Harrys Kalender

Januar – September 2017

21.01.2017

LOVE INTRO

ANDY BROS (Diynamic)

ANDY BROS (Diynamic)

ANDY BROS

Diynamic | Italien

CASIMIR

Harry Klein | München

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | München

Separée: VOR UND NACHNAME b2b DEVILSFRUIT

VJ: VITAL ELECTRONICA

Love Intro

Wenn Du dich vom DJ gerne musikalisch mit weißen Samthandschuhen streicheln lässt, bist Du bei Andy Bros goldrichtig. Einfach lieb f… Denkste! Denn hat er Dich einmal am Schlafittchen, lässt er Dich so schnell nicht mehr los. Das ist ein bisschen so wie beim Schlangenbeschwörer, nur mit besserer Musik.
Andy Bros, der in Wirklichkeit ganz anders heißt, ist nämlich Vollblut-Musiker. Wenn er wollte, könnte er Euch auch am Piano oder an der Trommel was aufgeigen. Macht er aber nicht, denn Andy Bros ist DJ und weiß, was sich gehört.
Mit im Gepäck hat er natürlich seine erfolgreichen Eigenkompositionen wie “Novecento”, “Artemisia” oder natürlich “Love Intro”. Alles Tracks, die international für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Hin und wieder hört man auch ganz eindeutig seine Leidenschaft für Jazz und klassische Musik heraus. Nicht wegen den Samples, sondern schön versteckt im Aufbau seiner Tracks und Sets. Mal verspielt, mal fast episch – aber insgesamt stets mehr als harmonisch. Geradezu harmonistischst.

Außerdem dürft Ihr zu den vertraut lieblich bis treibenden Klängen unserer Residents Casimir und Stephan Kaussner steppen. Das Separée schwingt unterdessen zu den Klängen von Vor und Nachname “rückenreibend” mit DEVILSFRUIT.

Last but not least: Das Auge tanzt bekanntlich mit. Deshalb entlassen wir Euch, was die Optik angeht, besten Gewissens in die Obhut von Vital Electronica.

(Love Outro)

Januar – September 2017

21.01.2017

LOVE INTRO

ANDY BROS (Diynamic)

ANDY BROS (Diynamic)

ANDY BROS

Diynamic | Italien

CASIMIR

Harry Klein | München

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | München

Separée: VOR UND NACHNAME b2b DEVILSFRUIT

VJ: VITAL ELECTRONICA

Love Intro

Wenn Du dich vom DJ gerne musikalisch mit weißen Samthandschuhen streicheln lässt, bist Du bei Andy Bros goldrichtig. Einfach lieb f… Denkste! Denn hat er Dich einmal am Schlafittchen, lässt er Dich so schnell nicht mehr los. Das ist ein bisschen so wie beim Schlangenbeschwörer, nur mit besserer Musik.
Andy Bros, der in Wirklichkeit ganz anders heißt, ist nämlich Vollblut-Musiker. Wenn er wollte, könnte er Euch auch am Piano oder an der Trommel was aufgeigen. Macht er aber nicht, denn Andy Bros ist DJ und weiß, was sich gehört.
Mit im Gepäck hat er natürlich seine erfolgreichen Eigenkompositionen wie “Novecento”, “Artemisia” oder natürlich “Love Intro”. Alles Tracks, die international für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Hin und wieder hört man auch ganz eindeutig seine Leidenschaft für Jazz und klassische Musik heraus. Nicht wegen den Samples, sondern schön versteckt im Aufbau seiner Tracks und Sets. Mal verspielt, mal fast episch – aber insgesamt stets mehr als harmonisch. Geradezu harmonistischst.

Außerdem dürft Ihr zu den vertraut lieblich bis treibenden Klängen unserer Residents Casimir und Stephan Kaussner steppen. Das Separée schwingt unterdessen zu den Klängen von Vor und Nachname “rückenreibend” mit DEVILSFRUIT.

Last but not least: Das Auge tanzt bekanntlich mit. Deshalb entlassen wir Euch, was die Optik angeht, besten Gewissens in die Obhut von Vital Electronica.

