04.05.2011Welcome to XENIAS STRIPCLUB.

Wer bei STRIPCLUB gleich ans Rotlichtmilieu denkt ist falsch gewickelt, denn Miss Beliayevas Inspiration zum neuen Release rührt vielmehr von den Nacktscannern an internationalen Airports her. Das wunderbare Video zum Remix von Sei A hat zum Glück nichts von unpersönlichem Flughafen-Charme sondern kommt in mysteriöser Südsee-Romantik daher. Seht selbst! Wem Youtube nicht reicht, der hat

am kommenden Freitag 06.05.2011 die Chance die Russin in Echtzeit im Harry Klein zu erleben. Und obwohl ihre Stimme und ihr Deejing schon genug wären, hat sie sich für Euch was besonderes ausgedacht. Wir verlosen Überraschungspakete, von Xenia selbst gepackt und am Nacktscanner vorbei ins Flugzeug geschmuggelt.

Warum hast Du Xenias Überraschung`s-Paket und die Plätze auf der Gästeliste verdient? Schreib eine Email an promo@harrykleinclub.de oder kommentiere hier im Blog und auf Facebook. Viel Glück!!!