SWEDISH ORIGINS OF CHAOS

swedish
B L E A K s analoges Live-Set spricht Bände.:

Wenn man bei der Produktion von Technomusik das Wort Drive verstehen will, gibt es keine bessere Möglichkeit als sich einfach die Tracks des schwedischen Produzenten „Bleak“ anzuhören. Denn in seinen Stücken dringt er tief in die Materie ein und schafft einen Zustand zwischen Gegenwart und Zukunft, der seinen ganz eigenen Stil von Technomusik widerspiegelt.

Und genau deswegen haben die Jungs von IWW diesen hohen Besuch aus Stockholm ins Harry Klein eingeladen. Denn heute Abend wird uns dieser Ausnahmekünstler der auf Labels wie Delsin oder Deeply Rooted House veröffentlicht mit einem Live-Set beglücken und somit seine eigene Interpretation von Dance Music auf die Tanzfläche katapultieren.

Unterstützt wird er dabei mit rollenden Klängen der IWW-Residents rund um Maxâge, Fabian Kranz und Sebastian Galvani.

Der IWW-Winter wird Techno!