(Love Outro)

Weiterlesen

17.02.2017

Frankfurt Hustle

REY & KJAVIK

REY & KJAVIK

REY & KJAVIK

Katermukke | RKJVK | Frankfurt

CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

STEFANIE RASCHKE

Harry Klein | München

Separée: LENA BART

Pardon | Palais | München

VJ: MO

Harry Klein Visuals | München

***

REY & KJAVIK! Der Frankfurter ist einer DER Aufsteiger in der Technoszene. Er ist neue Schule und alte Schule zugleich, er ist anders, und seine Nummern pflügen derzeit die Dancefloors der Nation um. Sein Sound ist kraftvoll und tief verwurzelt in der Hip­Hop Kultur, zudem stammen seine Vocals und Lyrics stets aus eigener Produktion und geben dem Ganzen seine einzigartige Attitude. Er hatte bereits Releases auf KaterMukke, Compost, Exploited, Get Physical und Heinz Music, was seine Qualität noch zusätzlich unterstreicht.

Der Support kommt heute von CASIMIR und STEPHANIE RASCHKE. LENA BART findet ihr all night long im Separée. Für das richtige Licht, sorgt MO.

Weiterlesen

17.03.2017

Techno Marching

MEUTE live

MEUTE live

MEUTE live

Hamburg

STEFANIE RASCHKE

Harry Klein | München

CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

Separée: HACKER & MIETHIG

Save Us | Crossfrontier | Ohne Worte | München

VJ: INSTALLATION BY EL MOVIMIENTO

***

>>>> TICKETS <<<<

***

Es war einmal ein Spielmannszug, der wollt auf Techno tanzen gehen. Doch als der Türsteher die MEUTE sah, sprach er: “Die Bläser würden schon noch gehen, aber Schläger kommen hier nicht rein!” Da dachte sich der Spielmannszug: Was die können, kann unsereins schon lange! Und ehe man sich versah, spielte die MEUTE einfach Techno auf. Da lachte der Türsteher, ließ die MEUTE in den Club und sprach: “Fett!”

So hat sich das zwar nicht zugetragen, aber es hätte womöglich unter Umständen vielleicht fast so oder so ähnlich gewesen sein können. Wirklich wahr ist aber, dass wir an diesem Abend die 12-köpfige Techno Marching Hydra ins Harry Klein holen! 12 Leute mit verschiedensten Blas- und Schlaginstrumenten von A wie TubA bis Z wie Zylophon. Aber auch mit Tauken und Prompeten. MEUTE kommt aus Hamburg und beschreibt sich selbst als “archaisches Konglomerat aus Blech, Schweiß und Trommeln”. Na dann herzlich willkommen im “futurologischen Reaktor für Tanzwut, Vinyl und Zeitreisen”. Übrigens haben wir unsere Residents Casimir und Stefanie Raschke gebeten, zur Unterstützung kräftig mit den Platten zu jonglieren. Dasselbe gilt für Hacker & Miethig im Separée – nur eben dann vierarmig.

***

Im gesamten März erwartet Euch die Installationsskulptur Cube-Cube-Club by EL MOVIMIENTO, die aus lackierten Holzwürfeln gebaut wurde und durch den Einsatz von Licht und Projektion in Form, Farbe und Bewegung umgeformt wird. Die Videoinstallation nimmt die Geometrie der Skulptur an und führt diese im Einklang mit Raum, Zeit und Musik weiter, bis eine optische Illusion erzeugt wird, die nur erahnen lässt, was an diesem Modell real greifbar ist und was nur durch den Einsatz von Licht hervorgebracht ist.

Weiterlesen

19.05.2017

OHA! Mjahhh!

JAKE THE RAPPER

JAKE THE RAPPER

JAKE THE RAPPER

Katermukke | Berlin

BENNA

Harry Klein | München

CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

Separée: LEONIE

Rant & Rave | München

VJ: TPS NOSTROMO

München

***

“Nein, nicht Boris Becker – Jake the Rapper!”
“Achso! OHA! Mjahhh!”

