Programm

Juli – September 2017

27.07.2017

TANZ.T.RAUM

TANZ.T.RAUM

MIR

tanz.t.raum | Sonntagsgefühl | München

FRAU HOFMANN

tanz.t.raum | München

STEVE SCHMIEDEHAUSEN

tanz.t.raum | München

OLIVER HERRMANN

tanz.t.raum | München

VJ: GOLDENCUT

München

***

Wer zur Facebookveranstaltung zusagt, erhält bis 24 Uhr freien Eintritt. Zusagen werden bis 18 Uhr am Veranstaltungstag akzeptiert! Donnerstags ist das immer so!

***

Freunde der Sonne,
in nicht allzu ferner Zukunft jährt sich ein Jahrhundertereignis, dass weiter Teile Deutschlands und Österreichs seinerzeit heimsuchte. Am 27. Juli 1983 war es nämlich, dass die Wetterfrösche, Klimaforscher und Temperaturleser die bis dahin heißeste Temperatur in Mitteleuropa ablesen konnten…wahnsinnige 40 Grad Celsius hatte es sowohl in Gärmersdorf in Bayern als auch in Dellach im Drautal in Österreich. Da die Kollegen anno dazumal weder einen ordentliche Eisversorgung noch funktionierende Klimaanlagen hatten und die globale Erderwärmung uns vermutlich einen noch heißeren Sommer bescheren wird, haben wir mal wieder keine Kosten und Mühen gescheut euch ein bisschen Abkühlung zu bescheren. Über Monate hinweg haben wir uns mit Thermoanzügen und Magnesiumfackeln durch die Münchner Unterwelt gearbeitet und für euch den definitiv kühlsten Technokeller ausfindig gemacht, den es gibt. Der Innenraum ist ein hermetisch abgeriegelter, Schall- und Temperaturgeschützter Kern, der auch im Sommer selten ohne Fremdeinwirkung Temperaturen jenseits der 15 Grad Celsius bekommt. Um euch also wenigstens ein bisschen das Fieber auszutreiben, und euch nebst erfrischenden Kaltgetränken mit feinster Musik und beruhigenden Visuals zu bedienen, laden wir euch herzlich ein ins Harry Klein zur tanz.t.raum Nacht im Juli.

Weiterlesen

28.07.2017

IWW - Substance of Detroit

PATRICE SCOTT

PATRICE SCOTT

PATRICE SCOTT

Sistrum | Detroit

FABIAN KRANZ

IWW | Trap10 | München

MARCO WACHS

Schirmherrschaft | Regensburg

VJ: SICOVAJA

IWW | München

***

Patrice Scott ist einer der Top House & Techno Produzenten aus Detroit. Sein Merkmal ist Diversity. Denn er bewegt sich irgendwo zwischen den beiden Stilen und schafft so seinen ganz eigenen Stil. Und so war es nur eine Frage der Zeit, dass er 2006 sein Label Sistrum launchte und so diesen besonderen Stil in die Welt trug. Nachdem wir von IWW uns genau zwischen diesen zwei Stilen bewegen hat kein Weg daran vorbei geführt, dass wir diesen Ausnahmekünstler zu uns ins Harry Klein einladen.
Musikalisch begleitet wird er von FABIAN KRANZ und MARCO WACHS sowie SICOVAJA an den Lichtschaltern.

Weiterlesen

29.07.2017

Jupiter

ALEXANDER AUREL | SOKOOL

ALEXANDER AUREL | SOKOOL

ALEXANDER AUREL

8Bit | Terminal M | Frankfurt

SOKOOL

Heinz Musik | Katermukke | Off Recordings | Berlin

DARIO

Stereophonic | Berlin

VJ: 2SPIN

***

Mit einer durchschnittlichen Entfernung von 778 Millionen Kilometern ist Jupiter von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet. Durch eine besondere Sternenkonstellation befindet er sich am 29.07.2017 jedoch gerade einmal 5 Minuten vom Stachus entfernt an der Sonnenstraße Nummer 8.

