+++ Open Playground for VJs +++

Weil wir so ganz fest an das VJing glauben, werben wir hier an dieser Stelle auch mal für eine “Konkurrenzveranstaltung” denn am Donnerstag findet neben obACHT. abACHT auch was im Feierwerk || Orange House statt. Und zwar, WHAT THE HELL IS VJ?

webflyer

Im September 2009 wurde der Startschuss für WHAT THE HELL IS VJ?, dem offene Spielplatz für VJs gegeben und so eine Plattform für den aktiven Austausch rund um die Themen Video-Kunst, Projektionen und Technik geschaffen. Egal ob nun Profi, Anfänger oder Liebhaber, keine Scheu! Unsere Devise lautet: Ausprobieren, experimentieren, diskutieren – seien es neue Programme, Controller, Loops oder andere ausgefallene Projektionsideen.

Doch was ist nun ein VJ? Ein autarker Raumkünstler oder doch nur jemand, der visuelles Beiwerk zur Musik liefert? Hier ist die Chance geboten, das Feld aus verschiedenen Blickwinkeln zu durchleuchten und zwar nicht bloß in der grauen Theorie, sondern direkt an der Materie selbst bei einem gemütlichen Jam. Und weil das VJing als Kunstform gerne Hand in Hand mit der Musik geht, wird es obendrein ein ausgewähltes musikalisches Programm aus dem elektronischen Bereich geben.

+++Visuals+++
open stage VJ-jam hosted by HARRY KLEIN VISUALS collective

+++Mapping+++
dReschWerK-VJ-Lab

+++Sound+++
PPF (Garry Klein)
MATTHIAS KICK (Beatwax/Celeste)

+++WWW+++
+++ Harry Klein Visuals +++

Beginn: 20:00 Uhr +++ Eintritt frei