100 % Vinyl, 16.5 % Gravity, Stardate: 70110.9

pitchbar_logo

Pitchbar Gründer Florian Willich legt eine druckvolle Mondlanung hin. Diese war bereits am 20.07.2013 bei der gleichnamigen Veranstaltung in Münster zu hören.
Funktioniert aber auf auch hervorragend als Appetizer auf den pitchbar Abend heute abACHT im Harry Klein.
Der frühe Vogel spart sich übrigens 6€. Denn bis 22:oo kostet das Harry Klein keinen Eintritt. .. wer zum Mix mag, bitte weiterlesen! >> Weiterlesen


* LEON * Podcast of the week *

Bevor es ein Ende nimmt mit dem Juli, hier unser aktuellster und letzter *Juli Podcast of the Week*, diesmal von Leon. Der eng mit IWW verbandelte Künstler war erst kürzlich unser Gast im Club, zur IWW Label Release. Heute freuen wir uns auf einen sommerlich, frischen Mix von ihm.

LEON_JULY_PODCAST


PODCAST of the WEEK*

Paul Tiedje, das jüngste Pferd im Harry Klein Support Stall, hat Nürnberg gegen München und Rakete gegen Harry Klein getauscht. Für uns liefert er seinen ersten Podcast ab. DANKE PAUL* Den hat er nur für Uns gemacht :)

Paul_Tiedje_June_Podcast


+ SLAVE OF THE DAY +

Wer das OFF Sonar Showcase at Boulevard pres. by FACT! mit ANA & JULIETTA b2b verpasst hat, kann sich das Set der beiden auf PLAY.FM als SET OF THE DAY anhören! Gilt natürlich auch für alle die dabei waren und nicht genug davon bekommen können.
JULIETTA & ANA_b2b_SEToftheDAY

Neben diversen Gigs überall auf unserem Globus, haben die beiden seit 2012 ihr eigenes Baby im Harry Klein und laden im Zweimonats-Rhythmus zu +Slave to the Rhythm+ ein. Endlich gibt es auch das Shirt zur Party und das war auf dem OFF Sonar mindestens so begehrt wie Karten für die OFF Sonar BPitch Rooftop Party. Wie ihr an eines der Shirts kommt, erfahrt ihr bald hier oder auf Facebook. Dass die nächste Slave to the Rhythm Session am 27.07.2013 und mit MIKE SHANNON als Gast stattfinden wird, erfahrt ihr jetzt schon.

“NO ZOMBIE TO THE HYPE – JUST SLAVES TO THE RHYTHM”


+ SLAVE TO THE RHYTHM + SATURDAY + 25 | MAY +

Nach zwei heißen „Slave to the Rhythm“ Nächten sind wir bereit für Nummer 3! XDB ist seit den frühen 90ern DJ, und sein vielfältiger kreativer Output hat die Auswahlmöglichkeiten an Künstlern und Labels mit denen er arbeiten möchte über die Zeit ziemlich erweitert. Er sieht seine Musik irgendwo zwischen „deep & soulful house“ bis hin zu rauhem, analog klingenden Dub-Techno. Bevor wir ihn morgen bei Slave to the Rhythm zu Gast haben, hört ihr hier, auf Ego FM „Bässe, die die Welt bedeuten“ noch ein Set von ihm!