fbpx

05.11.20199.-17.11.19 | Woche der Vielen

Über 3000 Unterzeichnende aus Theater, Museen, Galerien, Opern, Kollektiven, Clubs und mehr haben sich zusammengeschlossen, um ein deutliches Zeichen gegen Rechts, für eine vielfältige Gesellschaft & für die Kunstfreiheit zu setzen.

Vom 9. bis 17. November findet in München die ‚Woche der Vielen‘ mit einer Vielzahl an Veranstaltungen in Form von Ausstellungen, Diskussionen, Führungen, Lesungen, Konzerte, Open Stage, Vorträge, Workshops & weiterem statt.

Das gesamte Programm und weitere Informationen findet ihr hier:
www.dievielen.bayern

SOLIDARITÄT STATT PRIVILEGIEN.
ES GEHT UM ALLE.
DIE KUNST BLEIBT FREI!

Als Aktive der Kulturlandschaft in Deutschland stehen wir nicht über den Dingen, sondern auf einem Boden, von dem aus die größten Staatsverbrechen der Menschheitsgeschichte begangen wurden.

Wir, die Unterzeichnenden der Bayerischen Kunst-, Kultur- und Theatereinrichtungen und Interessensverbände, bekennen uns zur Vielfältigkeit unserer Gesellschaft und leben diese in unseren Institutionen.

Dieses Bündnis will nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern durch die Auseinandersetzung mit den eigenen Strukturen sich diesen Phänomenen entgegenstellen und sich für die Freiheit der Menschen, des Denkens und insbesondere für die Freiheit der Kunst stark machen.

Die bayerische Erklärung ist hier zu finden:
(mitsamt Auflistung ihrer Unterstützer*Innen)