RE-ACT! 05.11.

“Re-Act! Harry Klein goes Kunsthalle” geht in die vierte Runde!

Diesmal in der Ausstellung “JEAN PAUL GAULTIER – From the Sidewalk to the Catwalk”.
Special Guides führen durch die Ausstellung.

Musik: DAPAYK & PADBERG live & BENNA

>>> TICKETS <<<

150825-WB-ReAct-Gaultier-440x263

DAPAYK & PADBERG live
Mo’s Ferry | Fenou | Berlin

BENNA
Harry Klein | München

VJ: HEILIGENBLUT & PIXOLUX
München

ab 20:30 Uhr @ Kunsthalle München

»Re-Act!« ist ein Partyformat, um die Ausstellungen der Kunsthalle neu erlebbar zu machen. Wenn Kunst und Club, Haut Couture und Techno, Mappings und Mannequins aufeinandertreffen, ensteht eine neue Mischung der Superlative.

AUSSTELLUNG (Bis 23 Uhr)

Die Kunsthalle München zeigt derzeit »Jean Paul Gaultier. From the Sidewalk to the Catwalk«. Der französische Designer Jean Paul Gaultier, das Enfant terrible der internationalen Mode, ist bekannt dafür, althergebrachte Vorstellungen von Mode, Schönheit und Geschlecht über den Haufen zu werfen. Dandy-Punks, Männerröcke, Haute Couture aus Schrott, laszive Madonnen und hypersexuelle Korsette machten ihn zum Kult, sowohl in der High Fashion, wie auch in der Populärkultur. Seine Zusammenarbeiten mit Stars wie Madonna, Kylie Minogue, Conchita Wurst oder Curt Cobain sind legendär.
Die Ausstellung ist eine multimediale Inszenierung mit Licht und Ton, Filmen und Mappings.

SPECIAL GUIDES

Studenten von der Akademie Mode und Design sowie der Akademie der Bildenden Künste stehen als Ansprechpartner in der Ausstellung bereit. Sie gewähren ihren eigenen Blick auf »Mode als Kunst« und freuen sich auf Gespräche.

MUSIK

Dapayk & Padberg live (Mo’s Ferry | Fenou)

Als absolutes Highlight konnten wir den international gefeierten Live-Act Dapayk & Padberg für »Re-Act!« gewinnen: Eva Padberg und Niklas Worgt zelebrieren die Kollision von Mainstream und Underground. Ihre Tracks bilden die Brücke zwischen Techno und Pop und sind das musikalische Äquivalent zu Gaultiers grenzüberschreitender Mode.

Benna (Harry Klein | München)

Er wird als »Wunderkind« des Harry Klein gefeiert, und auch darüber hinaus ist Benna mit seinen emotionalen, klassischen, aber auch mitreißenden, den Alltag vergessen machenden Gigs ein Name. Beats, die man bis ins Herz spürt – Beats, zu denen man einfach nur tanzt.

VISUAL ARTISTS

Heiligenblut und Pixolux lassen sich von Gaultiers irrer Mode inspirieren und sorgen für die passende Atmosphäre auf dem Dancefloor.
AFTERPARTY IM HARRY KLEIN – MIT RE-ACT! STEMPEL FREIER EINTRITT