fbpx

09.05.2019DOK.fest x Harry Klein Filmscreening • 18.05.19 • Eintritt frei!

▬ INFO ▬
Sa., 18.05.19 | Einlass 21 Uhr | Beginn 21:30 Uhr
Harry Klein, Sonnenstr. 8
EINTRITT FREI! Inkl. Party danach mit Rey & Kjavik, Alma & Lena Bart

▬ EVENT ▬

DOK.fest München x Harry Klein Filmscreening

SOUS LE DONJON DE MANU LE MALIN

FR 2017, 58 Min, OmeU, Regie: Mario Raulin

Was sich für ungeübte Ohren in einem Stakkato der Alpträume zu Nervosität evozierendem Lärm verdichtet, bringt den Hardcore-Fan erst zum Tanzen. Vor der historischen Kulisse des Château de Keriolet im Nordwesten Frankreichs – seit mehr als 20 Jahren eine der Bühnen des Astropolis Festivals für elektronische Musik – erzählt der Film den musikalischen Werdegang des Ausnahmekünstlers Manu Le Malin. Düster inszenierte Episoden verweben sich mit Interviews, Erinnerungen seiner Weggefährten – darunter DJ-Größen wie Laurent Garnier – und Archivmaterial der 90er-Jahre. SOUS LE DONJON DE MANU LE MALIN lässt uns Dämonen ahnen und Rettung durch Musik finden. Es ist der erste Langfilm des Videojournalisten Mario Raulin. Helga Mari Steininger

Mario Raulin – Frankreich, 1984
Nach seinem Journalismus-Studium in Lannion, arbeitete er für verschiedene regionale Redaktionen im Westen Frankreichs. Er ist Mitbegründer der Video-Plattform Sourdoreille, die einen Fokus auf zeitgenössische Musik legt. SOUS LE DONJON DE MANU MALIN ist sein erster abendfüllender Dokumentarfilm.