITZ aka Andreas Henneberg & Daniel Nitsch!
Alles begann mit Oldschool Hip Hop und Crossover bevor sie Mitte der 90ger ihre Liebe für House und Techhouse entdeckten und nach einigen Soloreleases THE GLITZ in 2007 gründeten. Ihre erste EP “White Lines” war überraschend ein großer Erfolg und auch die darauf folgenden Releases “Chatter” und “ Tenga” standen dem in Nichts nach. So lässt sich auch vermuten, dass deren neues Album “NO DRAMA”, welches sie Euch heute vorstellen, die Dancefloors der Welt umpflügen wird. Wir erwarten ein energetisches Set, aber auch deren Passion während des Auflegens, wird Euch elektrisieren.

„Lydi“ kommt aus dem norwegischen Wort “lyd i”, was soviel bedeutet wie “der Sound in” oder “Volumen innerhalb“. Dieses Alias begleitet BETH LYDI bereits Ihr ganzes Leben, da sie schon immer gern und viel Lärm machte.
In Oslo geboren, zog es sie durch die ganze Welt um am Ende in Berlin zu landen. Mittlerweile betreibt sie zwei Record Labels, ist bei einer angesagten Agentur im Artistmanagement aktiv und tourt nebenher ganz selbstverständlich als Dj durch die Welt. Ein Workaholic mit Butterfly Image…
Tief und Basslastig, zwischen Techno und Tech-House, dennoch frisch, belebend und happy.
Ihr unverwechselbarer Sound macht sie definitiv zu einem „Must-Hear“ in den Clubs & Festivals dieser Welt.

MARQUEZ ILL aka Arquette, Teilhaber an VOLTAGE MUSIQUE RECORDS und in Berlin beheimatet, ließ sich nie vom Berliner Sound restriktieren, sondern fand seine musikalischen Wurzeln ebenso in Köln, aber auch in Belgien und den Niederlanden, wo er für ein paar Jahre lebte.
Heutzutage ist er bekannt für seine Produktionen mit dem britischen Sänger Leigh Myles, die seine Liebe zum frühen House und seine 10-jährige Erfahrung als Hip Hop DJ vereinen.
Seine deepen und mit Seele erfüllten, erfrischend originellen Releases, werden von Größen wie Laurent Garnier, Maya Jane Coles, Seth Troxler oder Aka Aka gespielt – heute gibt er Euch Butter bei die Fische!

November 2016 – April 2017

5.11.2016

Voltage Showcase x No Drama Worldtour

Voltage Showcase x No Drama Worldtour

THE GLITZ

Voltage Musique | Berlin/Köln

BETH LYDI

Voltage Musique | Berlin

MARQUES ILL

Voltage Musique | Berlin

Separée:LIQUID LOUNGE

VJ: LICHT+SPIEL

München

www.facebook.com/voltagemusique/
www.facebook.com/2theglitz/
www.facebook.com/BethLydi/
www.facebook.com/marquezill.official/
www.facebook.com/lichtundspiel/

Heute laden wir zu einem Showcase, der sich gewaschen hat: VOLTAGE MUSIQUE RECORDS kommt mit drei seiner Ikonen nach München, nämlich BETH LYDI, MARQUEZ ILL und THE GLITZ, die auch gleichzeitig ihr neues Album “NO DRAMA” präsentieren.

Melodisch, ein bisschen Oldschool aber stets fresh und groovy – das ist THE GLITZ aka Andreas Henneberg & Daniel Nitsch!
Alles begann mit Oldschool Hip Hop und Crossover bevor sie Mitte der 90ger ihre Liebe für House und Techhouse entdeckten und nach einigen Soloreleases THE GLITZ in 2007 gründeten. Ihre erste EP “White Lines” war überraschend ein großer Erfolg und auch die darauf folgenden Releases “Chatter” und “ Tenga” standen dem in Nichts nach. So lässt sich auch vermuten, dass deren neues Album “NO DRAMA”, welches sie Euch heute vorstellen, die Dancefloors der Welt umpflügen wird. Wir erwarten ein energetisches Set, aber auch deren Passion während des Auflegens, wird Euch elektrisieren.

