Programm

September 2014

3.09.2014

10 JAHRE DISCOARZT

GARRY KLEIN

GARRY KLEIN

HEIKE REICH & VOLKER SELZNER

female: pressure | broque

POENITSCH & JAKOPIC

Disco Art. Rec | blauephase prod.

Show: LIO D.

AUDAZ

VJ: Heiligenblut

VOM DISCOARSCH ZUM DISCOARZT
Poenitsch & Jakopic feiern das 10-jährige der Café am Hochhaus-Partyreihe im GARRY KLEIN – zusammen mit Guests wie Heike Reich & Volker Selzner sowie Lio D.

Als vor vielen Jahren ppF auf Jens Poenitsch & Bernd Jakopic zukam ( damals noch blauephase DJ Team / Glashausdisse ) und mit ihnen zusammen im alten Harry Klein im Münchner Optimolgelände eine queere Veranstaltungsreihe namens DISCOARSCH ins Leben rief, ahnte niemand, dass daraus eine fruchtbare Zündstufe für weitere Projekte entstehen würde.
DISCOARSCH hatte eine tollkühne Vision: Man wollte queeres und normales Publikum mischen, ein DJ-Team mit musikalisch interessanten Live Acts und einer Show verknüpfen und immer etwas neues für Ohr & Auge bieten. Unter anderem wurden auf den ersten Discoarsch Parties während des Einlasses in einem Nebenraum schnell und diskret die nackten Hintern der ersten Gäste gefilmt und sofort auf eine Leinwand in den Club projiziert.
Bemerkenswerte musikalische Gäste waren unter anderem Louie Austen, Justus Köhncke und live Gitarrist Norman Young, der in Lackhose und Bruce Willis Pose Poenitsch & Jakopic mit Discoriffs während ihres DJ Sets begleitete.
Poenitsch & Jakopic zogen nach einer Weile zeitgleich mit ppF ins brandneue Café am Hochhaus, wo schnell der beliebte Sonntag  - erst Gay Teadance, dann Queer Sunday, zuletzt Hoch House genannt  - entstand. Aus DISCOARSCH wurde DISCOARZT. Der Rest ist Münchner Discogeschichte.
DISCOARZT mit Poenitsch & Jakopic ist damals bis heute jeden letzten Sonntag des Monats ein kleines Highlight. Es entstand während der ersten Jahre sogar ein Album namens DISCOARZT ( Blauephase / Disco Art Recordings –  digital  / CD / Vinyl ) mit Elektropop, Glamrock und elektronischen Remixes sowie ein Fluss musikalischer Gäste, von denen es einige bis ins Poenitsch & Jakopic blauephase productions Studio schafften ( wie u.a. Lio D, Heike & Volker, Supamario oder Florian Reith ) bis hin zu Produzentenkollegen wie DJ LInus, Alkalino oder Enne.
Zum 10jährigen im GARRY KLEIN werden es sich ppF und Poenitsch & Jakopic nicht nehmen lassen, den DISCOARZT handauflegen zu lassen – mit Gästen wie DJ Team Heike & Volker , Sänger Lio D, einem der seltenen Poenitsch & Jakopic DISCO-TECHNO Live Acts , viel Glitzer, Geschrei, Hysterie, Hochfrisuren, Lebensfreude und Liebestaumel.

Weiterlesen

4.09.2014

Harry Klein goes Kunsthalle

Re-Act!

Re-Act!

Subkultur trifft Hochkultur. Wir werden erstmals am Abend das Foyer der Kunsthalle München in einem etwas anderen Licht erstrahlen lassen. Drei Künstler nehmen sich der alten Meister an und lassen unter dem Motto „Re-Act!“ ihrer Phantasie freien lauf.

music: LIZA || CASIMIR

lights & visuals: Jens Moiré || OptoPussies || Natascha

special guides: Studenten der AdbK Klasse || Anke Doberauer

Sehen:
Die Visual Artists nehmen sich der alten Meister mit Lichtkonzepten und Videoinstallationen an. Jens Moiré gibt dem Betrachter mit interaktiver Technik in seinem Werk „Ancient touch“ die Möglichkeit, in vergangene Epochen einzutauchen und sie hautnah zu erleben. In der Videoinstallation „7 Sins / SALIGIA“ des Künstlerinnenduos OptoPussies offenbart sich dem Betrachter erst nach dem Aufsetzen einer sogenannten Decoderbrille – hinter dem schönen Glanz der Meisterwerke versteckt sich nicht selten das glatte Gegenteil. Natascha Singer projiziert in „Charakterbild und Menschenbild – Heute und damals.“ auf einer bemalten Leinwand die digital veränderten Porträtbilder aus der Ausstellung. Zwischen der Oberflächlichkeit materieller Statussymbole und der Aufforderung an die Rückbesinnung auf innere Werte entsteht ein kritischer Diskurs.