Die Legende besagt, dass Bud Spencer, Erobique und Action Bronson einst gemeinsam ein Kind zeugten. Sie nannten ihn: Jake the Rapper. Diese Legende ist allerdings von A bis Z erlogen und das nicht einmal gut.
In Wirklichkeit ist Jake the Rapper der Typ, der auf seiner langen musikalischen Reise im Jahre 2005 endlich in Berlin landete und ein Jahr später gleich mal zum Bar 25 Resident wurde. Heute gibt es zwar die Bar 25 nicht mehr, aber Jake the Rapper ist bis weit über die Grenzen der Hauptstadt bekannt. Hip Hop, Electro, House, alte Schule, neue Schule, gar keine Schule – all das verschwimmt in seinen Händen zu einem einzigartigen Sound. Und der macht mähähähähähächtig Laune!

Um diese Behauptung zu untermauern haben wir uns selbst seine Sets vorgespielt. Die einhellige Meinung war: “OHA! Mjahhh!”

Für die konkret unscharfe Rahmung des Abends sorgen unsere Residents Casimir und Benna, während TPS Nostromo die Glühbirnen ins Gebälk dreht. Leonie wird sich unterdessen im Separée häuslich einrichten. Also sei kein Ei, sei dabei!

Weiterlesen

30.06.2017

Jeden Tag ein Set

WEISSER RABE

WEISSER RABE

WEISSER RABE

Jeden Tag Ein Set | beatverliebt | Köln

ROUMEX

Pour La Vie Records

ALMA b2b CASIMIR

Harry Klein | München

VJ: RMO

München

 

Weiterlesen

22.07.2017

Slutwalk x Harry Klein

KOTELETT & ZADAK

KOTELETT & ZADAK

KOTELETT & ZADAK

URSL | Berlin

CASIMIR

Harry Klein | München

ALMA

Harry Klein | München
VJ: VITAL ELECTRONICA

München

***

Warum man in der heutigen Zeit noch eine Protestbewegung für sexuelle Selbstbestimmung und die Wahrung persönlicher Grenzen braucht? Naja, weil manche Menschen auch heute noch Frauen empfehlen, eben keine Miniröcke zu tragen und eine “Armlänge Abstand” zu Fremden zu halten, damit sie keine Opfer von sexuellen Übergriffen werden.

Geht`s noch? In einer freien Gesellschaft kann man sein Recht auf Unversehrtheit doch nicht durch seine Kleidung oder den Ausdruck seiner Persönlichkeit verspielen. Jeder Mensch hat das Recht, sich zu kleiden wie er oder sie will, kann Sex haben mit wem er oder sie will und Vergewaltigungsopfer sind niemals “selber schuld”. Genau deshalb Slutwalk im Harry Klein: Komm wie du willst, sei wie du bist und lass alle anderen dasselbe tun.

Das Harry Klein kennt aber keine bitterernsten Protestabende und deshalb wird das Ganze natürlich eine große Party. Kotelett & Zadak kommen extra aus dem gar nicht so fernen Berlin und haben eine Magnum-Flasche Pommes im Gepäck. Das sind zwei DJs zum Erleben, nicht zum drüber reden. Wer jetzt noch daran zweifelt, dass das ein großer Abend wird, ist doof. Punkt.

Außerdem begrüßen wir unsere Residents Alma und Casimir, sowie VJ Vital Electronica. Come as you are & express yourself!



Weiterlesen

18.08.2017

TOHUWABOHU

RENÉ BOURGEOIS

RENÉ BOURGEOIS

RENÉ BOURGEOIS

3000 Grad | supdup | cubeplus | Berlin

CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

STEPHAN KAUSSNER

Harry Klein | Tuesday Slump | München

VJ: PROXIMAL

Harry Klein Visuals | Tuesday Slump | München

***

Tohuwa… Tohuwie… Tohuwas? Unser heutiger Gast ist Teil vom 3000 Grad Dingens, veröffentlicht dort und anderswo Platten, spielt mit der Hausposse auf Festivals und ähnlichen Gelegenheiten. Eines aber vergisst er nie: Sein Tagebuch.

Tohuwabohu! Wenn René Bourgeois nicht gerade versucht die Erdrotation zu verlangsamen, dann sammelt, produziert und spielt er Musik. “Musik ist wie mein Tagebuch”, sagt er und alle im Publikum nicken. Ja nee, is klar.

