Programm

Juli – August 2014

26.07.2014

LOVE FOR SALE – BACK TO THE WOODS AFTERSHOW

BORROWED IDENTITY

BORROWED IDENTITY

BORROWED IDENTITY

Mistress | Quintessentials | Pets Recordings |Supplement Facts | DE

BENNA

Harry Klein | München

PAUL TIEDJE

Harry Klein | München

VJ: Licht+Spiel

Mit Stojan Prokop alias Borrowed Identity haben wir heute einen ganz besonderen Musiker zu Gast im Harry Klein. Der 1990 als Sohn von politischen Flüchtingen aus Rumänien geborene Prokop, in Freiburg geboren und aufgewachsen ist ein Ausnahmetalent in seiner Rezeption und seinem Wirken. In seinem karg eingerichteten Schlafzimmerstudio arbeitet er sich in kräftezehrender Nachtarbeit an Beat Patterns, Basslines und Harmonien ab und erschafft sich damit seine eigenen musikalischen Welten, die man, wenn überhaupt, am besten wohl als ‘Deep House’ beschreibt, im wahrsten Sinne.
Das Projekt ‘Borrowed Identity’ ist für ihn die Möglichkeit, durch die Vermischung von klassischen Elementen elektronischer Musik der Schule von Detroit und Chicago mit seinen ganz eigenen Interpretationen und Gedanken von und über die Musik, etwas gänzlich Neues, dem Zeitgeist entsprechendes zu erschaffen. Sein musikalischer Horizont, der sich von klassischer Kunstmusik wie Beethoven, Bartók und Liszt über die alte Riege an Jazz-Meistern bis zum modernen Post-Punk von Bands wie Palais Schaumburg oder Fehlfarben spannt, gibt ihm den nötigen Blick und die Offenheit, in seinem Wirken nicht auf einem Punkt zu verharren, sondern stets weiter zu blicken und zu schaffen. Die Schroffheit des Punk für die Drum Pattern, die Melancholie des Blues für die Harmonien, und vom Jazz das Wissen, wann man Töne und Rhythmen lieber mal auslässt – das ist der Unterbau, auf dem Stojan Prokop seine Musik aufbaut.

Weiterlesen

30.07.2014

GARRY KLEIN

TOM PETERS

TOM PETERS

TOM PETERS

Kompakt | Berlin

BOBABACHTZEHNUHR

München

VIVIENNE VILLAIN

München

VJ: Schönere Welt

Tom Peters, ein Bild von einem Mann und das Beste, er macht auch noch großartige Musik. Mehr treffen kann man Garry`s Geschmack gar nicht und deshalb holt er den Berliner erneut nach München um sich eine Nacht lang musikalisch von ihm verwöhnen zu lassen. Ist auch schon wieder viel zu lange her, das letzte Mal.
Ein sexy Groove mit dem gewissen melancholisch-urbanen Touch beschreibt sein House&Techno Verständnis wohl am besten. Wenn man Tom gerade mal nicht in Berlin antrifft und er auch keinen seiner Gigs auf dem Plan hat, ist er vermutlich in London zugange. Die zweite große Liebe neben Berlin. Heute Nacht wird er weder in der deutschen noch der britischen Hauptstadt sein Unwesen treiben, sondern sich voll und ganz auf die bayrische und uns konzentrieren.

Weder die großartige Vivienne Villain, noch unser aller Lieblings-Bob dürfen an einem Abend wie diesem fehlen. Die schönere Welt! Hält was sie verspricht und verzaubert die Leinwände in bunte, blinkende visuelle Höhepunkte.

Von 23 bis 24 Uhr beglücken wir jeden Gast mit einem Longdrink. Der Eintritt beträgt am Mittwoch 6€

 

