fbpx
10.06.2021

Marry Klein Festival 2021 | Day 6

Marry Klein Kulturdonnerstag: Marry Klein Global

Interview partners

Red Pig Flower (Süd-Korea)

Jackie Queens (Südafrika)

Lauren Mia (Los Angeles)

Ksenia Kamikaza (Georgien)

Music: Catenation / Sylvia Hinz & Jeanne Comateuse
Visuals: Catenation

Elektronische Tanzmusik steht vor allem für eins: Diversität. Trotzdem müssen heutzutage noch immer weibliche DJs um Sicht- und Hörbarkeit kämpfen. Wirft man einen Blick auf die Line-Ups der bekannten Clubs, Festivals und Partyreihen, fällt schnell auf, dass der Großteil der DJs männlich ist. Die Studie: „Facts Survey 2020“ vom feministischen Netzwerk “female:pressure” zeigt, dass die Auftritte auf den Festivals weltweit von 2017 – 2019 um die 70,5% von Männern besetzt wurden. Die Besetzung weiblicher Künstler*innen betrug dagegen nur 20.5%.
Warum existiert noch immer eine so auffällige geschlechtsspezifische Diskrepanz in der elektronischen Partyszene und gibt es Wege, dieses Missverhältnis in naher Zukunft zu lösen?
In dieser Ausgabe des Kulturdonnerstag gehen wir global und richten das Rampenlicht auf weibliche DJs der elektronischen Szene.
 Das Marry Klein lädt unter der Moderation von DJ Kimswim vier international bekannte weibliche DJs zum Interview ein, um mit ihnen über ihre Arbeit und persönlichen Erfahrungen in einer so männerdominierten Branche zu sprechen. 
Unsere Gäste werden live aus Süd-Korea, Südafrika, Georgien und Kalifornien einschalten. 
Die Sendung wird dementsprechend auf Englisch stattfinden.

Zu Gast sind:

Red Pig Flower ist eine koreanisch-japanische und in Berlin und London ansässige DJ, Live-Act, Labelinhaberin, Produzentin und bildende Künstlerin. Sie begann ihre musikalische Reise in Asien, zunächst als Mitglied einer Live-Band, aber bald darauf fand sie ihr wahres Ethos und ihren persönlichen Sound der elektronischen Musik. Heute gehört sie zu eine der angesehenen Figuren der Berliner Underground-Elektro-Szene.

Jackie Queens ist eine in Südafrika basierte DJ, Produzentin, Songwriterin und Autorin. Mit Projekten wie GIRLS oder #womenofhouse bietet sie Künstler*innen, die oft unsichtbar sind, eine Plattform.

Lauren Mia ist eine in Los Angeles lebende Pianistin, Komponistin, DJ, Songwriterin, Sängerin und Produzentin, die sich im Genre des Progressive House und Melodic Techno einen Namen gemacht hat. Mit ihren heilenden, orchestralen und progressiven Klängen versucht sie Menschen mit sich selbst und mit ihren Mitmenschen zu verbinden.

Ksenia Kamikaza ist eine in Tbilissi basierte DJ, Produzentin, Gründerin des „Platz für Tanz“ Label und „UNDER“ Festival in Riga. Als Vollzeit-DJ und Promoterin produziert sie ihre eigene Musik und betont, dass es sich nicht um Techno oder Electronica handelt, sondern um ihre eigene Suche nach dem Sound des inneren Raves.

Electronic dance music stands particularly for one thing: diversity. 
Even so, female DJs still struggle to be seen and heard these days. 
If you take a look at the line-ups of the well-known clubs, festivals and parties, you quickly notice that the majority of DJs are male. The survey report “Facts Survey 2020” by the feminist network “female: pressure” shows that around 70.5% of appearances at festivals around the world from 2017 – 2019 were occupied by men. The cast of female artists, on the other hand, was only 20.5%.
Why is there still such a huge gender discrepancy in the electronic party scene and is there any way to resolve this disparity in the near future?
In this edition of the Culture Thursday we go globally and align the limelight on female DJs of the electronic scene.
The Marry Klein, moderated by DJ Kimswim, invites four internationally known female DJs to an interview to talk about their work and personal experiences in such a male-dominated industry.
Our guests will tune in live from South Korea, South Africa, Georgien and California.
The broadcast will take place in English.

Our Guests are:

Red Pig Flower is a Korean-Japanese DJ, live act, label owner, producer and visual artist based in Berlin and London. She began her musical journey in Asia, initially as a member of a live band, but soon found her true ethos and personal sound in electronic music. Today she is one of the respected figures in Berlin’s underground electro scene.

Jackie Queens is a South Africa based House DJ, vocalist, producer, songwriter and author. With projects like GIRLS or #womenofhouse, she offers artists who are often invisible a platform. She aims to challenge the status quo of the music industry’s perspective on the role women play in its success through her work.

Lauren Mia is a Los Angeles-based pianist, composer, DJ, songwriter, singer and producer who has made a name for herself in the genre of progressive house and melodic techno. Through her music, Lauren Mia is deeply in love with embodying healing, emotional, orchestral, and progressive sounds in pursuit of connecting people with themselves and those around them — it’s what she describes as an erotic journey through sound

Ksenia Kamikaza is a Tbilisi-based DJ, producer, founder of the “Platz für Tanz” label and “UNDER” festival in Riga. As a full-time DJ and promoter, she produces her own music and emphasizes that it is not about techno or electronica, but about her own search for the sound of the inner rave.

Special thanks to:
– Förderprogramm der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (Initiative Musik, Gema)
– Kulturreferat der Landeshauptstadt München
– Spielstättenprogramm des Freistaat Bayern (Bayern Innovativ)
– female:pressure
– In München
– Wut Kollektiv
– Raving FM
– Radio Spurensuche
– #münchenhältzamm

& und ein Dank an alle die diesen Stream per Crossposting teilen
Technik & Aufnahme: Pixolux
Produktion: Harry Klein GmbH
Regie: das gesamte Team

Artwork by Proximal

Du findest unseren Livestream zusätzlich bei YouTube & Mixcloud.
Verlierst du die Verbindung zu dem Livestream, check einfach: https://www.facebook.com/harrykleinclub/live/
Unsere komplette Library findest du unter: 
https://www.facebook.com/harrykleinclub/videos/

Schalte ein, bleib gesund und viel Spaß!
PS. der Livestream ist kostenlos. Wenn du Marry Klein unterstützen möchtest, klick einfach:
http://bit.ly/hklivestreamsupport

FACEBOOK | YOUTUBE Streams

10.06.2021 - Beginn 20:00

Ende: 11.06.2021 00:30

eintritt frei

Adresse
YouTube & Facebook