„Lydi“ kommt aus dem norwegischen Wort “lyd i”, was soviel bedeutet wie “der Sound in” oder “Volumen innerhalb“. Dieses Alias begleitet BETH LYDI bereits Ihr ganzes Leben, da sie schon immer gern und viel Lärm machte.
In Oslo geboren, zog es sie durch die ganze Welt um am Ende in Berlin zu landen. Mittlerweile betreibt sie zwei Record Labels, ist bei einer angesagten Agentur im Artistmanagement aktiv und tourt nebenher ganz selbstverständlich als Dj durch die Welt. Ein Workaholic mit Butterfly Image…
Tief und Basslastig, zwischen Techno und Tech-House, dennoch frisch, belebend und happy.
Ihr unverwechselbarer Sound macht sie definitiv zu einem „Must-Hear“ in den Clubs & Festivals dieser Welt.

MARQUEZ ILL aka Arquette, Teilhaber an VOLTAGE MUSIQUE RECORDS und in Berlin beheimatet, ließ sich nie vom Berliner Sound restriktieren, sondern fand seine musikalischen Wurzeln ebenso in Köln, aber auch in Belgien und den Niederlanden, wo er für ein paar Jahre lebte.
Heutzutage ist er bekannt für seine Produktionen mit dem britischen Sänger Leigh Myles, die seine Liebe zum frühen House und seine 10-jährige Erfahrung als Hip Hop DJ vereinen.
Seine deepen und mit Seele erfüllten, erfrischend originellen Releases, werden von Größen wie Laurent Garnier, Maya Jane Coles, Seth Troxler oder Aka Aka gespielt – heute gibt er Euch Butter bei die Fische!

Weiterlesen

5.04.2017

Garry Klein meets Marry Klein

BETH LYDI

BETH LYDI

BETH LYDI

Voltage Musique | SNOE | Heinz Musik | Berlin/Oslo

NOÉ

Garry Klein | Wild & Wechsel | München

ADELE WOLF

Oklahoma

BOBABACHTZEHNUHR

München

VJ: Installation by BETTY MÜ

München

***

Von 23Uhr bis Mitternacht gibt Garry allen Gästen einen Drink aus. Mittwochs ist das immer so!

***
Beth Lydi | Berlin/Oslo
Tief und basslastig, zwischen Techno und Tech-House, dennoch frisch, belebend und happy – das ist Beth Lydi! In Oslo geboren, zog es sie durch die ganze Welt, um letztlich in Berlin zu landen. Dort betreibt sie zwei Record Labels, ist bei einer angesagten Agentur im Artistmanagement aktiv und tourt nebenher als DJ durch die ganze Welt.

Noé | München
Seit über zehn Jahren ist Noé ein feste Größe hinter den Decks der Münchner Clubs. Anfänglich beeinflusst von Progressive House und Jazz, entwickelte sie ihren individuellen und kraftvollen Stil, mit dem sie regelmäßig als Resident bei Garry Klein begeistert. Sie ist bereits zum vierten Mal ein Teil von Marry Klein.

Adèle Wolf | Oklahoma City, USA
Adèle Wolf ist eine international gebuchte, preisgekrönte Burlesque Künstlerin, Produzentin, Model und Schauspielerin. Als Schützling der Burlesque Ikone „April March“, hat sie bereits die Bühnen der Welt in verschiedenen Disziplinen bespielt und ist ebenso die Direktorin der „Oklahoma School of Burlesque“ und „Dr.Sketchys Anti-Art School“.

Bobabachtzehnuhr | München
BOBabachtzehnuhr ist Dragqueen, Host und Performanceact – ein androgyner Künstler, der sich als Katalysator zwischen den Geschlechtern und als Botschafter des Dragqueenlands versteht. Seine ausgefallenen Kostüme und Make Ups sind ein überzeichnetes Elektron zwischen den Energien. Er ist nicht Er, nicht Sie, nicht Es! Kein Stern der vergänglichen Kommerz Travestie, weder schwarz noch weiß, nicht rechts oder links, nicht richtig oder falsch – BOB ist BOB!