Weiterlesen

31.07.2014

Hide For Love

MEGGY

MEGGY

MEGGY

SUOL | Berlin

COEO

Lets Play House | Toy Tonics | München

VJ: GoldenCut

Meggy gehört die Zukunft. Und das nicht nur, weil sie gerade mal 23 Jahre alt ist. Innerhalb kürzester Zeit hat sie sich als DJ, Produzentin und Veranstalterin eigener Partys einen gewichtigen Namen innerhalb der House-Szene gemacht.
Angefangen hat alles mit einem gefälschten Schülerausweis, mit dem Meggy sich vor 9 Jahren in den Tresor gemogelt hat. Diese erste Clubnacht war ein Flash. Eine Einführung in die ungeahnten Verlockungen der geraden Bassrum. Danach war klar: Plattenspieler und Mischpult müssen her. Und viele Platten. Elektronische Musik im Allgemeinen und House im Speziellen sind weite Felder, es gibt viel zu entdecken. Nach ersten eigenen Partys im Golden Gate folgten schnell Gigs in weiteren Berliner Clubs. Ob nun Weekend, Watergate oder Bar25, Meggy schafft es, ihren Sound rüberzubringen. Housig, melodisch, vocal-lastig. In besonderen Nächten soll es auch vorkommen, dass sie selbst mal zum Mikro greift, während sie eine Platte einspielt.
Veröffentlichungen auf namhaften Labels wie Cocoon, Defected oder Suol, an der Seite von Namen wie Pete Tong, Rampa und Re.You, geben einen weiteren Hinweis darauf, dass ihre Karriere noch lange nicht am Ende ist. Ihr ausgeprägter Sinn, sowohl in ihren Produktionen als auch in ihren Performances, klassischen House mit Elementen aus R’n'B und letztlich auch aus dem Pop zu verbinden, macht ihre ganz individuelle Note als Künstlerin aus.

Weiterlesen

1.08.2014

zwei Jahre

OHNE WORTE

OHNE WORTE

DAVID CASTILLO

Ohne Worte | München

CHRIS SUTTNER

Ohne Worte | München

TIGERKID live

Ohne Worte | München

URBAN by CHOICE BEEF

Records | Ohne Worte | München

VJ: Maxi Becker

!!ACHTUNG!!ACHTUNG!!
Allerliebste Freunde der elektronischen Tanzmusik: Nun ist es also mal wieder so weit.
Wir haben 2 Jähriges, doch ihr wisst schon Bescheid.
So feiern wir, in feinster Manier eine Nacht der Unvergesslichkeit.
Nach einigen Donnerstagen bekannt als „Obacht ab Acht“,
Wird jetzt das Harry Klein am Freitag unsicher gemacht.
Bespielt werdet ihr von so manchem Getier (Tigerkid Live),
Doch haben wir auch ein paar Stadtkinder (Urban by Choice) hier.
Des Weiteren wird gehackt (Hacker) und sauber frisiert (Christoph Suttner)
Und vom David (David Castillo) alles gründlich poliert.
Nicht zu vergessen, ja was haben wir da,
Den Maxi Becker, unseren Optiker.
Er lässt euch sehen, wie niemals zuvor,
Und schießt euch mit Bildern zum Universum empor.
Nun kommet doch alle und folgt unsrem Schall,
Ohne Worte erforschen wir vereint das All.
Wir freuen uns auf einen jeden von Euch,
Und hängen uns wieder so richtig ins Zeuch!
XOXO

Weiterlesen

2.08.2014

DREAMING

LCAW

LCAW

LCAW

München

TOBIAS FELBERMAYR

Harry Klein | München

VJ: Autopilot

Bereits mit zwei Jahren fing er an Klavier zu spielen. Kein Wunder, er entstammt einer überdurchschnittlich musikalischen Familie. Sätze wie diese liest man nicht selten in den Biographien junger Künstler. Dass es sich bei LCAW allerdings um ein Ausnahmetalent, ein Genie handelt, wird eben so schnell klar.
Der gebürtige Münchner hat mit seinen jungen 19 Jahren bereits die zweite Musikkarriere auf die Beine gestellt. Nach einer klassischen am Cello, produziert er heute Hits mit Ableton.
Ohne einer gehörigen Portion Talent, Disziplin, Herzblut, einem gewissen Gespür für den aktuellen Zeitgeist kaum realisierbar und auch dann nur mit einem gewissen Quäntchen Glück.
Dass hier von allem reichlich vorhanden ist wird klar, wenn man sich die Youtube oder Soundcloud Klicks ansieht und LCAW mit knapp 4 Millionen bei seinem „Daughter“ – Run Remix ähnliche Zahlen wie internationale Popstars erreicht. Der Junge ist gerade mehr als angesagt!
Für seine Fans der Überflieger, in der Familie mit der Entscheidung für die elektronische Tanzmusik und gegen die Klassik der geliebte Querschläger.
Für uns eins der absoluten Highlights in diesem SUMMER IN THE CITY!
Mit Tobias Felbermayr steht LCAWs Seite ein weiteres Münchner Musikgenie zur Seite. Am
VJ Pult steht Altmeister und Visualkoryphäe Autopilot.

