22.02.2013GAVIN HERLIHY bei egoFM & Flush Boys beim TOILETTEN RAVE

SAMSTAG | 23 FEBRUARY 2013 | GAVIN HERLIHY | JULIETTA | VJ Blink and REMOVE | FLUSH BOYS 

Morgen, am Samstag, gibt es endlich den lang ersehnten Toilettenrave mit den Flushboys. Oben auf dem „normalen“ Dancefloor erwartet euch zum ersten Mal Gavin Herlihy aus Leeds. Damit hier keiner gar so ins kalte Wasser geworfen wird, besteht die Chance, sich ein Set von Gavin heute Nacht bei „Bässe, die die Welt bedeuten“ auf reinzuziehen. Was ein Glück!

Gavin Herlihy, seit einem Jahr Schützling der äußerst erfolgreichen AirLondon Agenturfamilie, fühlt sich in seiner neuen Umgebung sichtlich wohl. Das merkt man an seinem umfangreichen und qualitativ einwandfreiem Output. Sein nicht zu verachtender Hang zum Popmoment hat noch jeden auf die Tanzfläche gezwungen und das merkt man nicht nur seinen Produktionen an, sondern süprt man auch in seinen Sets. Schon vor sieben Jahren hat seine erste Single für Furore gesorgt und die beiden Urgesteine DJ Hell und Laurent Garnier zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Wir freuen uns mehr auf das Hier und Heute und bevor Gavin das Harry Klein zum Tanzen bringt, könnt ihr euch sein Set auf „Bässe, die die Welt bedeuten“ zum Warm-Up reinziehen.

07.02.2013Bara Bröst im MIX bei „Bässe, die die Welt bedeuten“

Bara Bröst ist eigentlich ein neo-feministisches Aktionsbündnis aus Schweden. Mit dem Ziel, Frauen zu erlauben, sich im gleichen Maße nackt wie Männer in der Öffentlichkeit zeigen. Seit die Regierung in Malmö das Baden ohne Oberteil erlaubte, ist es um das Bündnis ruhiger geworden. Ganz anders als bei dem Neuköllner Duo, das sich aus Liebe zur Idee von Bara Bröst den Titel zum Künstlernamen machte.
Funky House triff Berliner Minimal-Techno – so könnte man Bara Bröst ganz kurz beschreiben. Vor ihrem ersten Gig im Harry Klein, Freitagnacht, hört ihr hier auf egoFM bei „Bässe, die die Welt bedeuten“ ein Set von den beiden.

01.02.2013SCHUB! Premiere mit NILS HOFFMANN & TALUL

SCHUB! feiert heute Premiere bei uns im Harry Klein. Eingeladen hat sich das neue Münchner Partyprojekt das fresheste was die elektronische Musikszene aktuell so zu bieten hat. Fresh passt wirklich wenn wir über Nils Hoffmann sprechen, der Teenager ist einer der jüngsten aber ebenso talentiertesten Produzenten mit denen wir es aktuell zu tun haben.

Mit dabei und außerdem heute Nacht bei unserer wöchentlichen Show, auf egoFM „Bässe, die die Welt bedeuten“ zu hören ist  Talul. Von eben diesem Radiosender auch unter die 10 wichtigsten musikalischen „Mitmischer“ in 2013 gewählt.

18.01.2013FRANKLIN de COSTA bei „Bässe, die die Welt bedeuten“

„Der Wiedererkennungswert eines Künstlers muss nicht unbedingt ein bestimmter Stil sein, sondern kann auch die außergewöhnliche Qualität seiner Produktionen sein“ O-Ton Steve Mizek von White Earbuds über FRANKLIN de COSTA. Dass er bei Franklin mit dieser Aussage voll ins Schwarze trifft erkennt man, wenn man dessen Label-Portfolio etwas genauer unter die Lupe nimmt.
Trapez ltd, Treibstoff, Karmarouge, Curle, Mule Musiq, ReSolute oder Connaisseur. Man könnte die Liste noch ewig weiter führen und ein Label aus beinahe jeder Ecke, des weiten Feldes der elektronischen Tanzmusik, finden. Bevor Franklin Samstagnacht eines seiner seltenen Live Sets zum Besten geben wird, könnt ihr bei „Bässe, die die Welt bedeuten“ einen Mix von ihm hören. Wie jeden Freitag ab 23:00 bei unserem Lieblingssender egoFM.

10.01.2013YES HE CAN – egoFM

„Am Meisten zählt, was aus den Lautsprechern kommt, es muss der richtige Track im richtigen Moment sein und er muss auf die richtige Art und Weise gespielt werden.“ Keiner weiß das besser als RYAN ELLIOTT.
2009 verschlug es ihn von Detroit nach Berlin, um sich noch intensiver dem DJing, seinen Produktionen und der Leitung des Spectral Sounds Roster zu widmen und unverzichtbarer Teil der Ostgut/Panorama Resident Posse zu werden. Ryan:. „Berlin und Detroit sehen auf den ersten Blick zwar anders aus, aber es gibt dort das gleiche Gefühl, nicht nur in Hinsicht auf die Musik, beide Städte haben ihre Ecken und Kanten und ein ehrliches Herz“, das macht das heimisch fühlen um ein Vieles leichter.

Bevor RYAN ELLIOTT bei uns zu Gast ist, könnt ihr eins seiner legendären Sets bei unserer wöchentlichen Show „Bässe, die die Welt bedeuten“ auf unserem Lieblingssender egoFM hören. Wie immer ab 23:00 Uhr.

