Harrys Kalender

März 2014 – Oktober 2015

18.03.2014

obACHT

Frühling in der Brettagne abACHT

Frühling in der Brettagne abACHT

FREDDY KLEIN

Capsolé | München

JOOLZ

Capsolé | Harry Klein | München

ELIAS JAKIEN

Capsolé | Vitamin Bass | München

SKHN

Capsolé | München

STEFAN WIMMER

Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé | München

VJ: Proximal

Capsolé | Harry Klein Visuals | München

Vor 22Uhr gibt Harry allen Gästen einen Drink aus. Donnerstags abACHT ist das immer so!

obACHT. Die Bretter fliegen wieder tief!

Capsolé kommt nach dem Winterschlaf nicht nur müde und hungrig aus dem Erdreich gekrabbelt, sondern treibt’s gleich wieder kunterbunt.

Wild und motiviert treibt der krabbelnde Haufen den Winter aus und läutet auf Harry’s Tanzwiese zwischen fröhlich sprießenden Soundknospen und umherschwirrenden Pixelpollen die Saison des inneren Blumenpflückens ein.

Mit einer gehörigen Ladung Hummeln im Hintern werden fröhlich beschwingte und tief durchpflügende Klänge den Feldern der „Brettagne“ ein Frühlingserwachen der Extraklasse bescheren.

Bienchen summen, Bässe brummen, Bildchen flimmern.

Und wie jeden Donnerstag fängt wieder der frühe Vogel den dicksten Wurm: abACHT!

März 2014 – Oktober 2015

18.03.2014

obACHT

Frühling in der Brettagne abACHT

Frühling in der Brettagne abACHT

FREDDY KLEIN

Capsolé | München

JOOLZ

Capsolé | Harry Klein | München

ELIAS JAKIEN

Capsolé | Vitamin Bass | München

SKHN

Capsolé | München

STEFAN WIMMER

Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé | München

VJ: Proximal

Capsolé | Harry Klein Visuals | München

Vor 22Uhr gibt Harry allen Gästen einen Drink aus. Donnerstags abACHT ist das immer so!

obACHT. Die Bretter fliegen wieder tief!

Capsolé kommt nach dem Winterschlaf nicht nur müde und hungrig aus dem Erdreich gekrabbelt, sondern treibt’s gleich wieder kunterbunt.

Wild und motiviert treibt der krabbelnde Haufen den Winter aus und läutet auf Harry’s Tanzwiese zwischen fröhlich sprießenden Soundknospen und umherschwirrenden Pixelpollen die Saison des inneren Blumenpflückens ein.

Mit einer gehörigen Ladung Hummeln im Hintern werden fröhlich beschwingte und tief durchpflügende Klänge den Feldern der „Brettagne“ ein Frühlingserwachen der Extraklasse bescheren.

Bienchen summen, Bässe brummen, Bildchen flimmern.

Und wie jeden Donnerstag fängt wieder der frühe Vogel den dicksten Wurm: abACHT!

Weiterlesen

24.04.2014

ObACHT Frühling in der Brettagne abACHT

ObACHT Frühling in der Brettagne abACHT

SKHN
Capsolé | München

JOOLZ
Capsolé | München

ELIAS JAKIEN
Capsolé | München

FREDDY KLEIN
Capsolé | München

STEFAN WIMMER
Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER
Capsolé | München

VJ: PROXIMAL
Capsolé | München
obACHT. Die Bretter fliegen wieder tief!

Capsolé kommt nach dem Winterschlaf nicht nur müde und hungrig aus dem Erdreich gekrabbelt, sondern treibt’s gleich wieder kunterbunt.

Wild und motiviert treibt der krabbelnde Haufen den Winter aus und läutet auf Harry’s Tanzwiese zwischen fröhlich sprießenden Soundknospen und umherschwirrenden Pixelpollen die Saison des inneren Blumenpflückens ein.

