fbpx
03.06.2021

Marry Klein Festival 2021 | Day 2

Marry Klein Kulturdonnestag: 10 Jahre Marry Klein – time to celebrate?

Livestream aus dem Harry Klein:

Marry Klein Kulturdonnestag: 10 Jahre Marry Klein – time to celebrate?

Dieser Kulturdonnerstag hält ein kleines Jubiläum für euch bereit. Es ist nicht nur der Auftakt für das diesjährige feministische Clubfestival, MARRY KLEIN feiert einen runden Geburtstag – 10 Jahre MARRY KLEIN. 

Zu diesem Anlass haben wir einige Wegbereiter*-und Begleiter*innen des Festivals eingeladen, um die letzten 10 Jahre Revue passieren zu lassen. 

Was waren die Anfänge und wie hat sich über die Zeit die Szene verändert? Braucht es so ein Festival überhaupt noch und wie könnte Marry Klein zukünftig aussehen? Über das und vieles mehr sprechen wir gemeinsam im Studio oder im Livestream mit großartigen Gästen.

Lily Lillemor:

Nicht nur Resident-DJ im Harry Klein, sondern auch Kuratorin und Mitgestalterin des letzten Marry Klein Festivals. Lily erzählt über ihre Sicht auf die Clubkultur

Alicea

Wenn sie nicht gerade selber hinter den Plattentellern steht, organisiert und begleitet sie mit dem queerfeministischen DJ*Kollektiv  WUT Partys und monatliche DJ Workshops für Anfängerinnen und fördert Diversität in der Münchner Elektro-Szene. 

Für das Marry-Klein-Jubiläum übernimmt sie in diesem Jahr das Booking. 

Aiko Okamoto aka MO: 

Mo / Aiko Okamoto ist eine visuelle Künstlerin, Kuratorin und Medium, die es versteht die Welten zwischen Kunstszene und Clubkultur miteinander zu verbinden. 

In ihrer wöchentlichen Sendung „Notiz für die Welt danach“ auf Sphere Radio liest sie Texte zum Thema Antirassismus, Wohnen, und Kunst. Sie setzt auf gegenseitiges Empowerment und gibt ihr wissen gerne weiter, so u.a. beim VJ* -Work Shop im Rahmen des Marry Klein.Für das internationale Netzwerk female:pressure organisiert sie Events im realen und digitalen Raum.

Tanja Reuter: 

Von der puren Feier-Partizipation zur Mitgestalterin und Mitarbeiterin des Harry Klein Clubs, war sie bei den ersten Schritten des Marry Klein Festivals hautnah dabei. Sie ist eine der ersten Wegbegleiter*innen des feministischen Clubfestivals und hat zu dessen Erfolg und Nachhaltigkeit beigetragen. 

Nusha 

Als DJ und Produzentin hat sie schon früh angefangen mit den unterschiedlichsten Sounds zu experimentieren und trifft mit kreativen und energetischen Sets dabei immer ganz genau den Nerv der Zeit und der Raver*innen. Früher hat sie jede Menge DJ-Größen für einen TV-Sender interviewt, jetzt ist sie selbst ein Teil des DJ-Olymps und verzaubert die Welt mit ihren unvergleichlichen Nusha-Sound.

Musik Gibt es von der hervorragenden DJ Dirty Mike.

Visuell begleitet wird der Abend von VJ 2Spin.

(der Kulturdonnerstag ist ein monatliches Talk/Interview Format mit einem besonderen Musikbeitrag. Wir diskutieren und interviewen Menschen, meist aus dem elektronischen Kulturbereich. Unser Ziel ist es die Clubkultur und alle berührenden Themen publik zu machen, denn wir bestehen nicht nur aus Feiern, Abschleppen und Tanzen, sondern dahinter verbirgt sich eine in den letzten drei Jahrzehnten stark gewachsene Jugend- und junge Erwachsene Kultur)

Special thanks to:

  • Förderprogramm der Bundesregierung „Neustart Kultur“
    verwaltet von GEMA & Initiative Musik
  • Raving FM
  • Radio Spurensuche
  • #Münchenhältzamm

& ein Dank an alle Seiten, die diesen Stream übertragen.

Technik & Aufnahme: Pixolux
Produktion: Harry Klein GmbH
Regie: das gesamte Team

Du findest unseren Livestream zusätzlich bei YouTube.
Verlierst du die Verbindung zu dem Livestream, check einfach: https://www.facebook.com/harrykleinclub/live/
Unsere komplette Library findest du unter: https://www.facebook.com/harrykleinclub/videos/

Schalte ein, bleib gesund und viel Spaß!
PS. der Livestream ist kostenlos. Natürlich haben wir dir die Möglichkeit geschaffen uns zu unterstützen:
https://shop.harrykleinclub.de/collections/livestream-support

FACEBOOK | YOUTUBE Streams

03.06.2021 - Beginn 20:00

Ende: 04.06.2021 00:30

eintritt frei

Adresse
YouTube & Facebook