Harrys Kalender

Oktober 2013

5.10.2013

WATERGATE WIESN

SEBASTIAN WILCK & STASSY

SEBASTIAN WILCK & STASSY

SEBASTIAN WILCK & STASSY Watergate | Berlin

BENNA Harry Klein | München

VJ: Wendland

Die beiden, Sebastian & Stassy, hatten sich extra ein Date zur Wiesn gewünscht um mit den Freundinnen gepflegt auf bayrisch zu machen. Traditionell wird dann am Tag danach gemeinsam auf das Oktoberfest gegangen. Vorher noch ein kurzes Frag & Antwortspiel!

HK: Was ist das Besondere an Stassy & Sebastian, wie kam es zu dem Duo?
Wir wollen die ganze Geschichte hören!
Also der Anfang des ganzen war ein totaler Zufall. Wir waren beide auf einer Party in Berlin gebucht und die Spielzeiten mussten kurzfristig gekürzt bzw. zusammengelegt werden. dann haben wir uns entschlossen das Set zusammen spielen. Eine gute Idee… unser Sound hat sich super ergänzt und es hat einfach gepasst. Danach haben wir dann öfter zusammen gespielt und uns auch zusammen ins Studio gesetzt. Mittlerweile spielen wir sehr viel gemeinsam: in unser Homebase “Watergate” sowieso, aber auch in der Panoramabar, dem Studio80 oder auf dem Sonne Mond und Sterne Festival waren wir schon zusammen.

HK: Ihr seid bei uns in München, zur Oktoberfestzeit. Warum tut ihr euch das an?
Sebastian war letztes Jahr schon zum Oktoberfest da (auch im Harry!) und fand es witzig. Wir sind eigentlich keine Freunde von Volksfesten aber wenn sich die ganze Stadt im Ausnahmezustand befindet hat das irgendwie was.

Habt ihr beide eure Lederhose dabei und bekommt die Freundin ein Dirndl?
„Schaun mer mal“ wie der Kaiser sagen würde

Was gefällt euch denn ganz besonders an München? (außer dem Oktoberfest)
Es ist einfach eine schöne Stadt: schöne Gebäude, Parks, Museen, gutes Essen (Sebastian: ich habe auf jeden Fall eine Vorliebe für die Biergarten- und Brauhauskultur *lach*) und alles ist, im Gegensatz zu Berlin, recht klein, so dass man viel ablaufen kann. Auch die öffentliche zur Schaustellung der bayrischen Geschichte und Kultur beeindruckt uns irgendwie. Die halbe Stadt läuft in Trachten herum, das ist völlig normal. In Berlin kennen wir das nicht…. ach und ja… der Flughafen ist auch Top!

Sebastian, was ist dein Job im Watergate?
Da bin ich der Mainbooker unserer Booking Agentur. Ich verbuche unsere Residents und bin verantwortlich für alles was Watergate außerhalb von Berlin macht: Watergatenächte, Labelparties,
Festivals und Events generell. Dazu gibt’s natürlich auch immer noch sehr viel im Mutterschiff zu tun.

Stassy, könntest du dir vorstellen 9 – 5 zu arbeiten?
Momentan bin ich froh einen Job zu haben wo ich mehr oder weniger selbst entscheiden kann wie ich mir meine Arbeitszeit einteile. 9-5 wäre glaube ich nichts für mich.

Oktober 2013

5.10.2013

WATERGATE WIESN

SEBASTIAN WILCK & STASSY

SEBASTIAN WILCK & STASSY

SEBASTIAN WILCK & STASSY Watergate | Berlin

BENNA Harry Klein | München

VJ: Wendland

Die beiden, Sebastian & Stassy, hatten sich extra ein Date zur Wiesn gewünscht um mit den Freundinnen gepflegt auf bayrisch zu machen. Traditionell wird dann am Tag danach gemeinsam auf das Oktoberfest gegangen. Vorher noch ein kurzes Frag & Antwortspiel!

HK: Was ist das Besondere an Stassy & Sebastian, wie kam es zu dem Duo?
Wir wollen die ganze Geschichte hören!
Also der Anfang des ganzen war ein totaler Zufall. Wir waren beide auf einer Party in Berlin gebucht und die Spielzeiten mussten kurzfristig gekürzt bzw. zusammengelegt werden. dann haben wir uns entschlossen das Set zusammen spielen. Eine gute Idee… unser Sound hat sich super ergänzt und es hat einfach gepasst. Danach haben wir dann öfter zusammen gespielt und uns auch zusammen ins Studio gesetzt. Mittlerweile spielen wir sehr viel gemeinsam: in unser Homebase “Watergate” sowieso, aber auch in der Panoramabar, dem Studio80 oder auf dem Sonne Mond und Sterne Festival waren wir schon zusammen.

HK: Ihr seid bei uns in München, zur Oktoberfestzeit. Warum tut ihr euch das an?
Sebastian war letztes Jahr schon zum Oktoberfest da (auch im Harry!) und fand es witzig. Wir sind eigentlich keine Freunde von Volksfesten aber wenn sich die ganze Stadt im Ausnahmezustand befindet hat das irgendwie was.

Habt ihr beide eure Lederhose dabei und bekommt die Freundin ein Dirndl?
„Schaun mer mal“ wie der Kaiser sagen würde

Was gefällt euch denn ganz besonders an München? (außer dem Oktoberfest)
Es ist einfach eine schöne Stadt: schöne Gebäude, Parks, Museen, gutes Essen (Sebastian: ich habe auf jeden Fall eine Vorliebe für die Biergarten- und Brauhauskultur *lach*) und alles ist, im Gegensatz zu Berlin, recht klein, so dass man viel ablaufen kann. Auch die öffentliche zur Schaustellung der bayrischen Geschichte und Kultur beeindruckt uns irgendwie. Die halbe Stadt läuft in Trachten herum, das ist völlig normal. In Berlin kennen wir das nicht…. ach und ja… der Flughafen ist auch Top!

Sebastian, was ist dein Job im Watergate?
Da bin ich der Mainbooker unserer Booking Agentur. Ich verbuche unsere Residents und bin verantwortlich für alles was Watergate außerhalb von Berlin macht: Watergatenächte, Labelparties,
Festivals und Events generell. Dazu gibt’s natürlich auch immer noch sehr viel im Mutterschiff zu tun.

Stassy, könntest du dir vorstellen 9 – 5 zu arbeiten?
Momentan bin ich froh einen Job zu haben wo ich mehr oder weniger selbst entscheiden kann wie ich mir meine Arbeitszeit einteile. 9-5 wäre glaube ich nichts für mich.

Weiterlesen

Weiterlesen