Für den Termin mit LCAW gibt es Tickets im Vvk unter www.harrykleinclub.de

Weiterlesen

6.08.2014

GARRY KLEIN

MICKY MARKOWITZ

MICKY MARKOWITZ

MICKY MARKOWITZ

The Attic | Düsseldorf

ppF

München

BOBABACHTZEHNUHR

München

SHIRLEY GOLDBERG

München

VJ: Proximal

It was all a Dream! Als Micky Markowitz noch ein kleiner Junge war und seine Freunde auf die Antwort was sie später denn werden wollen würden mit Feuerwehrmann, Stuntman oder Spiderman antworteten, war es für Micky schon klar. Er möchte mal Clubbesitzer werden, wenn er groß ist.
So oder so ähnlich hat es sich wohl zugetragen, denn warum sonst sollte es der Jungspund schon mit Mitte 20 geschafft haben, einen Club so called „the attic“ in Düsseldorf, sein eigen zu nennen.
Klar, wer einen Club hat kennt sich sich auch mit feinster Musik aus und deshalb freut sich Garry unbändig Micky endlich wieder in den eigenen bescheidenen Hallen als DJ begrüßen zu dürfen.

Micky bleibt heute Nacht nicht alleine, BOB hostet, motiviert wie eh und je, den DJ und seine Gäste. Nur um Mitternacht sind alle ruhig, wenn es wieder heißt: Vorhang auf! Für die bezaubernde Shirley Goldberg. Proximal steht am VJ Pult.

„Looking good – feeling gorgeous“

Von 23 bis 24 Uhr beglücken wir jeden Gast mit einem Longdrink. Der Eintritt beträgt am Mittwoch 6€.

Weiterlesen

7.08.2014

MÜNCHNER KINDL

MÜNCHNER KINDL

MOONY ME

Apparel Music | These Days | Maesonic | Graz

Andrea Lamberto

München

FELIX ADAM

München

VJ: Kaundown

Gigolo Records, Apparel Music, Toy Tonics, These Days, die Liste der Labels auf denen Moony Me seine bisherigen Release platzieren konnte ist lang. Ebenso die Liste der Kollaborationen mit namhaften Künstlern. Hier finden sich unter anderen Mr. Statik, Argy und Woodcut wieder.
Klar, Moony Me ist kein Newcomer mehr. Aber ein Münchner Kindl, auch wenn der Wohnort mittlerweile Graz heißt. Soul-lastig, verträumt und am liebsten Deep. Immer passend, Chicago Wurzeln. Irgendwas zwischen House, über Disco bis Techno. Hauptsache es ist gut, dann wird es auch gespielt.
Andre Lamberto ist kein Sohn italienischer Gastarbeiter in zweiter oder dritter Generation. Scheinbar hat er aber so viel südländisches Temperament, dass die Klassenkollegen ihm kurzerhand diesen Spitznamen geben. Mit dem sich der 21-jähirge immerhin so gut identifizieren kann, dass er als DJ Alter Ego taugt. Seinem DJing ging er bisher hauptsächlich in Fürstenfeldbruck nach, so langsam aber erschließt er sich die bayrische Hauptstadt. In der Tasche befindet sich Vinyl statt Controller & Traktor. Musikalisch inspiriert von Ramon Tapia bis Super Flu.
Felix unser Kreativdirektor lässt sich seine Playtime nicht nehmen und am VJ Pult freuen wir uns auf Kaundown.

Weiterlesen

8.08.2014

GOTHAM

TEN WALLS live

TEN WALLS live

TEN WALLS

live Innervisions | BOSO | Lithuania

MELLOWFLEX

München

VJ: Licht+Spiel

Mit Ten Walls erreicht uns heute ein Künstler, der in neuerer Zeit seine ersten Wellen geschlagen hat. Im Frühjahr 2013 erschien seine erste EP auf Innervisions, dessen Titel-Track „Gotham“ sich auf leisem Wege und doch mit einer bemerkenswerten Durchschlagskraft auf den Tanzflächen in Clubs und auf Festivals weltweit etabliert hat.
Darauf folgten zwei weitere Veröffentlichungen auf Life & Death und BOSO Music, die nahtlos an den Hymnenstatus der ersten Platte anknüpften, und Ten Walls’ Ruf als talentierter Produzent schnell zementierten. Seine Fähigkeit, aus ungewöhnlichsten und verschiedensten Sounds stimmige Kunstwerke zu erschaffen, und das Ganze auch live mit Verve und Gefühl auf die Tanzfläche zu projizieren, haben ihm die Anerkennung und Liebe von Fans rund um den Globus verschafft.
Wir freuen uns auf den Abend! Die musikalische Unterstützung kommt aus den Händen des DJ-Duos von Mellowflex. Die Leinwände werden beleuchtet von licht+spiel.

Weiterlesen