Wenn das Harry Klein dabei ist, darf eines nicht fehlen. Hören: Beats und Bässe satt!
DJ’s aus dem Harry Klein übernehmen das Café mit House- und Techno-Klängen:

Hören:
Liza ist als Resident der zwei Münchner Club-Größen Harry Klein und Rote Sonne ein fester Bestandteil der Szene. Ihr Sound lässt sich nicht festlegen: Zwischen Techno und House, mit Romanze und Pop entstehen verspielte neue Arrangements.
Casimir ist der entschlossenste Verfechter von Housemusik jeder Couleur, die er mit Leidenschaft an sein Publikum heranbringt und so in Bewegung versetzt. Welche Art von Schwingung ihn auch berührt, er setzt sie um und lenkt sie den Tanzenden entgegen.

Fühlen:
Damit nicht genug. Special Guides – das sind junge Maler und Kunst-Studierenden der Klasse Anke Doberauer von der Akademie der Bildenden Künste München – führen mit ihrem ganz eigenen Blick durch die Ausstellung „Rembrandt-Tizian-Bellotto: Geist und Glanz der Dresdner Gemäldegalerie“.

Das Spektakel findet am 4.9. zum ersten Mal in der Kunsthalle München statt. In unserer Kooperation wird Kunst neu erlebbar gemacht: Techno, Visual Art und Junge Maler treffen einen Abend auf die alten Meister, die ab dem 21.08. in den Ausstellungsräumen der Kunsthalle zu sehen sind.

Der Eintritt für den Abend beträgt € 8 inkl. Aftershow im Harry Klein.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich über www.harrykleinclub.de, im Harry Klein, in der Kunsthalle, sowie an der Abendkasse.

Auch die Ausstellungsräume sollen neu erlebbar gemacht werden. Was sonst strengstens verboten ist – Mit dem Handy Fotografieren, Tweets und Posts absetzen etc. – heute ist es erlaubt: #GeistundGlanz, #ReAct

Weiterlesen

4.09.2014

Münchner Kindl

Münchner Kindl

AUTO BOYS

Naff | Rant&Rave | München

GØTTFRIED & GREGØR

Neurotranzmitter | Die Rakete

BUZZIKA b2b FELIX ADAM

München

VJ: TPS Nostromo

In München und Umgebung scheint es eine nicht zu versiegende Quelle an DJ Talenten zu geben. Wie sonst könnte unser Münchner Kindl Kurator Felix Adam immer wieder Bookings wie diese für seine Donnerstagsreihe aufstellen.
Autoboys aus Dießen am schönen Ammersee, die glücklichen, sind Mitbegründer der Veranstaltungsreihe „Ran&Rave“. Erste eigenen Veröffentlichungen können sie bereits auf der Habenseite verbuchen, released auf „Musik & Love Harder Records“. Hier trifft UK House auf Berliner Techno. Gottfried & Gregor das zweite Duo im Programm, kommt aus Nürnberg und hostet seit drei Jahren die eigene Reihe „Neurotranzmitter“. Daneben haben Sie eine Residency in der Rakete inne und die erste Scheibe ist auch schon in der Mache. Last but not Least bietet diese Nacht noch ein drittes b2b Team. Buzzika und Felix Adam.
Am VJ Pult steht TPS Nostromo.

Weiterlesen

5.09.2014

World League pres.

NACHTWANDERUNG

NACHTWANDERUNG

STIMMING live

Diynamic |Germany

KARMON

Diynamic | Germany

JOOLZ

Capsolè | Harry Klein | München

VJ: Nicolas Vegas

Pitchbar Rec.

Weiterlesen

6.09.2014

SONNENDECK

ANDRÈ AUER

ANDRÈ AUER

ANDRÈ AUER

Sonnendeckfestival | Nürnberg

BARBARA HOFMANN

Sonnendeckfestival | Nürnberg

PAUL TIEDJE

Harry Klein | München

VJ: Optopussies

 

Wenn wir nicht hier sind, sind wir auf dem Sonnendeck.. sind wir, sind wir, sind wir. Oder im Harry Klein! Diese Nacht steht unter einem Nürnberger Stern. André Auer residiert seit Jahren in der Desi Nürnberg und ist seines Zeichens auch Mitveranstalter des allseits beliebten Sonnendeck Festivals. Auf der Basis des 4/4 Takts nimmt sich André gern die Freiheit verschiedenste Genres zu mixen und zu kombinieren. Pumpender Techno trifft vocaligen House. So facettenreich sein Musikgeschmack so weltläufig auch seine Locationvita. Von Bangkok bis Mumbai ist alles dabei.
Barbara Hoffman kennen wir von Marry Klein im März. Sie ist eine Schlüsselfigur der Nürnberger Subkultur. Nicht wenige Bands, Künstler, Autoren und DJs sind ihrem Ruf in die fränkische Großstadt gefolgt. Die Szene dankt. Musikalisch geprägt vom britischen Warp Label bewegt sie sich zwischen Deep House und Techno, der im besten Fall immer ganz nah am Herzen liegt. Beim Sonnendeck ist Barbara auch mit Tatkraft & Herzblut dabei.
Paul Tiedje komplettiert die fränkische Runde. Auch wenn das Jungblut längst zum eingefleischten Münchner wurde, sein Herz schlägt für Nürnberg.
Am VJ Pult unser bester Japanexport Mo von bubu Nation.