Mit einer gehörigen Ladung Hummeln im Hintern werden fröhlich beschwingte und tief durchpflügende Klänge den Feldern der „Brettagne“ ein Frühlingserwachen der Extraklasse bescheren.

Bienchen summen, Bässe brummen, Bildchen flimmern.

Und wie jeden Donnerstag fängt wieder der frühe Vogel den dicksten Wurm: abACHT!

Weiterlesen

8.06.2014

Capsolé pres.

Heiliger BimBam

Heiliger BimBam

FREDDY KLEIN

Capsolé | München

JOOLZ

Capsolé, Harry Klein | München

SKHN

Capsolé | München

STEFAN WIMMER

Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé | München

VJ: Proximal

Capsolé, Harry Klein Visuals | München

HEILIGER BIMBAM!
Capsolé zelebriert den Pfingstsonntag

Heute sah ich ein Gesicht,
Wonnevoll zu deuten:
In dem frühen Pfingstenlicht
und beim Glockenläuten
schritten DJs fünf einher,
feierlich im Schatten.
Musikanten, fest und schwer!
Jeder trug gar viele Platten.

An ihrer Seite eine Maid,
schritt ganz ohne Sorg,
durch Wiesen, Wald und Heid’,
gar bunte Bilder hat’s im Korb.

Kraftvoll blies der Bass, der Schuft,
Lenden auf und Ohren,
aus des dunklen Grabes Gruft,
zum Himmel auserkoren.

Und ich sang, als ich gesehn
ferne sie entschweben:
Auf und lasst die Fahnen wehn,
Schön ist doch das Leben!

Weiterlesen

16.10.2014

Capsolé pres.

28 YEARS LATER

28 YEARS LATER

SKHN

Capsolé

JOOLZ

Capsolé

ELIAS JAKIEN

Capsolé

FREDDY KLEIN

Capsolé

STEFAN WIMMER

Capsolé

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé

VJ: Proximal

In den grauen Tagen, in denen die Bäume ihr buntes Kleid abschütteln und das letzte Fallobst leichte Beute für opportunistische Frutarier ist, legt auch unsere Joolz einen weiteren Jahresring zu. Aber wir wollen ja weit entfernt von der 30 noch keine Äpfel mit Birnen vergleichen – das Bäumchen steht immerhin wurmlochfrei in voller Blühte!

Anlass genug, sich gemeinsam bei verbotenen Früchten das Laub von der Krone blasen zu lassen. Die Meteorologen der Capsolé-Wetterstation sagen beste Bedingungen bei Windstärke 28 voraus!

Getreu dem Motto „an der Frucht erkennt man den Baum“ wird sich aber heute niemand auf seinen Lorbeeren ausruhen und ein ordentliches Fass aufmachen. An der musikalischen Bowle rühren:

SKHN
JOOLZ
ELIAS JAKIEN
FREDDY KLEIN
STEFAN WIMMER
SEBASTIAN DIETLMEIER

PROXIMAL sorgt dafür, dass auch optisch alles Tutti Frutti wird.

Was bleibt also noch zu sagen außer: „Baby, schüttel dein Obst für mich!“

Von 22Uhr bis Mitternacht gibt Harry allen Gästen einen Drink aus. Donnerstags ist das immer so! 

Weiterlesen

26.03.2015

Capsolé

FRÜHLINGSROLLE

FRÜHLINGSROLLE

JOOLZ

Harry Klein | Capsolé | München

ELIAS JAKIEN

Capsolé | München

FREDDY KLEIN

Capsolé | München

STEFAN WIMMER

Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé | München

VJ: Proximal

Capsolé, Harry Klein Visuals | München

Capsolé kommt nach dem Winterschlaf hungrig aus dem Erdreich gekrabbelt und zeigt Väterchen Frost gleich mal, wo der Hammer hängt.