Aufgrund dieser einmaligen stellaren Begebenheit haben der allseits bekannte Hobbyastronaut Alexander Aurel und das Pilotenteam von Sokool beschlossen, eine Expedition zu “Muttis liebstem Gasriesen” zu unternehmen. Ziel ist es, herauszufinden, inwiefern ein Planet ohne feste Oberfläche sich zum Tanzen eignet.

Der Versuchsaufbau besteht deshalb im Prinzip aus einer Tanzfläche und mehreren Lautsprechern über die sogenannter “Techno” zur Stimulierung der Versuchspersonen eingespielt wird. Außerdem stehen verschiedenste Getränke und visuelle Stimulatoren bereit, die bei Ihnen, liebe Freiwillige, zu quasi-extatischen Zuständen führen sollen. Bisherige Erfahrungen unserer Versuchsleiter lassen darauf schließen, dass ein solcher Zustand spätestens nach etwa 10 bis 15 Minuten ausgelassenem Tanz zu erwarten ist und mehrere Stunden anhalten kann.

Eingeleitet wird das Live-Experiment von Dario, einem schweiz-deutschen Deutsch-Schweizer mit langjähriger Erfahrung im betreffenden Forschungsgebiet. Außerdem möchten wir an dieser Stelle unseren Dank an das Harry Klein aussprechen, welches seine weitläufigen und erstklassig ausgestatteten Tanzlaboratorien zur Verfügung stellt.

München

 



Weiterlesen

3.08.2017

Ein Herz für...

MÜNCHNER KINDL meets Unmuted

MÜNCHNER KINDL meets Unmuted

GENJI YOSHIDA B2B HAEPPY VAN MAZN

Moonbootique | NXTOU | München

TOM SOLDA

Archiv | München

KOVI

Unmuted | Archiv | München

ADELANTE

Unmuted | München

***

Wer zur Facebookveranstaltung zusagt, erhält bis 24 Uhr freien Eintritt. Zusagen werden bis 18 Uhr am Veranstaltungstag akzeptiert! Donnerstags ist das immer so!

***

 

HARRY KLEIN UNMUTED VOL. 1

Anker werfen: die unmuted-Reihe legt im Harry Klein an. Zu diesem Anlass wurden mit Genji Yoshida, Häppy van Mazn und Tom Solda lokale Partner ins Boot geholt. Ausserdem werden auch diesmal wieder die unmuted-Residents Kovi und Adelante am Ruder stehen.

Kommt an Bord! In dieser Sommernacht wollen wir euch durch eine treibende Mischung aus House- und Technotunes mit auf eine magische Reise nehmen.

Leinen los, Schiff ahoi!

unmute the sound – unmute the night – unmute your mind

 

Weiterlesen

4.08.2017

Nightflow

LA FLEUR

LA FLEUR

LA FLEUR

Watergate | Power Plant | Cocoon | Stockholm

LENA BART

Harry Klein | Pardon Palais | München

ALMA.

Harry Klein | lila bookings | female:pressure | Muc

VJ: 2SPIN

 

***

 

“Nachts sind alle Blumen grau!”, sagte einmal der Dalai Lama und kannte offenbar La Fleur nicht. Diese seltene Pflanze der Gattung Saltatio Infinitus vermag es, unter gewissen Umständen, im Dunkeln zu leuchten. Sie benötigt für dieses Kunststück Musik, Vorzugsweise im Viervierteltakt. Je länger, melodischer und kraftvoller die Musik ist, desto heller kommt La Fleur zum Strahlen.

Ihr natürlicher Lebensraum liegt in Schweden, sowie an den Ufern des Berliner Watergate. Sie gedeiht jedoch überall dort, wo andere Nachtschattengewächse auch Wurzeln schlagen.

Harry Klein beweist deshalb einmal mehr einen grünen Daumen und pflanzt La Fleur stilecht zwischen die heimischen Gewächse Alma. und Lena Bart. Auf diese Art und Weise ist am 4. August diesen Jahres mit einer gleichzeitigen Blüte dieser drei edlen Blumen zu rechnen.