René Bourgeois hat tatsächlich seinen eigenen Stil und den hat er sich erarbeitet. Naja, oder er war schon immer ein bisschen anders. Wer hört denn sonst als Teenager 16bit, Yello und Art of Noise? Von sowas kommt sowas: Funky, herausfordernd und immer wieder für eine leckere Überraschung gut.

Bevor René Euch jedoch sein Tagebuch zeigt, bringt erstmal unser Resident Casimir die Klein´schen Stahlfedern zum Wackeln und nach unserem Gast übernimmt dann Stephan Kaussner. Damit auch ja niemand nach Hause gehen muss, bevor es beim Bäcker frische Brezen gibt. Wir freuen uns drauf! Also auf René Bourgeois, nicht auf die Brezen.



Weiterlesen

29.09.2017

inDISKOtabel

DIRTY DOERING

DIRTY DOERING

DIRTY DOERING

Katermukke | Berlin

STEFANIE RASCHKE

Flashmob LTD | NXTOU | Harry Klein | München

MELLOWFLEX

Harry Klein | München

Separée: CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

VJ: SICOVAJA

Electronic Monster | IWW | München

***

>>> TICKETS <<<

***

Der heutige Abend ist einem botanischen Experiment gewidmet. Wir werden erstmalig in Europa eine sogenannte “Zauberbohne” pflanzen. Diese erstaunlichen Samen sind bekanntermaßen in der Lage, innerhalb weniger Stunden viele Kilometer in den Himmel zu wachsen.

Nun, wie einige von euch sicherlich wissen, ist das gesamte Harry Klein ein Raum im Raum, der auf einer beschaulichen Anzahl von Stahlfedern ruht. Diesen Umstand machen wir uns nun zunutze: Die Zauberbohne wird etwa gegen Mitternacht unterhalb des Clubs gepflanzt und soll auf diese Weise das ganze Harry mit sich himmelwärts befördern. Sollte sich bei Euch also irgendwann ein leichtes Schwindelgefühl einstellen, dann liegt das daran, dass wir uns bereits mehrere Kilometer oberhalb von München befinden.

Als ganz besonderen Reiseleiter für unseren Ritt auf der Bohnenstange haben wir glücklicherweise Dirty Doering gewinnen können. Zwar ist speziell dieser Versuch auch für ihn neu, doch wie wir alle wissen, besitzt er langjährige Erfahrung im Bereich turbulenter Höhenflüge auf dem Dancefloor. Ihr seid in den besten Händen, also bleibt ganz unbesorgt!

Völlig offen ist hingegen das Ende dieses kleinen Experiments. Falls ein Abstieg von der ausgewachsenen Zauberbohnenstange nicht mehr möglich sein sollte, so wird die Bodencrew zur Axt greifen müssen. Für diesen Fall haben wir den gesamten Club mit einem riesigen Fallschirm versehen und… naja.

Unterstützt wird Dirty Doering jedenfalls von unseren Hausbotanikern Mellowflex, Stefanie Raschke, sowie Casimir im Separée.



Weiterlesen

Weiterlesen

17.02.2017

Frankfurt Hustle

REY & KJAVIK

REY & KJAVIK

REY & KJAVIK

Katermukke | RKJVK | Frankfurt

CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

STEFANIE RASCHKE

Harry Klein | München

Separée: LENA BART

Pardon | Palais | München

VJ: MO

Harry Klein Visuals | München

***

REY & KJAVIK! Der Frankfurter ist einer DER Aufsteiger in der Technoszene. Er ist neue Schule und alte Schule zugleich, er ist anders, und seine Nummern pflügen derzeit die Dancefloors der Nation um. Sein Sound ist kraftvoll und tief verwurzelt in der Hip­Hop Kultur, zudem stammen seine Vocals und Lyrics stets aus eigener Produktion und geben dem Ganzen seine einzigartige Attitude. Er hatte bereits Releases auf KaterMukke, Compost, Exploited, Get Physical und Heinz Music, was seine Qualität noch zusätzlich unterstreicht.

Der Support kommt heute von CASIMIR und STEPHANIE RASCHKE. LENA BART findet ihr all night long im Separée. Für das richtige Licht, sorgt MO.