Harrys Kalender

März 2014

1.03.2014

MARRY KLEIN - PHANTASMA

DINKY & JACKIE A.

DINKY & JACKIE A.

READING || JACKIE A.

Aufbauverlag | Berlin

MUSIC || DINKY

Visionquest | Berlin

SUZA

Electronic Monster | Berlin

VJ: Pixelpixies

Es ist soweit! Harry Kleins Transformation zu Marry Klein ist vollbracht. Den ganzen März über stehen im Harry Klein ausschließlich weibliche Künstlerinnen auf dem Plan.

JACKIE A. ganz besonderer Gast an diesem ersten Marry Klein Abend.

Sie liest aus ihrem aktuellen Buch “Apple zum Frühstück – Mein Leben zwischen Disko und Dispo” Der Einlass für die Lesung ist um 21:00 Uhr

Wenn man ein Land durch Musik beschreiben wollte, wo sollte man beginnen? Wenn man ein Land wie Chile mit Musik beschreiben wollte – mit seinen Bergen und Vulkanen, mit den Wüsten und Dschungeln, den Küsten und dem Ozean; Geschichte und Kultur, so reich und vielfältig, dass man sich darin zu verlieren vermag.
Unser heutiger Gast kennt die Antwort. Alejandra Del Pilar Iglesias Rivera alias DINKY verkörpert diese Vielfalt durch ihre Musik. Sie fühlt, spielt und lebt den Rhythmus der Nacht. Ihre Musik lässt sich nicht in schlichte Schubladen einpacken, ihre Musik befreit sich, sie und uns aus unseren Köpfen und unserem Alltag und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Nacht, durch Bilder und Gefühle. Ob die ungezähmte Wildheit der Natur oder den ungehemmten Hedonismus der postmodernen Menschheit – sie kennt alle Facetten, und sie spielt sie auch.

JACKIE A. (Aufbauverlag | Berlin) liest aus „Apple zum Frühstück – Mein Leben zwischen Disko und Dispo“.

Jackie A. ist Kolumnistin und Nachtlebenreporterin. In ihrer Kindheit war ihr erster Ansprechpartner noch das Tagebuch, doch kaum erwachsen ist die Welt voller DIGITAL NATIVES. Keine Party, keine Film oder Gefühl, das nicht im Netz dokumentiert wird.
Jackie macht sich auf die Suche, um diese verrückte und unbeständige Welt zu dokumentieren: Sie berichtet von legendären Partys in Berliner Clubs und dem vergeblichen Versuch, sich auf der Schuldisco mit Fassbrause zu besaufen. Mit David Hasselhoff an der East-Side-Gallery demonstrieren und beim Anblick von Boy George im Fernsehen die Milch auf dem Sofa verschütten. Dabei führt sie zwei Welten zusammen: die Original-Tagebücher der 12-Jährigen und die Blogs der Mittdreißigerin – Nachrichten von einer aussterbenden und sehr komischen Spezies.

“Das perfekte Buch für jeden, der vom Ausgehen schon mal mit nur einem Schuh nach Hause gekommen ist” Heiko Zwirner

Einlass: 21:00 Uhr
Eintritt: 9€ || Eintritt für die Lesung = Eintritt für die Party!

März 2014

1.03.2014

MARRY KLEIN - PHANTASMA

DINKY & JACKIE A.

DINKY & JACKIE A.

READING || JACKIE A.

Aufbauverlag | Berlin

MUSIC || DINKY

Visionquest | Berlin

SUZA

Electronic Monster | Berlin

VJ: Pixelpixies

Es ist soweit! Harry Kleins Transformation zu Marry Klein ist vollbracht. Den ganzen März über stehen im Harry Klein ausschließlich weibliche Künstlerinnen auf dem Plan.

JACKIE A. ganz besonderer Gast an diesem ersten Marry Klein Abend.

Sie liest aus ihrem aktuellen Buch “Apple zum Frühstück – Mein Leben zwischen Disko und Dispo” Der Einlass für die Lesung ist um 21:00 Uhr

Wenn man ein Land durch Musik beschreiben wollte, wo sollte man beginnen? Wenn man ein Land wie Chile mit Musik beschreiben wollte – mit seinen Bergen und Vulkanen, mit den Wüsten und Dschungeln, den Küsten und dem Ozean; Geschichte und Kultur, so reich und vielfältig, dass man sich darin zu verlieren vermag.
Unser heutiger Gast kennt die Antwort. Alejandra Del Pilar Iglesias Rivera alias DINKY verkörpert diese Vielfalt durch ihre Musik. Sie fühlt, spielt und lebt den Rhythmus der Nacht. Ihre Musik lässt sich nicht in schlichte Schubladen einpacken, ihre Musik befreit sich, sie und uns aus unseren Köpfen und unserem Alltag und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Nacht, durch Bilder und Gefühle. Ob die ungezähmte Wildheit der Natur oder den ungehemmten Hedonismus der postmodernen Menschheit – sie kennt alle Facetten, und sie spielt sie auch.

JACKIE A. (Aufbauverlag | Berlin) liest aus „Apple zum Frühstück – Mein Leben zwischen Disko und Dispo“.

Jackie A. ist Kolumnistin und Nachtlebenreporterin. In ihrer Kindheit war ihr erster Ansprechpartner noch das Tagebuch, doch kaum erwachsen ist die Welt voller DIGITAL NATIVES. Keine Party, keine Film oder Gefühl, das nicht im Netz dokumentiert wird.
Jackie macht sich auf die Suche, um diese verrückte und unbeständige Welt zu dokumentieren: Sie berichtet von legendären Partys in Berliner Clubs und dem vergeblichen Versuch, sich auf der Schuldisco mit Fassbrause zu besaufen. Mit David Hasselhoff an der East-Side-Gallery demonstrieren und beim Anblick von Boy George im Fernsehen die Milch auf dem Sofa verschütten. Dabei führt sie zwei Welten zusammen: die Original-Tagebücher der 12-Jährigen und die Blogs der Mittdreißigerin – Nachrichten von einer aussterbenden und sehr komischen Spezies.

“Das perfekte Buch für jeden, der vom Ausgehen schon mal mit nur einem Schuh nach Hause gekommen ist” Heiko Zwirner

Einlass: 21:00 Uhr
Eintritt: 9€ || Eintritt für die Lesung = Eintritt für die Party!

Weiterlesen

Weiterlesen