Also Gummistiefel an und rein ins Treibhaus, liebe Gartenfreunde!

Weiterlesen

5.08.2017

Function None

ANIMAL TRAINER & INNELLEA

ANIMAL TRAINER & INNELLEA

ANIMAL TRAINER

Mobilee | Hive Audio | Zürich

INNELLEA

Musica Autonomica | Plötzlich Musik | Harry Klein

BENNA

Harry Klein | München

VJ: DOUBLEVISIONS

München

 

***

 

Der Abend beginnt mit einer Premiere: Innellea, frischgebackene Residents im Harry Klein, feiern ihren Einstand. Ja genau: Ihr habt gefälligst schon ein bisschen früher da zu sein, als sonst! Denn mit Innellea begrüßen wir ein DJ-Duo, das mit seinem innovativen Stil, spannenden Eigenproduktionen und freshen Sets gerade alles richtig macht. Wir freuen uns jedenfalls sehr auf diese Residency und sagen: Herzlich willkommen!

Weiter geht`s mit Animal Trainer. Das heißt Halligalli und Brimborium aus vollen Rohren! Davon werdet ihr später euren Enkelkindern noch erzählen – oder vielleicht lieber nicht. Die zwei Schweizer sind bekanntermaßen Spezialisten für unvergessliche Melodien und zauberhaft stimmungsvolle Kompositionen. Die Zigaretten könnt ihr also getrost an der Gaderobe abgeben, denn Raucherpausen werdet ihr eh keine machen.

Unseren Resident Benna nimmt dann all den Schwung mit, um euch emsig tanzend ins Land verträumter Transzendenz zu tragen. Bassline on, Function: none.

Weiterlesen

29.09.2017

inDISKOtabel

DIRTY DOERING

DIRTY DOERING

DIRTY DOERING

Katermukke | Berlin

STEFANIE RASCHKE

Flashmob LTD | NXTOU | Harry Klein | München

MELLOWFLEX

Harry Klein | München

Separée: CASIMIR

Harry Klein | Lucid Soul | München

***

>>> TICKETS <<<

***

Der heutige Abend ist einem botanischen Experiment gewidmet. Wir werden erstmalig in Europa eine sogenannte “Zauberbohne” pflanzen. Diese erstaunlichen Samen sind bekanntermaßen in der Lage, innerhalb weniger Stunden viele Kilometer in den Himmel zu wachsen.

Nun, wie einige von euch sicherlich wissen, ist das gesamte Harry Klein ein Raum im Raum, der auf einer beschaulichen Anzahl von Stahlfedern ruht. Diesen Umstand machen wir uns nun zunutze: Die Zauberbohne wird etwa gegen Mitternacht unterhalb des Clubs gepflanzt und soll auf diese Weise das ganze Harry mit sich himmelwärts befördern. Sollte sich bei Euch also irgendwann ein leichtes Schwindelgefühl einstellen, dann liegt das daran, dass wir uns bereits mehrere Kilometer oberhalb von München befinden.

Als ganz besonderen Reiseleiter für unseren Ritt auf der Bohnenstange haben wir glücklicherweise Dirty Doering gewinnen können. Zwar ist speziell dieser Versuch auch für ihn neu, doch wie wir alle wissen, besitzt er langjährige Erfahrung im Bereich turbulenter Höhenflüge auf dem Dancefloor. Ihr seid in den besten Händen, also bleibt ganz unbesorgt!

Völlig offen ist hingegen das Ende dieses kleinen Experiments. Falls ein Abstieg von der ausgewachsenen Zauberbohnenstange nicht mehr möglich sein sollte, so wird die Bodencrew zur Axt greifen müssen. Für diesen Fall haben wir den gesamten Club mit einem riesigen Fallschirm versehen und… naja.

Unterstützt wird Dirty Doering jedenfalls von unseren Hausbotanikern Mellowflex, Stefanie Raschke, sowie Casimir im Separée.



Weiterlesen