Zur Einstimmung auf die Saison des inneren Blumenpflückens gibt es heute die Frühlingsrolle nach Spezialrezept des Hauses, zum mitrollen für alle. Man nehme:

33 – 45 Reispapier-Platten
21,2 kg Bamboom-Sprossen
38,57 kg Mungbass-Bohnen
46 Frühlingstanzzwiebeln
170 gr gemischtes Gehacktes
60 ml Soja-Soße

… erhitze das Ganze auf 100 Dezibel und gare es anschließend 8 Stunden lang gut durch. Wildes hin- und herrollen auf einem handelsüblichen Brett komplettiert das gute Stück zum wahren Gaumenschmaus. Freunde der exotischen Küche fügen bei Bedarf ein paar pikante Breaks oder eine Prise böse Hi-Hats hinzu – fertig!

Also, ihr Rollmöpse – Rollator geschnappt, Überrollbügel montiert und ab auf den Rollrasen!

Weiterlesen

24.05.2015

>>> Eintritt frei <<<

CAPSOLÉ – HEILIGER BIMBAM

CAPSOLÉ - HEILIGER BIMBAM

ELIAS JAKIEN

Capsolé | Subterrain

FREDDY KLEIN

Capsolé

STEFAN WIMMER

Capsolé

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé

VJ: OCUPHORIE

München

HEILIGER BIMBAM!
Capsolé zelebriert den Pfingstsonntag

Heute sah ich ein Gesicht,
Wonnevoll zu deuten:
In dem frühen Pfingstenlicht
und beim Glockenläuten
schritten DJs vier einher,
feierlich im Schatten.
Musikanten, fest und schwer!
Jeder trug gar viele Platten.

An ihrer Seite eine Maid,
schritt ganz ohne Sorg,
durch Wiesen, Wald und Heid’,
gar bunte Bilder hat’s im Korb.

Kraftvoll blies der Bass, der Schuft,
Lenden auf und Ohren,
aus des dunklen Grabes Gruft,
zum Himmel auserkoren.

Und ich sang, als ich gesehn
ferne sie entschweben:
Auf und lasst die Fahnen wehn,
Schön ist doch das Leben!

Weiterlesen

23.07.2015

Capsolé

BRETT À PORTER

BRETT À PORTER

JOOLZ

Harry Klein | Capsolé

FREDDY KLEIN

Capsolé

STEFAN WIMMER

Capsolé

SEBASTIAN DIETLMEIER

Capsolé

VJ: WØRKFLØW

Hereinspaziert, hereinspaziert zum großen Brettwalk!
Capsolé präsentiert die neue elektronische Sommerkollektion!

Haute Couture? Nein. Die wallenden Ballkleider und schnieken Anzüge dürft ihr heute mal getrost im Schrank lassen, denn es gibt ein Brett à porter – im Klartext: einen geschmeidigen Donnerstags-Rave!

FREDDY KLEIN brettert uns ein feines Stelldichein, JOOLZ gibt einen aus – ein Brett auf’s Haus! SEBASTIAN DIETLMEIER lässt sich nicht lumpen und hebt auch einen Humpen – und der Legende nach brettert STEFAN WIMMER sowieso immer.

Von Brett Pitt bis Carrie Brettshaw – unsere Stargäste in der ersten Reihe lassen sich das nicht zwei Mal sagen und haben schon ihre besten Tanzstiefel poliert.

In diesem Sinne: Herbei mit euch, auf die Bretter, die die Welt bedeuten! Nicht dass ihr bei Kamillentee und Brettspielen zuhause einrostet :)

Und wer nicht schon vor dem Wochenende brettelarm da stehen möchte, der sende uns gerne auf bekanntem Wege ein Zeichen für die Gästeliste!
♥ FOLLOW US ♥

♪ https://www.facebook.com/capsole
♪ https://soundcloud.com/capsole-jukebox
♪ https://www.facebook.com/groups/capsole