 

Weiterlesen

10.09.2014

GARRY KLEIN

NOÉ

NOÉ

NOÉ

Wild & Wechsel | München

MICA

München

BOBABACHTZEHNUHR

München

Mapping: Vital Electronica

Garry Klein steht für elektronische Tanzmusik “as its best”. Jeden Mittwoch lädt Harry Kleins Gay Partyreihe zum Tanzen in den Kubus. An diesem Mittwoch steht Noé zusammen mit ppF an den Plattentellern.
Noé meint: „Musik ist Wandel. Jeder Abend muss neu erfunden werden. Die Atmosphäre entsteht aus der Verbindung von Mensch, Musik und Ort. Wenn alles beginnt, ineinander zu fließen, diese Dynamik – das liebe ich“. Noé ist neben ihrer Veranstaltung Wild&Wechsel auch Resident bei Garry Klein.
Immer wieder ein besonderes Highlight, die Show von MICA. Am liebsten bunt und schrill, genau so wie es Garry mag. Bobabachtzehnuhr darf natürlich auch nicht fehlen und mit dem Mapping von Vital Electronica haben wir alles, was wir für eine unvergessliche Mittwochnacht benötigen.
Garry loves you FOREVER

Weiterlesen

11.09.2014

ELECTRONIC MONSTER

MÖWE live

MÖWE live

MÖWE

live Stil vor Talent | Wien

RAINER WAHNSINN

Electronic Monster | München

DIRTY SANCHEZ

Electronic Monster | Billabong | München

Mapping: Vital Electronica

Kra Kra – die MÖWE ist da! Das Harry Klein Geburtstagswochenende läuten wir mit dem Produzenten-Duo Mel und Clemens ein. Beide spielten in einer Indieband und wollten aus Liebe zur Musik gemeinsam etwas Neues schaffen. In den kalten und grimmigen Wiener-Wintermonaten 2013 erschien ihr erster Track „Blauer Tag“ – und hat in Windeseile Sonnenschein in die Herzen von Millionen weltweit gespült. Von da an ging es nur noch Bergauf. Ein Plattenvertrag bei OLIVER KOLETZKIS „Stil vor Talent“-Label, Remixanfragen aus ganz Europa, Kollaborationen mit Acts wie ROBIN SCHULZ, DE HOFNAR und BILDERBUCH sowie frenetisch gefeierte Live-Gigs vor tausenden von Glücklichen. Möwe sind DIE Deep-House Newcomer 2014, und das Ende der Fahnenstange ist für die beiden Überflieger nicht in Sicht. Einen passenderen Sound zum Sommer gibt es offiziell nicht.

An deren Seite stellen wir ihnen unsere Besten Fohlen aus dem Electronic-Monster Stall: den Gründervater RAINER WAHNSINN sowie unser Powerduo DIRTY SANCHEZ.

Kinder, die Nacht wird lang. Bereitet euch besser schon mal jetzt eine gute Ausrede für den Freitag vor.
Euer Electronic Monster Team

Weiterlesen

12.09.2014

ULTRAVIOLET

NICK HÖPPNER

NICK HÖPPNER

NICK HÖPPNER

OstGut Ton | Liebe&Detail | Berlin

BENNA

Harry Klein | München

JONAS FRIEDLICH

Harry Klein | Kiesbettmusik | München

Mapping: Vital Electronica

Unser heutiger Gast Nick Höppner, langjähriger Wahl-Berliner und Mitglied der Ostgut-Familie, trägt auf zahlreichen Ebenen zur Kultur der elektronischen Musik dieser Tage bei, und das schon seit Jahren. Seine breitgefächerten Tätigkeiten haben ihn zu einer festen, unerlässlichen Größe dieser Szene werden lassen. Ob durch seine Residencies im Berghain/Panorama Bar und im Watergate, seine Veröffentlichungen auf Ostgut Ton und diversen anderen namhaften Labels wie Aus Music oder liebe*detail, seine ausgiebigen DJ-Touren, oder durch seine Arbeit als Labelmanager von Ostgut Ton. Als DJ, als Produzent, als Mensch macht Nick Höppner alles mit und durch Musik. Seine DJ-Sets sind stets Ohrenweiden für Musikliebhaber jeder Couleur. Sei es nun satter, upliftender House, melodische Dub-Techno-Sessions, gespenstische, perkussive Sounds – Nick ist ein musikalischer Allrounder. Er erzählt musikalische Geschichten aus einem riesigen Spektrum, ohne sich dabei je zu verlieren. Durch jedes Set zieht sich stets ein roter Faden, gefestigt durch Charakter und einem sensiblen Bewusstensein für sich und seine Umgebung.
Wir sind gespannt auf das, was er uns präsentieren wird! An seine Seite stellen wir unsere eigenen Barden elektronischer Musik – Benna und Jonas Friedlich! Die Visuals kommen von Vital Electronica.

Weiterlesen