fbpx

13.01.2020Filmscreening: DOK.fest goes Harry Klein • „Berlin Bouncers“ • 17.01. • 20:30h • Eintritt frei!

Fr., 17.01.20 | Einlass 20:30h | Beginn 21:30h |  Harry Klein
DOK.fest goes Harry Klein – Filmscreening „Berlin Bouncers“
EINTRITT FREI! inkl. Party danach -> 8 Jahre Rant & Rave w/ Ron Flatter

Berlins Nachtleben im Wandel: von der geteilten Stadt über die Clubszene der Neunziger bis zur heutigen Partymetropole. Wer war von Anfang an dabei? Anhand der drei spannenden Biografien der legendärsten Türsteher Berlins, erzählt BERLIN BOUNCER von den Gründen und Abgründen dieser Entwicklung.
Frank Künster kam aus Westdeutschland in eine Stadt, in der Smiley Baldwin als amerikanischer G.I. noch die Grenze nach Ostberlin bewachte und Sven Marquardt als junger ostdeutscher Punk und Fotograf plötzlich von der Wende überrascht wurde. Bald verfingen sie sich im wilden Berliner Nachtleben der neunziger Jahre und wurden im neuen Jahrtausend zu den berühmt berüchtigten Selektoren der angesagtesten Clubs der Stadt, deren Türen und Geheimnisse sie bis heute hüten.
Autor: David Dietl. Kamera: Raphael Beinder, Eric Ferranti. Ton: Gregor Junghans. Schnitt: Stefan Oliveira Pita, Laura Heine, Thomas Krause. Musik: Basti Schwarz (Tiefschwarz), Max Bauer & David Specht (Isolation Berlin) Paul Eisenach. Produktion: Martin Heisler, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Berlin. Produzent: Martin Heisler. Länge: 87 min. Verleih: farbfilm verleih GmbH