FREITAG 11.01.2012|| RYAN ELLIOTT || ANA || NICOLAS VEGAS || 

21.12.2012„The craze about music…“

Eigentlich müsste an diesem Tag an dieser Stelle wenigstens irgendwas zum verpatzten Weltuntergang stehen. Nein, wir sparen uns die Wortwitze oder Anspielungen und gehen zur Tagesordnung über. Und zwar ohne große Umschweife.

„The craze about music“… der Mann, den sie Prosumer nennen ist unwiderruflich davon ergriffen. Und das nicht erst seit Achim Brandenburg alias Prosumer 2005 unter eben diesem Decknamen für das seinerzeit unangefochtene Frankfurter Label Playhouse voller Leidenschaft zum Mikrofon griff, und mit „the Craze“ zeigte, dass Laszivität, Chigaco-House-Fieber und Traditionsbewusstsein nicht unbedingt etwas mit Ort und Zeit zu tun haben müssen, sondern mit Vision und Leidenschaft.Sein Pseudonym stammt übrigens aus Alvin Toffler`s Techno-Gründerzeit-Sci-Fi Bibel „The Third Wave“, ein Neologismus der so viel bedeutet wie: gleichzeitig produzieren und konsumieren.
Bevor Prosumer bei uns zu Gast ist, könnt ihr eins seiner legendären Sets bei unserer wöchentlichen Show „Bässe, die die Welt bedeuten“ auf unserem Lieblingssender egoFM hören.
Wie immer ab 23:00 Uhr.

FRIDAY 21.12. | PROSUMER | SISSI | LEO KÜCHLER | KAUNDOWN | FRIDAY 21.12.

15.11.2012BÄSSE, die die WELT bedeuten..

Harry Klein auf egoFM! Diese Woche mit ANDREA di ROCCO!

Einmal im Monat laden die Herren von IWW, namentlich Maxâge, Fabian Kranz und Sebastian Galvani zum Tanz ins Harry Klein. Für den Freitagabend fiel ihre Wahl auf einen ganz besonderen Herren: David Mayer – fester Bestandteil des derzeit gehyptesten Labels aus der Hauptstadt. Die Rede ist dabei von keinemusik. Das Label auf dem David Mayer zusammen mit seinen Kollegen &me, Rampa und Adam Port momentan die elektronische Musikszene auf den Kopf stellt. Aber nicht nur David Mayer beehrt heute Abend das Harry Klein. Das Wunderkind der IWW-Crew wird ebenfalls zu Gast sein: der Italiener Andrea di Rocco. Als Einstimmung auf die heutige Nacht und die bevorstehende IWW-Party im Harry Klein um 23:ooUhr auf egoFM ein einstündiges Set von Andrea di Rocco.

07.11.2012egoFM SCHNURRVEMBER – HOW BART CAN YOU GO?

Schnurr…  wie bitte?  Unser Lieblingsradiosender egoFM hat sich zur Mission gemacht, den Schnurrbart wieder salonfähig zu machen, sofern es dieser nicht längst schon wieder ist. Wer mitmacht beim Schnurrvember und sich diesen November einen Oberlippenbart wachsen oder stehen lässt darf sich auf allerhand Vergünstigungen freuen und hat außerdem die Chance auf die richtig fetten Gewinne, denn am Ende des Monats wird abgestimmt! Möge der beste Bart gewinnen!

Egal ob Porn-Starbalken, Truckerbürste, a la Dahli oder Gringoschnauzer. Hauptsache barthaarig! Und der erste egoFM Schnurrvember läuft bereits auf vollen Touren, siehe egoFM Facebookgalerie.  Auch  bei uns lohnt sich „Bart“ tragen einen Monat lang und das an jedem Donnerstag. Wo ihr außerdem mit materiellen Vorteilen rechnen könnt seht ihr hier auf EgoFM. 

 ❤ WER MIT BART KOMMT IST DRIN! Freier Eintritt für alle Schnurrbartträger an jedem Donnerstag im November.
Wer noch immer nicht weiß wies geht, findet hier ein paar Inspirationsquellen in Sachen Oberlippenhaarpracht. Gilt auch für euch Mädchen. ❤

 

Für die Interessierten gibt es hier jede Menge Hintergrundinfos zum SCHNURRVEMBER – VATER dem MOVEMBER! Dieser findet in diesem Jahr tatsächlich das erste Mal auch in Deutschland statt!

23.09.2012BRANDNEW PODCAST! REGEN bei egoFM

Nicht nur die Wiesn ist nun schließlich über München hereingebrochen, auch Dominik Eulberg und Anthony Rother haben uns mit zwei fulminaten Abenden an diesem Wochenende ordentlich ins Schwitzen gebracht. Zum Ausklang dieses ereignisreichen Wochenendes nun noch der exklusive Podcast von REGENs Set bei der HARRY KLEIN RADIO SHOW: BÄSSE, DIE DIE  WELT BEDEUTEN auf egoFM (immer Freitags, 23-0 Uhr) vor wenigen Wochen:

Harry Klein Podcast: REGEN at EgoFM

(Rechts Klick zum Download)

Am selben Abend stand er dann aber natürlich auch noch in Echt und in Farbe an unseren Plattenteller: Bei der Harry Klein Records Night. Diese Party war aber nicht nur eine Feier zum Bestehen des Labels generell, sondern eine Record Release Party vom Feinsten: Regen hat uns vor kurzem Zuwachs in der Harry Klein Records Familie beschert, indem er uns die neueste Platte der hauseigenen Soundmaschinerie ablieferte: HKR007 mit den Tracks Spring Toy, Lindberg & Shudder.