DIYNAMIC SHOWCASE || 26.9

Es gibt jene Labels, deren Markantheit in ihrer Erscheinung und Zuverlässigkeit in der musikalischen Qualität, die sie abliefern, auszeichnen. Das Hamburger Kollektiv DIYNAMIC ist ein Paradebeispiel dafür. Wir haben keine Mühen gescheut und einige ihrer besten Acts an einem Abend vereint – H.O.S.H., Stimming und Magdalena.

1383917_10153992263833712_9215229209486535264_n

Seine Bestimmung sieht H.O.S.H. in der Arbeit des DJ’s. Die Kunst des Mixens von Platten, die Konstruktion musikalischer Expeditionen – bevorzugt langer. Und dass er diese Kunst beherrscht, wird jeder bestätigen, der schon einmal in den Genuss gekommen ist. Residencies in namhaften Clubs wie dem Watergate in Berlin, dem Studio80 in Amsterdam, oder eben dem EGO in Hamburg sind weitere Bestätigungen für seine Fähigkeiten.

Ein Zitat aus eigener Feder bringt am besten auf den Punkt, wie Stimming zur Musik steht: „Ich habe weder Angst davor, Gefühle zu zeigen, noch sie in meiner Musik zum Ausdruck zu bringen.“. Wenige Künstler dieser Tage verstehen es so gut, sowohl bei ihrer Arbeit im Studio als auch in ihrer Performance vor Club-Publikum die Essenz von House-Musik so gut auf einen Nenner zu bringen und zu transportieren.

Die dritte im Bunde, Magdalena, ist eine wahre Powerfrau. Langjährige Clubbetreiberin des berüchtigten EGO in Hamburg und weltweit gefragte Musikerin hinter den Plattentellern. Ihre persönliche Handschrift, verwurzelt im typischen Sound von Diynamic, erweitert um nicht eindeutig benennbare individuelle Komponenten – immer ein bisschen mehr Gefühl, immer ein bisschen mehr Seele – macht sie aus.

Von unserer Seite kommt Benna, um das Team für den Abend zu komplettieren – dienstältester Resident und gute Seele in allen Belangen elektronischer Musik zwischen Ambient, House und Power-Jungle. Die Leinwände werden erleuchtet von unserer liebsten MO!

>>> Tickets <<<