***

“AESTHETIC BEAST #2” by Betty Mü
Die abstrakte 3D Form aus gehobelten und lackiertem Holz und Plexiglas bettet sich vom Erdgeschoss bis zum ersten Stock über die Wände, Freifläche und Balkon haptisch in den Club ein. Kombiniert wird die Holzinstallation mit neuster VideoLED Technik, Video Mapping und rhythmischer Choreographie. Die Animation der Installation wird so programmiert dass sie auf Sound reagieren kann. Somit lässt sich nicht nur Klang und Vision miteinander verschmelzen, sondern auch die Räumlichkeit in eine immersive Umgebung verwandeln. Das persönliche Bewusstsein wird durch das Zusammenspiel zwischen physischen, digitalen und mentalen Aspekten unterstrichen.
Diese abstrakte skulpturale in sich pulsierende Arbeit umfasst die neueste Art von Software und Hardware Technik und macht neugierig auf das Potenzial zukünftiger technologischer Prozesse und neue Möglichkeiten in der VideoKunstForm.

Weiterlesen

Weiterlesen

5.04.2017

Garry Klein meets Marry Klein

BETH LYDI

BETH LYDI

BETH LYDI

Voltage Musique | SNOE | Heinz Musik | Berlin/Oslo

NOÉ

Garry Klein | Wild & Wechsel | München

ADELE WOLF

Oklahoma

BOBABACHTZEHNUHR

München

VJ: Installation by BETTY MÜ

München

***

Von 23Uhr bis Mitternacht gibt Garry allen Gästen einen Drink aus. Mittwochs ist das immer so!

***
Beth Lydi | Berlin/Oslo
Tief und basslastig, zwischen Techno und Tech-House, dennoch frisch, belebend und happy – das ist Beth Lydi! In Oslo geboren, zog es sie durch die ganze Welt, um letztlich in Berlin zu landen. Dort betreibt sie zwei Record Labels, ist bei einer angesagten Agentur im Artistmanagement aktiv und tourt nebenher als DJ durch die ganze Welt.

Noé | München
Seit über zehn Jahren ist Noé ein feste Größe hinter den Decks der Münchner Clubs. Anfänglich beeinflusst von Progressive House und Jazz, entwickelte sie ihren individuellen und kraftvollen Stil, mit dem sie regelmäßig als Resident bei Garry Klein begeistert. Sie ist bereits zum vierten Mal ein Teil von Marry Klein.

Adèle Wolf | Oklahoma City, USA
Adèle Wolf ist eine international gebuchte, preisgekrönte Burlesque Künstlerin, Produzentin, Model und Schauspielerin. Als Schützling der Burlesque Ikone „April March“, hat sie bereits die Bühnen der Welt in verschiedenen Disziplinen bespielt und ist ebenso die Direktorin der „Oklahoma School of Burlesque“ und „Dr.Sketchys Anti-Art School“.

Bobabachtzehnuhr | München
BOBabachtzehnuhr ist Dragqueen, Host und Performanceact – ein androgyner Künstler, der sich als Katalysator zwischen den Geschlechtern und als Botschafter des Dragqueenlands versteht. Seine ausgefallenen Kostüme und Make Ups sind ein überzeichnetes Elektron zwischen den Energien. Er ist nicht Er, nicht Sie, nicht Es! Kein Stern der vergänglichen Kommerz Travestie, weder schwarz noch weiß, nicht rechts oder links, nicht richtig oder falsch – BOB ist BOB!

***

“AESTHETIC BEAST #2” by Betty Mü
Die abstrakte 3D Form aus gehobelten und lackiertem Holz und Plexiglas bettet sich vom Erdgeschoss bis zum ersten Stock über die Wände, Freifläche und Balkon haptisch in den Club ein. Kombiniert wird die Holzinstallation mit neuster VideoLED Technik, Video Mapping und rhythmischer Choreographie. Die Animation der Installation wird so programmiert dass sie auf Sound reagieren kann. Somit lässt sich nicht nur Klang und Vision miteinander verschmelzen, sondern auch die Räumlichkeit in eine immersive Umgebung verwandeln. Das persönliche Bewusstsein wird durch das Zusammenspiel zwischen physischen, digitalen und mentalen Aspekten unterstrichen.
Diese abstrakte skulpturale in sich pulsierende Arbeit umfasst die neueste Art von Software und Hardware Technik und macht neugierig auf das Potenzial zukünftiger technologischer Prozesse und neue Möglichkeiten in der VideoKunstForm.