♪ https://soundcloud.com/sooperjoolz
♪ https://soundcloud.com/freddy-klein
♪ https://soundcloud.com/stefan-wimmer-3
♪ https://soundcloud.com/sebastian-dietlmeier

 

Weiterlesen

15.10.2015

Capsolé

CODE 29, BEAM ME UP, HARRY

CODE 29, BEAM ME UP, HARRY

SKHN

Capsolé | München

JOOLZ

Harry Klein | Capsolé | München

FREDDY KLEIN

Capsolé | München

STEFAN WIMMER

Capsolé | München

VJ: PROXIMAL

Capsolé | München

Ein strahlendes Sternchen am Nachthimmel legt eine weitere Umlaufbahn zurück. Und, Himmel hilf! Es ist tatsächlich die letzte in den Golden Twenties! Jeder weiß, wie gerne die Dame des Tages bei einer Tasse Tee im trauten Heim sitzt und verträumt die Katzen vor dem Fenster beobachtet, dazu ein wenig im Häkelheft blättert und in Gedanken die nächste Kaffeefahrt in den Schwarzwald plant.

Stop, Captain! Da wurde wohl der falsche Text rübergebeamt! In keinem uns bekannten Paralleluniversum besteht auch nur der Nano-Funke einer Möglichkeit, dass dieser Fall eintritt. Unseren zuverlässigen (g)astronomischen Berechnungen zufolge wird die Spezies „Homo Joolziens“ selbst aller Arme und Beine beraubt noch neue Galaxien des Unmöglichen entdecken und mit Karma Tours weit entfernte Gestirne bereisen.

Anlass genug, ihr heute einen wahren Sonnensturm zu bereiten! Ein letztes Aufbäumen, ein letztes mal die Weltherrschaft (oder zumindest den zweiten Sambuca) an sich zu reißen – bevor der vorläufige Endgegner, die drohende Dreißig, im nächsten Jahr einen tiefen Krater in die wilde Landschaft reißt.

Also, Kinder der Sonne und des Mondes, fliegt los zum intergalaktischen Fest. Heute Nacht ist alles erlaubt – nur nicht das schwarze Loch des Sofas hüten!

Den passenden O.S.T. zum Film liefern die Space Invaders:

SKHN
JOOLZ
FREDDY KLEIN
STEFAN WIMMER

Die visuelle Reise per Anhalter durch die Galaxis kredenzt euch:

► PROXIMAL

Von 23Uhr bis Mitternacht gibt Harry allen Gästen einen Drink aus. Donnerstags ist das immer so!

soundcloud.com/capsole-jukebox

Weiterlesen

Weiterlesen

24.04.2014

ObACHT Frühling in der Brettagne abACHT

ObACHT Frühling in der Brettagne abACHT

SKHN
Capsolé | München

JOOLZ
Capsolé | München

ELIAS JAKIEN
Capsolé | München

FREDDY KLEIN
Capsolé | München

STEFAN WIMMER
Capsolé | München

SEBASTIAN DIETLMEIER
Capsolé | München

VJ: PROXIMAL
Capsolé | München
obACHT. Die Bretter fliegen wieder tief!

Capsolé kommt nach dem Winterschlaf nicht nur müde und hungrig aus dem Erdreich gekrabbelt, sondern treibt’s gleich wieder kunterbunt.

Wild und motiviert treibt der krabbelnde Haufen den Winter aus und läutet auf Harry’s Tanzwiese zwischen fröhlich sprießenden Soundknospen und umherschwirrenden Pixelpollen die Saison des inneren Blumenpflückens ein.

Mit einer gehörigen Ladung Hummeln im Hintern werden fröhlich beschwingte und tief durchpflügende Klänge den Feldern der „Brettagne“ ein Frühlingserwachen der Extraklasse bescheren.

Bienchen summen, Bässe brummen, Bildchen flimmern.

Und wie jeden Donnerstag fängt wieder der frühe Vogel den dicksten Wurm: abACHT!